Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: C7 Austausch

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    S-H
    Beiträge
    189
    Danke
    11
    Erhielt 46 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer kann mit Erfahrungen beim Austausch einer C7 weiterhelfen?

    Habe bei einem Kunden eine defekte C7 6ES7613-1CA00-0AE3 (Eingänge defekt - läuft aber noch) und muss nun wahrscheinlich gegen eine C7 6ES7613-1CA02-0AE3 tauschen, da die
    originale Type nicht mehr lieferbar ist.
    Problematik: Es existiert nur ein AG-Abzug - also kein Ursprungsprojekt - deshalb würde ich am liebsten 1:1 tauschen.

    Das Programm ist ja auf der MMC - und die Visu wird bei dieser Type auch über das Programm bzw. die entsprechenden Bausteine und nicht über ProTool oder WinCCFlex gemacht. (Separater Editor - ca. 60,- € - ok)

    Aber sind die beiden Typen 1:1 kompatibel - sprich: kann ich die MMC aus der defekten CPU ziehen und in die neue CPU einstecken - starten und sie läuft?
    Kontakt mit Siemens habe ich bereits aufgenommen - leider möchte man mich (nach derzeitigem Stand) in Sachen Kompatibilität nur kostenpflichtig beraten...

    Hat jemand diese Umstellung schon einmal so ausgeführt und hat sachdienliche Hinweise ?


    Komplett auf aktuelle Hardware umzustellen wäre natürlich auch eine Möglichkeit - fällt jedoch aus Gründen der Investitionsverweigerung des Kunden flach.
    mit bestem Gruß Pjoddi
    -----------------------------------
    Gott- gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (J.C. Oetinger)
    Zitieren Zitieren C7 Austausch  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Wir haben eine Menge Verdichter mit C7-633/P (6ES7633-1DF02-0AE3), wo uns nach und nach die integrierten E/A wegsterben. Diese C7 "repariere" ich bzw. halte sie am Leben, indem ich in der HW Konfig die kaputten integrierten E/A auf unbenutzte Adressen ändere (z.B. 100...) und in ein Erweiterungs-Rack (UR) normale S7-300-EA-Baugruppen stecke und auf die vorher von der C7 benutzten Adressen einstelle. So brauche ich nichts am Programm und am OP ändern.

    Unsere C7 haben zum Glück sowieso schon ein Erweiterungsrack. Das Erweiterungsrack ist mittels einer IM361 (6ES7361-3CA01) mit der C7 verbunden.
    Benutzt habe ich bisher folgende Ersatz-Baugruppen:
    DI16 321-1BH02
    AI2x12Bit 331-7KB02
    AO4x12Bit 332-5HD01

    Theoretisch kann man die Ersatzbaugruppen auch auf den Rack0-Stummel auf der C7-Geräterückseite stecken (zumindest bei der 633/P), doch das ist mechanisch aufwändig.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Avatar von pjoddi
    pjoddi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    S-H
    Beiträge
    189
    Danke
    11
    Erhielt 46 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Ja - das hatte ich auch schon als Möglichkeit ins Auge gefasst - bin aber nicht sicher ob es umsetzbar ist.

    Leider ist der mechanisch Aufbau etwas verzwickt:

    C7 in der Schranktür, Analogbaugruppe als Erweiterung am RBus (Sub-D-Stecker an C7 linke Seite) direkt als "Huckepack" verbaut - wobei da noch ein Montageplatz frei wäre - nur leider nicht daneben, sondern Rückseitig der Profilschiene (siehe Foto)
    Im Schrank selbst kein Platz für Erweiterungen - bleibt eigentlich nur die Baugruppe an die Analogbaugruppe zu koppeln - nur bräuchte man dafür
    quasi einen Rückwandbusstecker, der nicht massiv ist sondern geteilt und einige cm Flachbandkabel zwischen den Anschlüssen hat.
    Kennt einer so etwas?

    20160428_154727.jpg
    mit bestem Gruß Pjoddi
    -----------------------------------
    Gott- gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (J.C. Oetinger)

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Hier ist so ein flexibles Rückwandbus-Flachkabel dabei, mit dem Du 1 Baugruppe nachrüsten könntest:
    6ES7635-0AA00-6AA0 C7-613/C7-635/C7-636, PERIPHERIESET F. 2 BAUGRUPPEN, FLACH AUFBAUEND

    Das Flachkabel hat Dein Lieferant bestimmt massenhaft weggeschmissen
    Frag mal Siemens, ob die das auch einzeln abgeben.

    Oder hast Du über/neben/hinter Deinem C7 genug Platz und Tiefe, um die S7-300-Baugruppen stehend anzubauen? Dann könntest Du statt dem Rack-Stummel für 2 Baugruppen auch ein Stück Profilschiene anbauen. Dein vorhandenes Peripherieerweiterungskabel sollte dafür nutzbar sein, bzw. das gibt es einzeln
    6ES7635-0AA00-6CA0 C7-613/C7-635/C7-636, PERIPHERIEERWEITERUNGSKABEL, 1,5M
    und im Set mit einem Stück Profilschiene für 4 Baugruppen
    6ES7635-0AA00-6BA0 C7-613/C7-635/C7-636, PERIPHERIESET F. 4 BAUGRUPPEN. TIEF AUFBAUEND

    siehe auch das C7-613 Gerätehandbuch Kapitel 3.3 Anordnung zusätzlicher S7-300 Baugruppen
    Ach ja: an das C7-613 kann man nur maximal vier weitere S7-300 Baugruppen anschließen. Ein Erweiterungsrack über eine IM-Anschaltung geht nicht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    179
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    einige unserer Kunden tauschen die C7 gegen eine Panel SPS.
    Bei nur vorhandenem AG Abzug muss man das Prg.
    genau prüfen ob HW nahe Bausteine passen.

    Die EA Bestückung ist dabei das einfachste.
    Schaltplaene sollten vorhanden sein.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

Ähnliche Themen

  1. OP37 - Austausch
    Von dirknico im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2017, 13:47
  2. Austausch OP3
    Von Mechatronicracer im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 17:14
  3. PC austausch und Key's
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 16:34
  4. Austausch SPS
    Von mariob im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 13:16
  5. Daten austausch
    Von titinparma im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 10:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •