Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: xy Koordinaten als DW im DB (Array) verarbeiten

  1. #1
    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich soll über zwei Seilzugwegaufnehmer (XY) Positionen auslesen.
    Dabei entsprechen 0-10V , 0-5000mm.

    Über diese Koordinaten soll ich Positionsquadrate von 200mm x 200mm bilden.

    Diese Quadrate sollen Sollwerte für Dosiermengen an diesen Stellen ausgeben.

    Wie komme ich von den Quadraten (xy Koordianten über analoges Signal) auf die Adressierung in meinem Datenbaustein, wo die Sollwerte hinterlegt sind?

    Besten DANK im Vorraus

    AWu
    Zitieren Zitieren xy Koordinaten als DW im DB (Array) verarbeiten  

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Wenn ich rechne: 5000 / 200 = 25,also für jede Richtung 25 Werte.
    Die 0-10V musst Du auch in 25 Teilbereiche zerlegen.

    Dann nimmst Du den ersten Wert (x) mal 25 und addierst den zweiten (y) dazu oder umgekehrt. Das ist der Index im DB.

    Ich hoffe das war jetzt nicht zu einfach.

  3. #3
    AWu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also den ersten errechneten Wert (x) des x-Analogsignals mal 25, addiert mit den ersten errechneten Wert (y) des y-Analogsignals ergibt den Index.

    Wie komme ich nun weiter wenn ich den Index erreichnet habe?

    Wenn (x) die Position (in 25 Teile geteilt) von links nach rechts angibt
    Und (y) die Position (in 25 Teile geteilt) von vorne nach hinten entspricht.

    Array [1..25,1..25] mit Struct Real

    Ist der Index jetz für x oder y??

    Zitieren Zitieren Bitte ein Beispiel, steh auf dem Schlauch!!  

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.269
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielleicht so:

    1. Normiere deinen Analogeingang auf 1-25.99, also Minimalwert = 1.0, Maximalwert = 25.99
    2. mit Trunc --> Umwandlung in Ganzzahl (DINT), dabei wird der Wert hinter dem Komma abgeschnitten (so bilden sich automatisch die Fenster)
    der Entstandene Wert ist dein Index (jeweils für jeden Analogwert entsteht Index x und Index y)
    3. Damit kannst du auf dein oben definiertes Array zugreifen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:03
  2. SPS um x,y,z Koordinaten anzufahren
    Von ferrum im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:05
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 05:34
  4. Bool-Array in Byte-Array
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:12
  5. Eingabe von Koordinaten
    Von samson im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 17:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •