Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: TIA V13 Bit Setzen nach Zeit nicht möglich

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    770
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    warum kann ich in TIA V13 SP1 keinen Bit Setzen nach einem TON ?
    Hier kommt immer ein Übersetzungsfehler.
    Mache ich ein neues Netzwerk auf und setze dort den Bit mit einem Hilsmerker den ich zuvor an das Zeitglied mit einem = häng geht es ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Homepage Projekt smart home
    http://plcsmarthome.jimdo.com/

    Zitieren Zitieren TIA V13 Bit Setzen nach Zeit nicht möglich  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Steht doch da.
    (Auf dem Zielsystem - S7-300 ist die Verschaltung von IEC-Zeiten...)

    Am Zielsystem (S7-300) ist diese Verschaltung nicht erlaubt.
    Auf der 300 (in Classic) ist ein TON ein gewöhnlicher FB mit nem BOOL-Augang, den konnte man dort nie per Linie (Verknüpfung) verbinden.

    Du kannst dir den ENO-Ausgang einblenden lassen und dort ein UND "IEC_Timer_0_Instance.Q" verknüpfen.
    Oder direkt eine Zwischenvariable an den Q-Ausgang schreiben. Andere Verknüpfungen werden auch nicht gehen, oder?

    Das was du vorhast geht leider nur auf 1200/1500. Leider lässt TIA die Grafik anscheinend so zu.
    Der Q müsste eigentlich als Ausgang mit 3 Pünktchen (wie ET) angezeigt werden.
    Oder der TIA-Compiler wäre so schlau es passend umzusetzen, aber das schafft er anscheinend nicht.
    Geändert von RONIN (27.06.2016 um 11:49 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard



    Grundsätzlich müsste das gehen. Was ist den FM1 für eine Variable?


    edit: Falsch. In FUP geht das tatsächlich nicht.

    mfG René
    Geändert von vollmi (27.06.2016 um 12:00 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab's grad nochmal probiert.
    Die komplette Meldung lautet:
    Netzwerk 1,Auf dem Zielsystem ist diese Verschaltung von IEC-Zeiten/IEC-Zählern nicht möglich.,,,11:53:35

    Es gehen, wie ja bei Classic auch nicht, keine direkten Verknüpfungen das Q-Ausgangs.
    Das einzige was geht ist eine direkte Zuweisung mit einem (=)-Baustein, da der Q-Ausgang in TIA so dargestellt ist kann man keinen Datenpunkt direkt an den Q schreiben.
    Wird aber vom Compiler wahrscheinlich gleich umgesetzt als hätte man in Classic den Datenpunkt direkt an Q geschrieben.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 21:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 21:26
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 08:21
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 18:02
  5. Step 7 Lichtschranke Merker erst nach gewisse Zeit setzen?
    Von Goeky im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 14:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •