Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erzeugung eines Blinksignals

  1. #1
    Jensk3 Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Bin absoluter Neuling in der Programmierung einer SPS!
    Habe folgendes Problem:
    Ich soll in AWL ein Blinken von 2 Meldeleuchten erzeugen. Diese Leuchten sollen im 0,5s Takt blinken.
    Kann mir jemand helfen?
    Gruß Jens
    Zitieren Zitieren Gelöst: Erzeugung eines Blinksignals  

  2. "Danke erstmal!!
    Aber worüber wird denn die Zeit festgelegt?
    Der 0,5s Takt!
    Ausserdem soll dieser Blinkmechanismus nach 6 Sekunden ausgeschaltet werden!!Hatte ich beim ersten posten leider vergessen.
    Gruß Jens"


  3. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Bei einer normalen S7-300/400 würde ich einfach den Taktmerker parametrieren. Daraus ergibt sich ein sehr einfaches Programm:
    Code:
    U  M x.3
    =  A Lampe1
    UN M x.3
    =  A Lampe2
    x ist in diesem Fall die Merkerbytenummer des parametrierten Taktmerkers. Ggf. noch die weiteren Vorbedingungen verknüpfen (die Meldung muss ja durch etwas ausgelöst werden )
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #3
    JensK3 Gast

    Standard

    Danke erstmal!!
    Aber worüber wird denn die Zeit festgelegt?
    Der 0,5s Takt!
    Ausserdem soll dieser Blinkmechanismus nach 6 Sekunden ausgeschaltet werden!!Hatte ich beim ersten posten leider vergessen.
    Gruß Jens

  5. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Der Taktmerker blinkt erst mal fröhlich vor sich hin, unabhängig von sonstigen Dingen. Jedes Bit hat dabei eine andere Frequenz.
    In diesem Falle, wenn nach 6 Sekunden aufgehört werden soll, einfach mit dem Eintreten (positive Flanke) des auslösenden Ereignisses eine Zeit starten und so lange den Taktmerker auf das Blinklicht legen. Die Siemens-Hilfe ist hier sehr gut. Einfach die entsprechenden Timertypen eingeben und F1 drücken. Es wird dann ein Zustands-Zeit-Diagramm angezeigt. Damit sollte das Ganze kein Problem sein.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #5
    JensK3 Gast

    Standard

    Wie sieht denn der Taktmerker in AWL aus?
    Der muss doch irgendwie eingestellt werden, oder sehe ich das falsch?

  7. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    In der Hardwarekonfiguration der CPU gibt es normalerweise die Einstellmöglichkeit für Taktmerker. Dort das gewünschte Merkerbyte angeben, das war es.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #7
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn du andere Takte haben möchtest als die Taktmerker hergeben siehe dir das Bild mal an.

    bis denne
    frank
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Verwendungsstellen eines UDT
    Von Bretti im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:32
  2. Aufruf eines Date_and_Time eines DB's
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 10:33
  3. Erzeugung mehrerer paralell laufender programme
    Von gizmo im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 15:46
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 15:27
  5. Laufzeitmessung eines FBs
    Von TonyMono im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •