Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 240

Thema: TIA Portal V14 - Erste Infos

  1. #61
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.961
    Danke
    370
    Erhielt 572 Danke für 427 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Gerade Listboxen, wären so wichtig, wenn Tausende Daten in die Cloud sollen,
    muss man Sie vielleicht auch mal an der Maschine Visualisieren.

    Anbindung an ein ERP System ist heute üblich, da muss man dann auch in den
    Datensätzen mal scrollen. Bisher muss man das sich müsam mit Scripten aufbauen.

    Damit kann man Automatisierungszeit verkürzen.
    Ja gibt doch nichts schöneres als Recordsets per VbScript abzufragen und sich dann zu wundern... Wohin mit den Daten.
    Sich z.B. aus 20x5-EA-Feldern und noch mehr gescripte eine Pseudo-Listview zu bauen zu müssen ist schon armselig.

    Jetzt soll aber alles besser werden, mit dem IOT-Gateway das für dich mit der Cloud spricht und die Daten aufbereitet das man dann anscheinend in
    Hochsprache programmieren kann.
    http://w3.siemens.com/mcms/pc-based-...n/default.aspx

    Was hilft mir dass wenn ich auf der finalen Visualisierung dann wieder keine vernüftigen Anzeigeelemente habe mit denen ich die Daten vom Gateway darstellen kann?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  2. #62
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.527
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.950 Danke für 2.024 Beiträge

    Standard

    Gerade dieses Darstellen von Massedaten in der HMI überfordert so manchen Projekteur,
    mit den Mitteln die Siemens da bietet. Also wird da ein zweites System Parllel aufgebaut,
    mit einen Aldi PC und TFT Dystplay, ein extgerner Hochsprachenkünstler kommt dann und
    Visualisiert die Daten dann für den Maschinenbediener.

    Und Siemnes schläft weiter im Dornröschen Schlaf und Entwickelt an der Wirklichkeit vorbei.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #63
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.128
    Danke
    752
    Erhielt 557 Danke für 465 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen

    Das Einbinden einer Variablen, indem man Sie aus der Variablen Listen der PLC, auf
    ein Bild in der HMI schmeißt, bringt den Praktiker nicht wirklich weiter.
    In Wirklichkeit kann man das überhaubt nicht gebrauchen.

    Das ist allerhöchstens etwas für Nicht-Praktiker, die sich in den Kaffeetrinker Workshops
    bei Siemens blenden lassen, wo behauptet wird wie schnell man jetzt Projektieren kann.

    Denn Siemnes Mitarbeiter möchte ich mal sehen, der so Projektiert hat, mit 500-1000 Variablen,
    die einfach so ohne Editieren und Sotieren in Ordner, in die HMI geschmießen hat. Da blickt doch
    später keine Sau mehr durch.


    Tja, sowas kommt dabei heraus, wenn irgendwelche (Marketing-) Leute sich vom Schreibtisch heraus Dinge überlegen...

    aber scheint ja mitlerweile üblich zu sein, dass man die Praktiker nicht mehr fragt:

    Fragen zu Standards

    oder die Praktiker haben einfach keine Lust auf das ewige im Kreis Gefasel bei irgendwelchen Konzeptmeetings...

    Gruß.

  4. #64
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das Einbinden einer Variablen, indem man Sie aus der Variablen Listen der PLC, auf
    ein Bild in der HMI schmeißt, bringt den Praktiker nicht wirklich weiter.
    In Wirklichkeit kann man das überhaubt nicht gebrauchen.
    Der Witz ist ja. Das was wirklich zeit Spart. Z.B. das anlegen einer Benutzerdefinierten Struktur im HMI um dann die als Ganzes an einen Bildbaustein anzuhängen etc funktioniert auf den Comfortpaneln wunderbar.

    Aber auf den Basic kann man solche Strukturen nur anlegen indem man eine so deklarierte Variable als ganzes aus der PLC zieht. Also nix mit der SCADA Mensch baut mir die HMI mit meinen Standarddefinitionen. Nein der Braucht das Projekt mit integrierten CPUS oder mindestens Proxys. So richtig mühsam und umständlich.

    Und sowas merkt man natürlich erst wenn man schon 10 Basicpanels da hat welche ausreichend Dimensioniert sind mit allen Leistungsdaten. Aber die Umständliche Programmierung die so völlig anders läuft wie die Comfortpanels die man schon hat, verteuert die ganze Sache nur durch das verlangsamen des Arbeitsflusses.

    Aber gut kann man in V14 dann zu den Basicpaneln den Webserver dazubuchen. *grrrr*

    mfG René

  5. #65
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.158
    Danke
    405
    Erhielt 458 Danke für 369 Beiträge

    Standard

    Mal was positives aus der Gerüchteküche.

    Falls jemand auf einem Comfort-Panel in naher Zukunft die Sm@rtService-Funktionalität benötigt und damit noch etwas warten kann, dann sollte er das tun . Auf den Comfort-Panels wird Sm@rtService zum Standard, auf den Basic-Panels (wahrscheinlich nur der 2. Generaton) ist es als Option erhältlich.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren Sm@rtService auf Comfort-Panels unter V14 Standard  

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (28.08.2016),rostiger Nagel (27.08.2016)

  7. #66
    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    47
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hier gibt es noch ein paar Infos zu V14 und den neuen Controllern:


    http://www.spshaus.ch/news-details/n...ortal-v14.html

    http://www.spshaus.ch/files/inc/Down...2016_druck.pdf


    Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

  8. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.08.2016),de vliegende hollander (28.08.2016),Hesse (28.08.2016),RONIN (28.08.2016),rostiger Nagel (28.08.2016)

  9. #67
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.073
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    So wie es aussieht wurde am Hauptproblem von TIA, nämlich der unglaublich schlechten Programmiersoftware, überhaupt nichts getan.

    Im Gegenteil, durch das hinzufügen von diversen weiteren Funktionen wird das ganze System sicher nicht schneller und stabiler werden.

    Chance vertan, ich warte schonmal auf V15.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (28.08.2016),rostiger Nagel (28.08.2016)

  11. #68
    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    47
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Da ja mit jedem Update eine unglaubliche Performancesteigerung stattgefunden hat und auch in Zukunft statt finden wird, dürfen wir uns nicht über diese tolle Software beschweren TIA Portal V14 - Erste Infos TIA Portal V14 - Erste Infos

  12. #69
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    10
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Auf den Comfort-Panels wird Sm@rtService zum Standard, auf den Basic-Panels (wahrscheinlich nur der 2. Generaton) ist es als Option erhältlich.
    Wie großzügig wenn man bedenkt, dass "Sm@rtService" nichts anderes ist als ein VNC-Server ist, den Siemens umbenannt hat und dann als Option verkauft. VNC ist ein weit verbreitetes Open-Source Produkt und damit erst mal kostenlos verfügbar.

  13. #70
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.073
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von skorpion37 Beitrag anzeigen
    Wie großzügig wenn man bedenkt, dass "Sm@rtService" nichts anderes ist als ein VNC-Server ist, den Siemens umbenannt hat und dann als Option verkauft. VNC ist ein weit verbreitetes Open-Source Produkt und damit erst mal kostenlos verfügbar.
    Da müsste man mal in die Lizenzbedingungen schauen, die normalerweise dem Panel oder der Software beiliegen. Imho verwendet Siemens für den Smartserver den Code von tightVNC, und bei denen kannst du gegen Geld die Software so lizensieren, dass sie nicht mehr unter der GPL steht. Was übrigens bei vielen Open Source Projekten möglich ist. Wenn nicht, dann müsste das Siemens in den Lizenzbedingungen vermerkt haben, und du solltest auf Anfrage den Quellcode für den Smartserver von Siemens bekommen.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 20:47
  2. TIA TIA PORTAL V12: Erste Eindrücke
    Von vita-2002 im Forum Simatic
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 04:29
  3. [Parallelthread] TIA-Portal V12: erste Eindrücke
    Von Perfektionist im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 18:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •