Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7-200/ Astro_Schalter/Zeitsteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    Da ich leider noch nicht allzu bewandert in der Welt der SPS-Programmierung bin,
    stehe ich momentan vor einer von mir nicht lösbaren Aufgabe.

    Seit einiger Zeit widme ich mich der Automatisierung der Beleuchtungsanlage, sowie Rollladensteuerung eines Aquariums.
    Im Zuge dessen bin ich auf den sogenannten "Astro Schalter" bzw. "shutter_control" gestoßen.
    Mit diesem scheint mir die geforderte Aufgabe am effektivsten zu lösen zu sein.

    Leider funktioniert das von mir erstellte Programm (Unter massiven Einflüssen von anderen Programmen des sps-forums) nicht so wie es sollte.
    Der erstellte Baustein "Astro Schalter" gibt zwar im Wechsel sowohl ein Sonnenaufgangs- bzw. Sonnenuntergangssignal aus, aber nicht zu den tatsächlichen Zeiten und zeigt sich zusätzlich noch von jeglichen offset-Einstellungen vollkommen unbeeindruckt (sprich, der Offset wird schlichtweg ignoriert"

    Ich verwende zur Realisierung dieser Steuerung eine S7-200 mit 226er CPU, sowie Microwin SP9.

    Ich denke es ist am einfachsten, wenn ich zum reinschauen mal mein Programm hochlade: Schaltschrank_Beckensteuerung_FINAL.rar

    Etwaige Fehler in anderen Programmstrukturen sind zu vernachlässigen, diese bügele ich nach und nach aus. Die allgemeine Funktion ist aber bisher gewährleistet.
    Ich bitte auch noch einmal um Nachsicht - Ich habe noch nicht allzu viele Erfahrungen auf dem Gebiet und bin beruflich eher in den Grundlagen der S7-200 bewandert.

    Schon einmal vielen Dank im Vorraus

    Gruß
    Sebastian
    Zitieren Zitieren S7-200/ Astro_Schalter/Zeitsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.714
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Skabels Beitrag anzeigen
    Der erstellte Baustein "Astro Schalter" gibt zwar im Wechsel sowohl ein Sonnenaufgangs- bzw. Sonnenuntergangssignal aus, aber nicht zu den tatsächlichen Zeiten
    Hast Du die Echtzeituhr mit der UTC-Zeit (also Londoner Winterzeit) gefüttert?

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    manne79 (31.05.2016),Skabels (04.10.2016)

  4. #3
    Skabels ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke dir für die schnelle Antwort!
    Meine Echtzeituhr läuft auf UTC-Winterzeit und die Sommerzeit wird nicht berücksichtigt. Auch Zeitverschiebungen der Uhr um mehrere Stunden erzielen leider keinen Wechsel :-/

  5. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.714
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Ich hab' das mal mit meinem Projekt verglichen.

    Bei mir wird der Sonnenaufgang im Astro-Schalter beim SBR "SunPos_Calculation" mit dem Eingang Time_Source = "Immer Ein:SM0.0" und der Sonnenuntergang mit = "Immer_Aus:Lx.x" ermittelt.
    Bei Dir sind beide mit "Immer Aus" beschaltet. Teste das bitte mal.



    Ich hab' momentan keine Möglichkeit, das zu testen. Und diese S7-200 Geschichten mit dem Rollladen sind leider auch schon ewig her.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Skabels (04.10.2016)

  7. #5
    Skabels ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Im Astro-Schalter sind bei mir beide immer mit SM0.0 beschaltet, aber ich schätze mal, dass du das auch meintest.
    Wie genau soll ich in dem Fall ein gesetztes "Immer_Aus:Lx.x" verstehen?

    Ich muss leider gleich auch noch mal weg. Aber ab morgen früh könnte ich jede weitere Änderung direkt am Objekt weiter durchackern

    Auf jeden Fall schon mal Danke, dass du dich da schon mal "durchgewurschtelt" hast

    Gruß,
    Sebastian

  8. #6
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.714
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Skabels Beitrag anzeigen
    Im Astro-Schalter sind bei mir beide immer mit SM0.0 beschaltet, aber ich schätze mal, dass du das auch meintest.
    Wie genau soll ich in dem Fall ein gesetztes "Immer_Aus:Lx.x" verstehen?
    Beschalte den SunPos_Calculation im NW3 am Eingang Time_Source mit SM0.0.
    So sieht das zumindest bei mir aus.

    Wirklich "tiefer" durch gewurschtelt hab' ich mich da aber noch nicht.
    Und ich kann auch nicht versprechen, dass ich da morgen Zeit für hab'.
    Ansonsten sind im Tread "S7-200 Rolladensteuerung mit Tip-Automatik" im Post#19 und Post#20 meine Versionen mit der Astro-Uhr zu finden.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Skabels (04.10.2016)

  10. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.714
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Beschalte den SunPos_Calculation im NW3 am Eingang Time_Source mit SM0.0.
    So sieht das zumindest bei mir aus.
    Lt. dem Kommentar des Bausteins SunPos_Calculator kann dies wohl nicht die Ursache sein:
    Zitat Zitat von SBR SunPos_Calculator
    Time_source:
    FALSE: The time is taken from the CPU clock.
    TRUE: The time must be entered into data record VBn...VBn+5. Format and assignment are identical to parameter T of operation TODR (READ_RTC).
    Da ist dann eher ein Fehler in meinem alten Programm, weil dadurch der Sonnenaufgang mit der Zeit der letzten Sonnenuntergangsberechnung statt der aktuellen Zeit berechnet wird. Das sollte aber bei mir nur Abweichungen im ms-Bereich ergeben.


    Für Dich heißt das leider Weitersuchen.
    Geändert von hucki (30.05.2016 um 23:35 Uhr)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Skabels (04.10.2016)

  12. #8
    Skabels ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar, ich versuch mich mal weiter daran. Könnte das ganze evtl auch an der "Position" der Echtzeituhr liegen?
    Vorher befand sich nämlich auf der SPS eine einfache Zeitsteuerung, die ich mit dem clock-integer realisiert hatte. Im Zuge dessen habe ich die 8 Byte dafür auf VB100-107 belegt und beim einschalten zur Kommunikation mit einer OP/ auf VB200- 207 übertragen. Muss ich diese evtl. neu zuweisen?

    Ich bin momentan leider auf der Arbeit etwas eingebunden und kann erst in zwei, drei Stunden nachschauen.

    Zusätzlich kann ich mir nachher ja noch einmal dein Programm zu Gemüte führen und schauen, ob ich vielleicht selbst eine Ungereimtheit erkenne.

  13. #9
    Skabels ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sooo, kleines Update: Momentan scheint der Astro Schalter wie gefordert zu funktionieren - allerdings scheint das mit dem Offset immernoch nicht wie gewünscht zu funktionieren, was sich mir leider nicht ganz erschließt, da dies so ziemlich der einfachste Teil dieser Astro-Geschichte ist.

    Zusätzlich stehe ich nun vor einer zusätzlichen Problemstellung - der Verwendung der erweiterten Echtzeituhr, um die Uhrzeit auf einem OP 7 angezeigt zu bekommen. Jedoch nicht in UTC sondern in UTC+1 sowie Sommerzeit. Der Automatische Wechsel ist mit dem Baustein TODRX ja tendenziell möglich. (http://www1.siemens.cz/ad/current/co...00_2005_de.pdf auf Seite 81 ff.)
    Übertrage ich nun 16#02 in Byte ..8 sollte dieser Korrekturmodus ja "aktiviert" sein. Wie gehe ich damit weiter um?

  14. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.714
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich denke, da musst Du Dich für eine Uhrzeit entscheiden und die andere selber umrechnen.

    Da die interne Uhr über die MicroWin-eigenen Befehle im BCD-Format ausgibt und ich damals die einzelnen Werte auf einem TP177 immer als INT verarbeitet habe (leichter beim Einstellen), würde ich persönlich die am HMI angezeigte Uhrzeit berechnen und die interne auf UTC lassen. Der Astro-Schalter verarbeitet die ja so und hat auch einen eigenen Speicher dafür.

    Von S7-200.net wurden damals Bibliotheken für die INT-Ein-/Ausgabe der RTC online frei zur Verfügung gestellt, die ich dafür immer genutzt habe. Leider ist die Seite aber down.

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Skabels (04.10.2016)

Ähnliche Themen

  1. Codesys Zeitsteuerung
    Von Niceguy123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 17:05
  2. Zeitsteuerung in ST
    Von marmi86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 11:28
  3. Zeitsteuerung
    Von mauli im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 11:37
  4. Knifflige Zeitsteuerung !?
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 16:16
  5. Zeitsteuerung S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 21:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •