Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Adressdaten auf MMC an einer IM151-3PN speichern

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen.

    Ich hab da eine grundsätzliche Frage.

    Es handelt sich um eine bereits bestehende Anlage. Dort ist mir nun aufgefallen das in 2 ET200´sen ( 6ES7 151-3BA23-0AB0 / V6.1 ) eine MMC fehlt.
    Ich hab hier einige passende bereits liegen.

    Meine Frage nun ist, wenn ich diese MMC´s spannungslos stecke wie bekomme ich die Adressdaten auf die MMC? Die Anlage läuft so wohl schon einige Monate.

    Ich möchte im Ausfall am besten nur die MMC aus dem defekten Gerät ziehen diese dann in ein baugleiches Gerät wieder stecken und die Anlage wieder in Betrieb nehmen.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    ___________
    Andy
    Geändert von TheTrueAndy (20.06.2016 um 11:52 Uhr)
    Zitieren Zitieren Adressdaten auf MMC an einer IM151-3PN speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also das geht nicht ohne kurzzeitigen Stop der Anlage,
    sprich Spannung der ET aus, Karte Rein, Station nochmal mit Step7/TIA/Primary Setup Tool mit dem korrekten Namen "taufen".
    Dieser kann auch vorher mit den gleichen Tools auch nur gelesen werden.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    TheTrueAndy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel, vorab Danke für deine Antwort.

    Ein Stop der Anlage sollte kein Problem sein.

    Die Anlage an sich wurde mit Step7 projektiert. Es ist mir auch möglich mich direkt auf die Steuerung zu loggen.

    Was genau ist mit "taufen" gemeint? In der Hardwarekonfig hat die ET bereits einen Namen und eine Profinet IP-Adresse

    Wie genau müsste ich also nachdem ich die Karte gesteckt habe und der Wiederanlauf durch ist vorgehen?

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TheTrueAndy Beitrag anzeigen
    Was genau ist mit "taufen" gemeint? In der Hardwarekonfig hat die ET bereits einen Namen und eine Profinet IP-Adresse
    Genau darum geht es, du musst der ET Station den in der HW-Konfig verwendeten Namen mitteilen (dieser landet dann je nachedem ob die MMC steckt oder nicht auf der Karte, oder im internen Speicher der ET),
    die IP-Adresse ist dafür unwichtig, diese wird von der CPU anhand des Namens an die ET übermittelt.

    Da du Step7 hast wäre das dann im Manager "Extras - Ethernet Teilnehmer bearbeiten".
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    TheTrueAndy (20.06.2016)

  6. #5
    TheTrueAndy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ah das bringt mich gewaltig nach vorn.

    Dann wäre es ja am einfachsten, über " Online erreichbare Ethernet Teilnehmer " nach meiner gewünschten ET zu suchen.

    Dann steht dort weiter unten " Gerätenamen vergeben" dort dann einfach den schon vorhandenen Namen nochmals eingeben damit dieser auch auf der MMC gespeichert ist.

    Das werde ich dann versuchen.

    Vielen Dank!

  7. #6
    TheTrueAndy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, wollte mal Rückmeldung geben.

    Ich hab nun die Spannung der ET200S abgeschaltet , dann die MMC in den Slot gesteckt. Danach die Spannung wieder eingeschaltet, mich mit meinem Laptop und dem Simatic Manager auf die Anlage geschaltet, dann über : " Zielsystem -> Erreichbare Ethernet Teilnehmer bearbeiten -> die gewünschte ET angewählt ( Nun war ich etwas verwundert. Die Stationen hatte ja bereits alle einen Namen. Ich hab den alten Namen geändert. Als die Parameter dann übernommen wurden ging erstmal alles in den Stop. Das Programm kannte den Namen natürlich nicht. Danach änderte ich den Namen wieder in den Alten. Als die Parameter dann wieder übernommen wurden lief alles wieder ohne Probleme.)

    Nun meine Frage, war die Vorgehensweise die Richtige?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 315F PN/DP - IM151-3PN HF Aktualisierung
    Von xperia im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 14:39
  2. ET200S IM151-3PN an der Standart IE-Schnittstelle am PC
    Von alfonsmoeller im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 07:43
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 11:11
  4. Profinet Verbindungsprobleme zu IM151 3PN
    Von Nuecke im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 16:04
  5. auf MMC speichern
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 21:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •