Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Impuse von AI Wert, alle 100cm

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    458
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe an einem Analogen Eingang einen Messwertverstärker hängen, diese liefert mir ein Signal 0-100cm, ich möchte alle 10cm (über eine Variable einstellbar) einen Impulse für 500ms raus geben.
    Habe versucht das ganze mit S/R Glieder zu machen und alle 10cm einn Baustein gesetzt, aber nur mit mäßigem Erfolg.

    Könntet ihr mir bitte weiterhelfen?
    Zitieren Zitieren Impuse von AI Wert, alle 100cm  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    223
    Danke
    17
    Erhielt 41 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    und alle 10cm einn Baustein gesetzt, aber nur mit mäßigem Erfolg.
    Wie ist das zu verstehen, einen Baustein gesetzt?

  3. #3
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    458
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eine R/S FlipFlop, welcher dann vom nächsten wert zurück gesetzt wird


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #4
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    458
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das klappt aber nur wenn der Wert auch direkt drüber geht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    223
    Danke
    17
    Erhielt 41 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steve38 Beitrag anzeigen
    Das klappt aber nur wenn der Wert auch direkt drüber geht.
    Um das ein bisschen zu entschärfen kannst du ja ein Positionsfenster von x,x mm einbauen.

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Jeden Zyklus alt neu vergleichen. Wenn unterschiedlich sowie alt kleiner und neu grösser einer 10er stelle tp starten.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. #7
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    458
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ???



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Beispiel so:
    Code:
    TP_inz(IN := Messwert / 10 <> Messwert_alt / 10, 
           PT := t#500ms);
    
    
    Pulsausgang := TP_inz.q;
    Messwert_alt := Messwert;
    edit zusammengefasst
    Geändert von vollmi (30.06.2016 um 17:52 Uhr)

  9. #9
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    458
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kannst du mir das einmal als FUP zeigen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    IN etwas so. Müsste man nach FUP wandeln können. Sehr umständlich und igitt.
    Verstehst du was hier gemacht wird?

    Code:
    
    
    
          U(    
          U(    
          L     #akt_messw
          L     #alt_messw
          <>I   
          )     
          =     L      4.0
          BLD   103
          U(    
          U(    
          L     #messwert
          L     1
          /I    
          T     #akt_messw
          UN    OV
          SAVE  
          CLR   
          U     BIE
          )     
          SPBNB _001
          L     #messwert_alt
          L     10
          /I    
          T     #alt_messw
          UN    OV
          SAVE  
          CLR   
    _001: U     BIE
          )     
          SPBNB _002
          CALL  #TP_inz
           IN:=L4.0
           PT:=T#500MS
           Q :=#pulsausgang
           ET:=
    _002: U     BIE
          )     
          SPBNB _003
          L     #messwert
          T     #messwert_alt
    _003: NOP   0
    Da ist noch n fehler im Code. den findest du selber.

Ähnliche Themen

  1. Von..bis!!! Für alle was dabei :D
    Von Atta18088 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 21:00
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 15:27
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:38
  4. Für alle Freunde von Sanduhren (Logo, Easy und Co.)
    Von zotos im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 18:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •