Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Längenunterschiede erkennen

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.649
    Danke
    789
    Erhielt 655 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich kenn mich mit den genauen Messverfahren nicht so aus. Aber wäre das nicht ne typische Aufgabe für eine Kameraauswertung?
    Gibts die so genau?

    mfG René

  2. #12
    macpipe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja habe ich schon mal was von gehört ( CCD Zeilenkamera ) ist aber ziehmlich Teuer

  3. #13
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Ich habe das schon mal gemacht, allerdings mit der 300er.
    Am Band (Welle) sitzt ein Inkrementalgeber und zählt auf eine FM350
    Ein Laser erfasst die Vorder- und Hinterkante des Werkstückes und geht DIREKT auf das
    Hardware Gate der FM350. Alarmeingänge haben sich NICHT bewährt.


    Eine Genauigkeit von +/- 0,5mm kannst Du damit erreichen, aber auch nur wenn die Rahmenbedingungen stimmen.
    (gleichmäßige Lage auf dem Band, etc.....)
    +/- 0,1mm oder gar 0,01mm (Prozesssicher!) --> Vergiss es! Ich spreche aus Erfahrung.

  4. #14
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    128
    Danke
    83
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Breite eines Haares ~ 0,05 mm. Wie schon #13 gesagt hat, vergiss es!

  5. #15
    macpipe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich das richtig ?

    Der Laser aktiviert den Zähler und als Eingangssignal dient dann der Intkrementalgeber ?

  6. #16
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.541
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von elektrowolf Beitrag anzeigen
    ich habe sowas ähnliches schonmal gemacht, würde dir zu nem drehgeber über den hsc an der 1200 raten,
    damit bist du auf der sicheren seite, wenn sich mal die geschwindigkeit des bandes ändert
    Die geforderte Genauigkeit beträgt 0.01 bis 0.1mm.
    Mich würde interessieren, welchen Sensor und Drehgeber du verwendet hast und welche Geschwindigkeit gefahren wurde.

    Gruß
    Dieter

  7. #17
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.541
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von macpipe Beitrag anzeigen
    Ja habe ich schon mal was von gehört ( CCD Zeilenkamera ) ist aber ziehmlich Teuer
    So teuer muss das gar nicht mal sein.
    Wenn es sich immer um gleiche Teile handelt, kommst du bei deiner Anwendung evtl. mit einem einfachen Vision-Sensor aus.
    Die Triggerung des Sensors erfolgt durch Hinterkantenabfrage mit einer Laserlichtschranke. Der Visionsensor misst dann an der Vorderkante den Längenunterschied zum Referenzwert.
    Voraussetzung ist natürlich, dass die Teile sauber geführt sind und die Bandgeschwindigkeit konstant ist.
    Keyence hat da sicherlich was im Angebot.

    Gruß
    Dieter

  8. #18
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    640
    Danke
    36
    Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

    Standard

    Mich würde interessieren, welchen Sensor und Drehgeber du verwendet hast und welche Geschwindigkeit gefahren wurde.
    Das würde mich auch intressieren.
    Ich habe vor langer Zeit in einer Ausbildung mal gelernt, dass ein Messsystem immer eine Stelle mehr haben sollte als das Objekt.
    Würde bedeuten einen Sensor zu finden mit 0,001mm Auflösung.
    Holger

  9. #19
    Registriert seit
    08.03.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hoppla, da habe ich eine null übersehen
    ich dachte ich hätte eine toleranz von +0,1 bis - 0,1mm

    den genauen typen von dem laser habe ich nicht mehr im kopf, war aber eine gabel von sick
    der drehgeber war von wachendorf (WDGI 58H-12-4096-ABN-G24-K3-050)

    geschwindigkeit war ungefair 0,3m/min

    das war ansich allerdings keine längenüberprüfung so wie vom te, sondern war das eine überwachung an einer unserer anlagen,
    welche überprüft ob die nadelköpfe (welche fest montiert sind) noch in der richtigen position sind.

    aber vom prinzip her ja ähnlich..

  10. #20
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.541
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von elektrowolf Beitrag anzeigen
    hoppla, da habe ich eine null übersehen
    ich dachte ich hätte eine toleranz von +0,1 bis - 0,1mm


    Sowas hab ich mir schon gedacht
    Ich bin mal auf Fotos von der Anwendung des TE gespannt.
    Bei 0.01mm braucht es schon eine ordentliche Mechanik ..

    Gruß
    Dieter

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    roman06 (21.06.2016),vollmi (21.06.2016)

Ähnliche Themen

  1. Lüftersteuerung erkennen
    Von shrimps im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:05
  2. \r\n erkennen
    Von skywalker79 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 07:54
  3. Ausreisser erkennen.
    Von McNugget im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 16:57
  4. Spannungsausfall erkennen
    Von baalrok im Forum Simatic
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 21:54
  5. Variablentyp Erkennen
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 17:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •