Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Schrittmotorenansteuerung

  1. #11
    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    69
    Danke
    73
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ok.

    Wie eingangs beschrieben, muss ich jetzt erst mal den Schrittmotor an der 315er zum Laufen bringen.
    Alle Projekte, die ich noch realisieren werde, kommen später bei mir zuhause.

    Zuhause habe ich nämlich auch die gleiche CPU mit DI, DO, und AI + AO Baugruppen, dazu noch STEP7 prof. V5.5 und TIA-Portal V13.

    Aber da scheitert es schon daran, die CPU mit meinem PC zu verbinden (habe 1x PC mit WIN7 prof. 64-Bit und 1x WIN XP prof.)
    Evtl. würde mir da so ein Kabel-Adapter USB auf MPI weiter helfen.
    Da ich aber noch keinen blassen Schimmer habe, wie ich CPU und PC verbinde, lege ich das auch erst mal auf Eis, bis wir in der Schule soweit sind.

    LG Steffi
    Geändert von SPS-Fee (14.05.2016 um 18:48 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hi. Nimm eine H Brücke oder löt dir einfach eine zam. Kostet ned viel und ihr lernd nuch wos därbei. Für die eigenbau Variante brauchst nur a paar Transistoren und paar dioden evtl. Noch an klann elko fertig. Es gibt aber auch fertige Module, L298 glaub die können bis 25W. Diese gibts auch als fertige Platine für unter 10€. Wo du günstig an Test Hardware kommst ist über so Arduino oder Raspberry Einsteiger Sets. Da gibts welche mit allerhand Sensoren und Motoren usw. Die Qualität ist ausreichend für Schulungszwecke jedoch nicht für den Produktiveinsatz geeignet.
    Geändert von rogseut (09.06.2016 um 10:15 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    69
    Danke
    73
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort.
    Aber wie gesagt die Hardware ist von der Schule aus vorgegeben.
    Ich muss alles mit der CPU 315-2 DB abarbeiten.

    Zurzeit suche ich ein MPI-USB-Kabel, dass mit 32 und 64 Bit-Rechnern fünktioniert.

    SG Steffi

  4. #14
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alternative wäre ggf. Ethernet MPI Adapter z.B. Deltalogic Accon S7 Net ...

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •