Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CP343 – Profinet Name lässt sich nicht vergeben

  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    an einer Anlage lässt sich für die CP343-1 der Profinetname nicht vergeben. Der CP dient zur Kommunikation mit einer Rezeptdatenbank, Daten werden über OPC gelesen und geschrieben (AG_Send / AG_Recv werden nicht benötigt).

    Hardwarekonfig und Programm wurde in die CPU übertragen, nach Neustart bleibt die CP in Stopp. Nach dem feststellen, dass der CP keinen Profinetnamen hat habe ich versucht diesen zuzuweisen was, immer mit Fehler abbricht. Weil im automatisch generierten Profinetnamen ein Leerzeichen ist habe ich auch den Profinetname manuell auf ohne Leerzeichen geändert – ebenfalls erfolglos.

    Nach MRES der CP funktioniert das manuelle Zuweisen der IP-Adresse, die CP geht in Run und die Kommunikation funktioniert. Laut Anzeige der NCM Diagnose (Bild 4) wurde dann die IP Adresse über einen anderen Weg zugewiesen, vorher stand dort „bisher nicht zugewiesen)

    Wie kann ich dem CP einen Profinetnamen zuweisen bzw. was mache ich dabei falsch?

    Software:
    TIA V13 Sp1 Update 8 auf WIn7 64 prof
    Hardware:
    CPU 314C-2 PN/DP, Standard E/A Karten , CP343-1

    Hardware.jpgCP343_1.jpgCP343_2.jpgCP343_3.jpgCP343_4.jpg

    Grüße und danke
    Peter
    Zitieren Zitieren CP343 – Profinet Name lässt sich nicht vergeben  

  2. #2
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    227
    Danke
    8
    Erhielt 29 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Peter,

    bei rechtsklick auf den CP auf Diagnose klicken.
    Wenn du online bist kannst du die IP vergeben.
    Versuch das mal.

    CP.pngIP.jpg

    Gruß Jens

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu DOD666 für den nützlichen Beitrag:

    Peter Wahlen (04.04.2016)

  4. #3
    Avatar von Peter Wahlen
    Peter Wahlen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Jens,

    danke für die Antwort, diese Vorgehensweise funktioniert, wie ich schon geschrieben habe, dann geht der CP auch temporär in RUN aber der CP hat keinen Gerätenamen zugewiesen. Nach Netz aus / ein ist der CP wieder in Stopp.

    Auf welchen Wert sollen bei der Überwachungszeit Anlauf CPU die Zeiten für Fertigmeldung und Parameterübertragung eingestellt werden? Ist diese evtl. standardmäßig zu gering?

    Ich komme erst morgen wieder an die Anlage - diese steht schon beim Kunden.

  5. #4
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    227
    Danke
    8
    Erhielt 29 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Peter,

    versuch mal den Namen zuerst zuzuweisen und dann die IP.

    Wie sieht es denn aus wenn du einen identischen Aufbau mit Step7 Classic machst und darüber das Gerät taufst?
    Behält der CP da die Daten?

    Gruß

    Jens

  6. #5
    Avatar von Peter Wahlen
    Peter Wahlen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Jens,

    das mit dem Namen haben ich schon versucht, deshalb der Name des Themas. Ich komme erst morgen wieder an die Anlage und werde weiter probieren. Den Gedanken mit S7classic hatte ich auch schon, aber noch nicht ausgeführt.
    Trotzdem danke für die Unterstützung.

    Gruß
    Peter

  7. #6
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    390
    Danke
    58
    Erhielt 112 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Einem Profinet-Device eine IP-Adresse zuzuweisen ist überflüssig bzw wirkungslos, weil beim Anmelden des Device die IP-Adresse vom IO-Controller (Master) anhand des Gerätenamens vergeben wird.
    Wieso brauchst Du überhaupt Profinet, wenn Du OPC-Kommunikation machen willst?
    Gruß
    Erich

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu LargoD für den nützlichen Beitrag:

    Peter Wahlen (04.04.2016)

  9. #7
    Avatar von Peter Wahlen
    Peter Wahlen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Erich,

    ich habe mich anscheinend nicht richtig ausgedrückt.

    was ich gemacht habe:
    1. SPS mit E/A Karten, Profinet (Ventilinsel und Terminal) und CP343-1 (hier eigentlich nur IP Adresse) konfiguriert
    2. unspezifizierte Verbindung für CP343 angelegt
    3. SPS Programm erstellt
    4. Hardware und Programm in die SPS übertragen
    5. SPS, Terminal, Ventilinsel laufen, aber CP343 geht nicht in run
    6. CP sagt Konfigurationsfehler, bei DIAG steht "kein GeräteName zugewiesen" (mit gelben Ausrufezeichen)
      deshalb meine Vermutung, dass der Profinet Gerätename fehlt.
    7. bei stecken meines PG-Kabels auf die CP und zuweisen einer IP geht die CP in Run und die Verbindung mit dem OPC läuft problemlos


    ich habe heute von Siemens noch einige Tipps erhalten (Anlaufzeiten, Firmware überprüfen, Gerätenamen überprüfen).

    Dieses werde ich morgen an der Anlage ausprobieren.

    danke und Gruß
    Peter

  10. #8
    Avatar von Peter Wahlen
    Peter Wahlen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Anlage läuft - der Fehler lag zwischen meinen Ohren und bei meinen Kollegen, diese hatten eine neue CP bestellt und eine alte (mit der gleichen Artikelnummer aber andere Firmware) eingebaut.

    Firmware konfiguriert V3.0, eingebaut war V2.3.1 -> konfiguration auf V2.2 getauscht, übertragen und alles grün.

    danke und Gruß
    Peter

Ähnliche Themen

  1. Projekt lässt sich nicht öffnen
    Von mauii38 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 10:25
  2. DB lässt sich nicht bearbeiten
    Von nilsgoetting im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 14:18
  3. Sollwert lässt sich nicht ändern
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 08:58
  4. OB86 lässt sich nicht laden
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 14:10
  5. Step7 lässt sich nicht installieren
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 10:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •