Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7-412 verliert Programm bzw Hardwarekonfiguration?

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    297
    Danke
    84
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hatte heute das ungute Phänomen das nach einem längerem Service mit ausgeschaltetem Hauptschalter eine Teil der Hardwarefonfiguration weg war.
    Im speziellem haben alle Profibusteilnehmer gefehlt!

    Einige seit dem letzten AG angelegte Formate sind auch futsch.


    Beide Pufferbatterien sind 1 Monat alt und wurden vor dem Einbau aktiviert(Also Kurzgeschlossen für 3 Sekunden).
    Was kann hier die Ursache sein? Das überhaupt noch ein Programm drauf war hängt wohl mit der eingebauten Flashkarte zusammen...

    Wir hatten auf 400er CPU´s schon mehrfach ähnliche Probleme...haben das auf fehlerhafte Pufferbatterien geschoben.
    Hat die Versorgungsbaugruppe etwas?

    Bekannter Fehler?

    Bitte um eure Hilfe.
    Zitieren Zitieren S7-412 verliert Programm bzw Hardwarekonfiguration?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.118
    Danke
    235
    Erhielt 805 Danke für 681 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    Einige seit dem letzten AG angelegte Formate sind auch futsch.

    Kannst du erklären was "Formate" sind?

    Ich kenne das Problem wenn die Teilnehmer nach Spannungswiederkehr zu spät hoch gelaufen sind.
    Wenn die Steuerung läuft und die Probleme sich zeigen, was wird in der Hardwarekonfig gezeigt?
    Welche Teilnehmer fehlen?
    An denen kannst bzw musst du ansetzen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.095
    Danke
    838
    Erhielt 2.973 Danke für 2.397 Beiträge

    Standard

    Wird denn jede Programmänderung auch auf die Flashkarte geschrieben? ("Zielsystem > Anwenderprogramm laden auf Memory Card", geht nur mit CPU-STOP)
    Wenn nicht, dann reicht einmal Urlöschen und die alte Programmversion von der Flashkarte ist wieder da.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.095
    Danke
    838
    Erhielt 2.973 Danke für 2.397 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    Wir hatten auf 400er CPU´s schon mehrfach ähnliche Probleme...haben das auf fehlerhafte Pufferbatterien geschoben.
    Hat die Versorgungsbaugruppe etwas?

    Bekannter Fehler?
    Was stand denn im Diagnosepuffer der CPU? Wurde das Problem eventuell bereits mit einem Firmware-Update beseitigt?
    Wurde die Versorgungsbaugruppe oder die CPU vom Rack gezogen oder die Flashcard gezogen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (16.06.2016)

  6. #5
    Betriebselektriker28 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    297
    Danke
    84
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Also das Service war rein mechanischer Natur, und es wurden die SPS nicht angefasst.

    Das Programm habe ich wohl mal vor einem Jahr auf die Flash übertragen im Zuge einer Datensicherung.
    Wird dabei nicht auch die Hardwarekonfiguration auf die Flash übertragen?

    Es scheint ja so zu sein das der Mist von der Flash kam.

    Aber wieso lädt die CPU das Programm von der Flash obwohl der RAM ja gepuffert sein sollte? Da war sicher keiner am Schaltschrank.


    Im Diagnosepuffer standen sehr viele Fehler, habe es mir leider nicht genau gemerkt, kann später nochmal nachsehen.
    Die Firmware dürfte 4.0 sein, aber in der Beschreibung zu den Fehlerbehebungen in den neueren Versionen steht nichts über ein derartiges Problem.

    Mit "Formate" meinte ich Rezepte die auf der Anlage in DB´s gespeichert werden. Da wurden kürzlich 2 angelegt und niemand hat danach einen AG gemacht.
    Also nochmal alles neu einstellen...handelt sich um eine Verpackungsmaschine.

  7. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.095
    Danke
    838
    Erhielt 2.973 Danke für 2.397 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    Es scheint ja so zu sein das der Mist von der Flash kam.

    Aber wieso lädt die CPU das Programm von der Flash obwohl der RAM ja gepuffert sein sollte?
    Der Grund sollte im Diagnosepuffer stehen.

    Zitat Zitat von Betriebselektriker28 Beitrag anzeigen
    Mit "Formate" meinte ich Rezepte die auf der Anlage in DB´s gespeichert werden.
    Das ist besonders bei der S7-400 (*) kein guter Ort um Rezepte zu speichern. Hat die Maschine auch ein HMI-Panel? Dort sollte man die Rezepte spannungsausfallsicher auf Memory Card oder FLASH speichern können.
    (*) bei S7-300 kann man die Aktualwerte von DBs mit SFC84 in den Ladespeicher (MMC) schreiben, die S7-400 kann das nicht

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (16.06.2016)

  9. #7
    Betriebselektriker28 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    297
    Danke
    84
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Danke, werde den Puffer morgen mal auslesen. Vielleicht find ich es ja noch!

  10. #8
    Betriebselektriker28 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    297
    Danke
    84
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zur Auflösung:

    Ich habe das Spannungsversorgungsmodul (PS407) getauscht, seitdem gab es keine unerklärlichen Datenverluste mehr...

Ähnliche Themen

  1. SPS-Programm: EW auslesen bzw. abfragen
    Von Kebsi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 16:28
  2. S7-318-2 verliert Programm
    Von Marcel0815 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 14:45
  3. S7 Programm minimieren, bzw. FC's verschicken
    Von Anwender im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 18:31
  4. Sicherung S7-Programm auf CPU 412-1
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 08:32
  5. Programm auf CPU 412-2 DP
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 14:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •