Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bausteinhilfe erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen guten Abend, mal wieder,

    wie der Titel eigentlich schon verrät, würde ich gerne zu selbst gebastelten Bausteinen eine Hilfe erstellen, da die Bausteine einen Know-How-Schutz tragen, da diese lediglich zur verwendung zur verfügung stehen sollen und nicht zum abkupfern bzw. sie sollen lediglich einen anreitz geben selbst zu entwickeln.

    Bei Siemens findet man etwas darüber allerdings ziemlich kompliziert beschrieben und keine infos über den Aufbau der Excel oder html datei,
    weder noch finde ich die Stelle wie diese auch an den entsprechenden Baustein gehängt werden.

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Infos geben und habt derartiges selbst schon einmal gemacht.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Bausteinhilfe erstellen  

  2. "Hallo,

    ich habe für meine Bibliothek schon eine Online-Hilfe erstellt.

    Zum Verständnis:
    Wenn die Hilfe zu einem Objekt mit <Shift+F1> geöffnet wird, wird der Objektname und Objektkategorie in folgenden Stellen gesucht.
    1. vorrangig im zentralen Verzeichnis für anwenderdefinierte Dokumentation
    2. in der anwenderdefinierte Dokumentation innerhalb des Projekt- oder Bibliotheksverzeichnisses

    d.h. du kannst deine Dokumentation zentral ablegen oder/und direkt im Pfad deines Projektes/Bibliothek (jeweils unter ...\UserFiles\UserDocumentation\de-DE).
    Zweiteres hat den Vorteil, dass die Dokumentation beim archivieren mit gespeichert wird.

    Ich benutze das zentrale Verzeichnis nicht.

    Die xml-Datei benutze ich nur für den Aufruf der Unternehmensbibliothek.

    Der Sprachordner muss für jede Objektkategorie einen eigenen Unterordner enthalten.
    In deinem Fall brauchst du für die Dokumentation deiner Bibliothek den Unterordner "Library Types".
    In diesem legst du dann für jeden Baustein je eine Datei (pdf, hmtl...) mit dem anzuzeigenden Hilfetext ab.
    Der Dateiname muss genau dem Bausteinnamen entsprechen."


  3. #2
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    395
    Danke
    49
    Erhielt 27 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hi
    Ich habe die Hilfe gemäss folgendem Link erstellt im TIA. (2. Seite).

    Bibliothek von 5.5 Nach TIA V13

    Du musst nur ein kleines HTML erstellen, danach die einzelnen Hilfedateien sind nur noch PDF's, welche im richtigen Ordner abgelegt werden müssen.
    Gruss blimaa

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu blimaa für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (09.07.2016)

  5. #3
    Rayos268 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Blimaa könntest du mir eventuell helfen, weil ich kriegs nicht hin und irgendwie widerspricht sich das ganze finde ich.
    Hier hast du mal als erstes die XML sollte auch so passen eig.

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="utf
    -
    8"?>
    <Document> 
    <Settings.Settings ID="0"> 
    <ObjectList> 
    <Settings.General ID="1" AggregationName="General"> 
    <!-- An dieser Stelle finden Sie gegebenenfalls die Einstellungen für globale 
    Unternehmensbibliotheken. --> 
    <ObjectList> 
    <Settings.UserDocumentation ID="2" AggregationeName="UserDocumentation"> 
    <!-- Im folgenden Abschnitt legen Sie die Werte für die Anzeige der 
    anwenderdefinierte Dokumentation fest. --> 
    <AttributeList> 
    <!-- Aktiviert oder deaktiviert die Anzeige des Zugriffsprotokolls. --> 
    <DisplayLogInformation> 
    <Value>true</Value> 
    </DisplayLogInformation> 
    <!-- Aktiviert oder deaktiviert die Suche nach anwenderdefinierter Dokumentation in 
    einem zentralen Verzeichnis. --> 
    <EnableLookupFromCentralStorageLocation> 
    <Value>true</Value> 
    </EnableLookupFromCentralStorageLocation> 
    <!-- Legt das zentrale Verzeichnis für anwenderdefinierte Dokumentation fest. --> 
    <CentralStorageLocation> 
    <Value>B:\Programme X64\TIAPortal\Dokus\</Value> 
    </CentralStorageLocation> 
    </AttributeList> 
    </Settings.UserDocumentation> 
    </ObjectList> 
    </Settings.General> 
    </ObjectList> 
    </Settings.Settings> 
    </Document>
    liegt auch in dem Verzeichniss wo´s hingehört.
    Anhang 33326

    so dann sollte man ja ein anwenderdefiniertes verzeichniss irgendwo anlegen, hab ich gemacht.
    Anhang 33327
    soweit so schön, doch jetzt fängt es an sich zu wiedersprechen, jetzt soll man das ganze scheinbar nochmal in der Bibilothek machen.
    Anhang 33328

    irgendwie verwirrend :/

    hier mal noch die Textzeilen aus der PDF von dir.


    xml anlegen.jpg sollte klar sein, XML anlegen

    eigenes verzeichniss mit home.jpg so hier der erste teil mit der Home.html im eigenen verzeichniss.

    widerspruch.jpg und jetzt das ganze wo es sich widerspricht und das ganze scheinbar in die Bibilothek unter den angegebenen Pfad gehört ?

    Die Bibilothek ist übrigens eine selbst angelegte
    Geändert von Rayos268 (09.07.2016 um 11:38 Uhr)

  6. #4
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe für meine Bibliothek schon eine Online-Hilfe erstellt.

    Zum Verständnis:
    Wenn die Hilfe zu einem Objekt mit <Shift+F1> geöffnet wird, wird der Objektname und Objektkategorie in folgenden Stellen gesucht.
    1. vorrangig im zentralen Verzeichnis für anwenderdefinierte Dokumentation
    2. in der anwenderdefinierte Dokumentation innerhalb des Projekt- oder Bibliotheksverzeichnisses

    d.h. du kannst deine Dokumentation zentral ablegen oder/und direkt im Pfad deines Projektes/Bibliothek (jeweils unter ...\UserFiles\UserDocumentation\de-DE).
    Zweiteres hat den Vorteil, dass die Dokumentation beim archivieren mit gespeichert wird.

    Ich benutze das zentrale Verzeichnis nicht.

    Die xml-Datei benutze ich nur für den Aufruf der Unternehmensbibliothek.

    Der Sprachordner muss für jede Objektkategorie einen eigenen Unterordner enthalten.
    In deinem Fall brauchst du für die Dokumentation deiner Bibliothek den Unterordner "Library Types".
    In diesem legst du dann für jeden Baustein je eine Datei (pdf, hmtl...) mit dem anzuzeigenden Hilfetext ab.
    Der Dateiname muss genau dem Bausteinnamen entsprechen.

  7. #5
    Rayos268 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    tut mir leid aber ich bin scheinbar offenbar zu dumm dazu hab ich das gefühl :S habs so gemacht, funktioniert aber immer noch nicht oder bin ich einfach nur blind

    Unbenannt.jpg

  8. #6
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Die Dokumentation für Kopiervorlagen muss in den Ordner "Master Copies"
    Die Dokumentation für Typen in den Ordner "Library Types".

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu robgeb für den nützlichen Beitrag:

    Rayos268 (11.07.2016)

  10. #7
    Rayos268 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    will immer noch nicht, komisch das so etwas nicht in der beschreibung bei Siemens aufgeführt ist ... manchmal hat Siemens echt einen an der Backe

  11. #8
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Schick nochmal einen Screenshot. Kann jetzt eigentlich nur noch ein Tippfehler sein.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu robgeb für den nützlichen Beitrag:

    Rayos268 (11.07.2016)

  13. #9
    Rayos268 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hier nochmal, einmal sogar noch mit dem gesamten pfad

    Unbenannt.jpgUnbenannt2.jpg

  14. #10
    Rayos268 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    gibts den einen Struktuierten aufbau für die html ?

    von webseiten her kenne ich ja

    Code:
    <html>
    <head></head>
    <body></body>
    </html>
    und dann noch halt doctype etc. und all son quak

    edit: funktioniert mit html, aber nicht mit excel obwohl siemens eigentlich sagt das es das tuht, werde es jetzt mal mit pdf probieren ansonsten halt html
    Geändert von Rayos268 (11.07.2016 um 21:14 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. I-Glied in ST erstellen
    Von Schlitzer05 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 16:02
  2. Animationen erstellen
    Von Allmie im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 12:23
  3. FB/FC erstellen
    Von Black Scorpion im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:24
  4. FB erstellen?
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 13:25
  5. BAUSTEINHILFE eigener Bausteine mittels Taste "F1"
    Von churchill im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 09:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •