Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fehlercode OB80

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    84
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    kann mir bitte jemand erklären was sich hinter folgenden OB80 Fehlercodes verbirgt:


    • OB80_ERR_EV_CLASS (Klasse des Ereignisses, das den Alarm ausgelöst hat) - ist bei mir 17
    • OB80_ERR_EV_NUM (Nummer des Ereignisses, das den Alarm ausgelöst hat) - ist bei mir 3


    Mit den restlichen Informationen die man aus dem OB80 bekommt kann ich etwas anfangen, d.h. ich weiß dass der OB1 eine Zykluszeitüberschreitung (20ms) gehabt hat und die Prio 1 besitzt. Jetzt würde mich natürlich noch interessieren was den guten OB1 denn abgebremst hat, d.h. hier denke ich dass die o.g. beiden Teilinformationen hier einen Hinweis geben könnten, sofern man sie entschlüsseln kann... (Google und STEP7 online Hilfe sind da keine große Hilfe )
    Es gibt keine dummen Fragen, aber viele dumme Antworten.
    Zitieren Zitieren Fehlercode OB80  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    siehe Referenzhandbuch, System- und Standardfunktionen für S7-300/400

    1.16 Zeitfehler-OB (OB 80)
    Beschreibung

    Das Betriebssystem der CPU ruft den OB 80 auf, wenn bei der Bearbeitung eines
    OB einer der folgenden Fehler auftritt: Überschreiten der Zykluszeit,
    Quittierungsfehler bei der Bearbeitung eines OB, Vorstellen der Uhrzeit
    (Uhrzeitsprung) zum Starten eines OB, Wiedereintritt in RUN nach CiR. Tritt
    beispielsweise ein Startereignis für einen Weckalarm-OB auf, bevor die vorherige
    Bearbeitung desselben OB beendet ist, dann ruft das Betriebssystem den OB 80
    auf.
    Wurde der OB 80 nicht programmiert, dann wechselt die CPU in den
    Betriebszustand STOP.
    Sie können den Zeitfehler-OB mit Hilfe der SFCs 39 bis 42 sperren bzw. verzögern
    und wieder freigeben.
    Hinweis
    Wenn der OB 80 in demselben Zyklus zweimal aufgrund der Zykluszeitüberschreitung
    aufgerufen wird, geht die CPU in STOP. Sie können dies durch Aufruf
    der SFC43 "RE_TRIGR" an geeigneter Stelle verhindern.

    Weiteres kannst dem Handbuch entnehmen ...

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  3. #3
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    84
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Boxy,

    danke, das trifft jedoch nicht den Kern meiner Frage - soviel habe ich im Handbuch etc. auch gelesen.
    Ich will explizit wissen was bedeutet die OB80 Fehlerklasse 17 und ist die OB80 Ereignisnummer 3 (es wird ja auch noch andere Klassen und Ereignisse geben beim OB80).
    Der Rest außen herum findet sich in der Online-Hilfe, OB-80 Beschreibung und bei Hans Berger in der Bibel...
    Es gibt keine dummen Fragen, aber viele dumme Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Fehlercode 3280:503
    Von cereyan im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2016, 23:17
  2. Ausgang Fehlercode
    Von mc161 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 19:26
  3. Fehlercode E4026
    Von ellawo im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 15:19
  4. CPU 315-2DP geht trotz OB80/82/86 in stop
    Von Flo-1- im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:52
  5. SFC 13, spezifischer Fehlercode
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 11:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •