Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rampe PID Temp

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    folgendes Problem

    Ich möchte für einen Ofen die Temperaturen Regeln. => PIDTemp (vier für jede Heizzone einen)

    Aber für das Hochheizen des Ofens muss ich die Leistung begrenzen,dass ich zum Beispiel nur maximal 80K/h (Rampe) den Ofen anheizen kann. Diesist aus technischen Gründen zwingend erforderlich.

    Bei der S7 konnte man eine maximale „Rampe“ angeben. Dieshab ich bis jetzt beim TIA PID noch nicht gefunden.

    Hat jemand eine Idee wie man die Parametrieren oder anderweitigumsetzen kann.

    Vielen Dank im Voraus
    (Verwendete Hardware S1500)
    Zitieren Zitieren Rampe PID Temp  

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    in der OSCAT-Funktionsbibliothek für TIA gibt es eine solche Rampenfunktion fertig zur Nutzung.
    Man kann das aber auch selber programmieren aus Starttemperatur, Endtemperatur und Zeitrahmen. Ergibt dann eine Rampe mit xx,x°C oder % pro Zeiteinheit... als Sollwert für den Regler. Mit einer Zeitbasis von 100ms - wie für den Regleraufruf - ergeben eine sehr feine Stufung des Sollwertes...

    Gruß, Jörg

  3. #3
    Vektorhektor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für deine Antwort

    Gerade die Start- und Endtemperatur sind variabel.

    Meine derzeitige Lösung sieht wie folgt aus.


    • OB35 Aufruf aller 1/10 Sekunde
    • Darin Vergleich „HMI Sollwert“ > „Regler Sollwert“
    • Sofern "HMI Sollwert" Größer dann Addieren ich zum „Regler Sollwert“ ein Wert zum Beispiel 0,01 (real Variable ) und überschreibe den „Regler Sollwert“ mit dem Ergebnis
    • HMI Sollwert" <= „Regler Sollwert“ dann kopiere "HMI Sollwert" in "Regler Sollwert".


    Über den genau definierten Aufruf von 0,1 Sekunden und der geringen Schrittweite bekomme ich eine schöne Rampe (9K/min) hin. Den Addierwert kann ich bei Bedarf auch per Variable anpassen. Der Sollwert (Eingabe über HMI) kann jederzeit geändert werden.
    Geändert von Vektorhektor (24.05.2016 um 14:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Absperrklappe (Rampe)
    Von ka1978 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 10:28
  2. Anfängefrage: Rampe für FU
    Von Johänsen im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 08:05
  3. Rampe Programmieren
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 09:52
  4. Rampe regelt Temperatur - PID
    Von netsroht im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 18:23
  5. TON -> Rampe -> Merker
    Von Cococabana im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •