Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: TCP/IP Verbindung zu einer S7-1200 aufbauen bzw. MODBUS over TCP nutzen

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich versuche gerade ziemlich Verzweifelt eine TCP-Verbindung zu einer S7-1200 aufzubauen, was mir schlicht einfach nicht gelingt. Trotz sämtlicher Anleitungen hier und von Siemens, bekomme ich es nicht hin.
    Kurz zu meinem Projekt:
    · die S7 soll über Modbus TCP Daten zwischen PC und anderen Geräten (bspw. Datenschreibern) austauschen.
    · Um eine Netzwerkverbindung aufzubauen rufe ich den Baustein TCON in OB1 auf, mit folgenden Parametern:
    • Interface ID: 64
    • ID: 1
    • Connection Typ: 0B (11)
    • Active Established: true
    • Remoteadress
      • 192
      • 168
      • 0
      • 5

    • Remote Port: 2000
    • LocalPort: 0

    Aber egal wie ich es Versuche (per Modbus oder über TRCV) ich bekomme immer die Antwort:
    "Could not connect"
    Der TCON Baustein-Staus steht bei 7002 und sollte ja eigentlich 0000 sein.

    Ich denke ich mache noch etwas grundsätzlich falsch, da die Profinet-Verbindung (Peripheri HMI und ET200SP) und die Verbindung zu TIA ja funktionieren.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Beste Grüße,
    Florian
    Zitieren Zitieren TCP/IP Verbindung zu einer S7-1200 aufbauen bzw. MODBUS over TCP nutzen  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Modbus TCP und Port 2000? Üblicherweise läuft Modbus TCP über Port 502.
    Hast du mal versucht ob du von deinem PG aus eine TCP Verbindung zum Partner aufbauen kannst? Damit kannst du feststellen, ob das Problem wirklich am SPS Programm liegt, oder am Kommunikationspartner.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. #3
    florianrave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, üblicherweise ist das richtig und ich habe das auch schon versucht, leider ohne Erfolg. Da ja der PC oder das PG ein Modbuspartner sein sollen habe ich die Möglichkeit den Port zu ändern um überhaupt eine Verbindung hin zu bekommen. Laut TIA wird für Port 502 keine Garantie übernommen das es funktioniert (oder so ähnlich), deshalb 2000.
    Gruß
    Florian

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Deine Beschreibungen passen auch nicht zusammen:

    "TCP-Verbindung zu einer S7-1200 aufzubauen"

    "Active Established: true"

    Wenn du von einer anderen SPS/PC eine Verbindung ZUR S71200 aufbauen willst, dann verhält sich diese passiv, d.h. sie wartet darauf dass jemand anderes die Verbindung initiiert. Dann ist der eigene Port der 1200 festgelegt (z.B. 2000), der des Partners (der die Verbindung aufbaut) ist üblicherweise variabel.

    Wenn die 1200 aktiv die Verbindung aufbauen soll, dann ist diese aktiv. Dann muss eine andere SPS/PC auf einem bestimmten Port auf einen Verbindungsaufbau warten. Dabei ist der Port des passiven Partners fest (z.B. 2000).

    Welche von beiden Varianten willst du denn verwenden?
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  5. #5
    florianrave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich will die Verbindung zur SPS aufbauen, also Variante 1. Dann werde ich wohl die

    "Active Established: true" mal auf
    "Active Established: false" umstellen

    Probiere das später mal aus.

    Besten Dank schon mal.
    Gruß Florian

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Dann muss die Station welche die Verbindung aufbauen will, aber die angegebene IP (192.168.0.5) besitzen.
    Außerdem solltest du dann auch die Werte von Remote- und Localport tauschen.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  7. #7
    florianrave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Na klar.
    Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit Verbindung von beliebigen IP Adressen zu akzeptieren?
    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Die 1200er hat einen eigenen Baustein für Modbus-Master und Slave... warum also mit den TCONs selbst machen?

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  9. #9
    florianrave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, schon aber ich dachte ich sollte die Verbindung irgendwie definieren bzw. öffnen.
    Die Modbusbausteine an sich haben in der Version 4 nur noch einen Connect Eingang an dem eine definierte Verbindung sein soll. Kann natürlich sein, dass es überflüssig ist.

    Werde es später mal versuchen ohne TCON Baustein.

    Danke, Gruß
    Florian

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.294
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich hab es mit den MB-Bausteinen gemacht, klappt super.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. TIA S7-1200 Modbus TCP
    Von Garog im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 07:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 08:19
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 16:05
  4. Mit Codesys TCP Verbindung aufbauen
    Von J4CK im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 18:25
  5. EtherCAT zusammen mit Modbus TCP bzw. EtherNet/IP?
    Von olitheis im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 18:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •