Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Anybus Communicator - Zugriff auf EA-Module (Lesen/Schreiben)

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe bei einem Problem:

    Ich nutze einen Anybus Communicator, der mir CAN Nachrichten auf Profinet umwandelt. Über Profinet soll dann die Nachricht an eine S1200 übermittelt werden und umgekehrt.

    Ich nutze das TIA Portal V13, den Converter habe ich mittels GSD Datei eingefügt und laut TIA funktioniert alles richtig (Keine Fehler beim Online Verbinden, Converter wird mit grünem Haken angezeigt, Submodule ebenso)

    Testweise habe ich über CANBus ein Byte an den Communicator gesendet. Funktioniert problemlos und kommt auch an.
    Der Communicator bietet IN- und OUTPUT Speicherbereiche mit jeweils 512 Bytes.

    Das Gesendete Byte wird im Communicator in der Adresse 0x001 im INPUT Register abgelegt. Dieses Byte möchte ich nun "lesen" und abspeichern um zu testen, ob die Kommunikation zwischen S1200 und Communicator funktioniert.


    Genau das gleiche möchte ich umgekehrt auch noch machen: Ich möchte über das TIA Portal einen Wert vorgeben (Forcen?), dieser soll in das Output-Register des Communicator geschrieben werden.

    Im TIA Portal habe ich dann unter der dezentralen Peripherie -> Profinet-IO-System->Anybus Converter ein 1-Byte-Input-Modul aus dem Katalog des Converter angelegt mit der Startadresse 1 und der Endadresse 1.
    Ebenso das 1-Byte-OutputModul mit der StartAdresse 512 und Endadresse 512.


    Wie Lese und beschreibe ich diese Module ? Gibt es dafür Bausteine oder ähnliches ? Bin absoluter Neuling im TIA Portal und kenne mich nur beschränkt aus.


    Für eure Hilfe im Voraus Besten Dank!

    lg Ben
    Zitieren Zitieren Anybus Communicator - Zugriff auf EA-Module (Lesen/Schreiben)  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.336
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Einfach auf EB[Adresse] zum Lesen und AB[Adresse] zum Schreiben zugreifen.
    EB - Eingangsbyte: CAN->PROFINET->Eingangsbereich-S71200
    AB - Ausgangsbyte: Ausgangsbereich-S71200 ->PROFINET->CAN

    Also laut deinen Zahlen oben von EB1 lesen und auf AB512-Schreiben.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey Danke für die Antwort, könntest du das für mich noch etwas weiter ausführen ? was bedeutet EB und was genau muss ich da machen ?

    Edit: EB steht für Eingangsbyte wie genau realisiere ich den Zugriff ?
    Geändert von BenBVBler (02.06.2016 um 09:46 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.336
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Am einfachsten, nur zum Probieren ohne SPS-Programm, reicht die Variablen-Tabelle. Heißt in TIA Beobachtungs-Tabelle im Baummenü der CPU rechts.
    Da kannst du denn EB1 eintippen und beobachten und die AB mit einem Steuerwert belegen.

    Wenn du auf Bits zugreifen willst geht auch E1.0 .. E1.7 und A512.0 .. A512.7.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Was für ne CPU denn? 512 ist bei den 300ern standardmässig nicht mehr im prozessabbild.
    vielleicht ein MB auf ein AB transferieren dann das MB verarbeiten.

    mfG René

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.336
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Was für ne CPU denn?
    Zitat Zitat von BenBVBler Beitrag anzeigen
    soll dann die Nachricht an eine S1200 übermittelt werden und umgekehrt.
    Ich hab mal frech angenommen dass das eine S7-1200 ist.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nutze aktuell die S-1200 mit Profinet Anbindung.


    habe es jetzt geschafft mit Hilfe des Befehls "DPWR_DAT" ein einzelnes Byte zu schreiben !


    Nur mit dem Lesen mag das nicht klappen. Könnte es daran liegen, dass ich mit "DPRD_DAT" versuche nur ein Byte zu lesen ? meine mal etwas gelesen zu haben, dass man mindestens 5 Bytes lesen muss ...

    Beobachtungstabelle hab ich angelegt mit den beiden Variablen. funktioniert jedoch nur für die Schreibe-Variable

    lg Ben

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BenBVBler Beitrag anzeigen
    habe es jetzt geschafft mit Hilfe des Befehls "DPWR_DAT" ein einzelnes Byte zu schreiben !
    Ich kenne das TIA und die S7-1200 nicht genug, doch das dürfte eigentlich gar nicht funktionieren. Oder ersetzt TIA freundlicherweise solche dämlichen Konstrukte des Programmierers durch einfache Einzelbyte-Transfers? DPWR_DAT und DPRD_DAT sollten beide nur für 3 oder >= 5 Byte funktionieren. Oder hast Du für das Ausgabemodul eine größere Konsistenz als 4 Byte projektiert und schreibst tatsächlich die komplette Modullänge?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe quasi eine Variable angelegt und auf "RECORD" gelegt. Anschließend steuere ich den RECORD-OPERRANDEN auf einen gewünschten Wert.
    Als Modul hab ich ein 1-Byte-OUTPUT Modul gewählt mit eben der Adresse 512.

    Die Daten kommen am Converter an und werden dann auch weiter verschickt. Die Werte stimmen überein.


    Wie gesagt funktioniert lediglich das Lesen nicht. Selbst über die Beobachtungstabelle ohne Bausteine keine Änderung...

    Hat da vielleicht jemand eine Idee ?

    EDIT: Habe nun mal 8 Byte Modul erstellt. Doch wie lese ich diese 8 Byte aus ? :0
    Geändert von BenBVBler (02.06.2016 um 15:31 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.336
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zeig uns doch mal bitte ein paar Screenshots von deiner Hardware-Konfiguration, den Modulen und Adressen, von deinem Programmversuch sowie der Beobachtungs-Tabelle.
    Von der Tabelle wenn möglich einen wo du gerade Online bist und versuchst EB1 zu beobachten. Ich kann mir nicht vorstellen dass das nicht geht.

    Sonst fischen wir hier ein wenig im Dunkel-Trüben.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. Anybus Communicator Konfiguration
    Von bycar im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 21:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 10:35
  3. Dateien auf USB Speichermedium schreiben/lesen
    Von Martin86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 13:05
  4. Anybus Communicator for Profibus HMS
    Von elektrohippi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 19:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 13:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •