Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: MicroEpsilon Scanner über MODBUS an S7 1518F (TIA V13 SP1 Upd 8) einlesen

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Hat jemand erfahrung mit modbus, im detail vielleicht sogar im umgang mit micro-epsilon-scanner (speziell mit dem scanCONTROL 2910)?
    Ich möchte gerne die gescannten werte über modbus in der s7 einlesen. Insgesamt habe ich 4 gleiche scanner verbaut. Ich möchte erst mal einen davon zum laufen bringen, dann sollten ja die anderen drei kein all zu großes problem mehr darstellen.
    Die scanner werden über ein 12-poliges m12 kabel mit spannung versorgt, über ein zweites (8-poliges m12-ethernet-kabel) sind sie an das ethernet angebunden.
    Die scanner sind nicht direkt an der cpu angeschlossen sondern über einen unmanaged scalance switch am profinet X1 port der cpu1518f angesteckt.

    Hat vielleicht jemand ein beispielprojekt in dem so eine verbindung schon mal aufgebaut wurde?
    Ich dachte mir, es würde evtl. über einen der bausteine "MB_CLIENT" oder "MB_SERVER" gehen!?!?

    Ich habe mal einen Scanner an die CPU angeschlossen, aber aus irgendeinem grund wird die verbindung nicht aufgebaut.
    Bin ich da mit den FB´s "MB_CLIENT", "MB_SERVER" etwa auf dem holzweg?


    Vielen dank schon mal an alle die sich meinem thema annehmen!
    mfg
    Zitieren Zitieren MicroEpsilon Scanner über MODBUS an S7 1518F (TIA V13 SP1 Upd 8) einlesen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    187
    Danke
    6
    Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hier gibt's ein Beispielprojekt für V13: https://support.industry.siemens.com.../view/94766380

    Das Projekt löst zwar das Problem nicht direkt, hilft aber vielleicht weiter.
    Geändert von Mediator (20.04.2016 um 15:30 Uhr)

  3. #3
    Froma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke!
    Ich werde mir das Projekt gleich mal zu gemüte führen.

    Was für mich schon mal eine Grundfrage ist, welchen Baustein muss ich verwenden?
    Ich denke mal, dass ein Sensor (MicroEpsilon) ein Client ist, daher muss ich doch wohl eher den "MB_SERVER" baustein aufrufen, liege ich da schon mal richtig?

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Server ist der der die Daten serviert. Wenn du daten holen und schreiben willst, bist du Client.

    Ich hab da schon was angefangen:
    s7-1500 und Modbus over TCP

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. TP1500 - TIA V12 und jetzt TIA V13 SP1
    Von duMMbatz im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 08:49
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 09:01
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 18:46
  4. TIA Tia v13 - sp1
    Von UniMog im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 19:59
  5. TIa V13 SP1
    Von jbilode im Forum HMI
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 10:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •