Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Erfahrung S7 200SP CPU

  1. #11
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    144
    Danke
    37
    Erhielt 12 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Das ist rein Leistungsmässig und Programmmässig gemeint.

    Die CPU in ET Bauform hat immernoch keine Möglichkeit eines zusätzlichen Ethernet oder Profibus CP. Einzig ein DP Master anschluss kann man noch setzen (Wie bei der ET200s Bauform). Weniger anspruchsvolle Kommunikationsmodule gibts aber. Serielle Linien RS485/232 etc. AS-i IO-Link. Da kann man eigentlich soviele setzen wie man will. Bzw ich weiss noch nicht wie man diese richtig rechnet um nicht an die Leistungsgrenze zu kommen (Siemens weis das übrigens auch noch nicht).

    mfG René
    Dann versteh ich dieses Bild von Big S nicht ganz


    simatic-et200sp-station-mit-cp.jpg

  2. #12
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.302
    Danke
    682
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_typ Beitrag anzeigen
    Dann versteh ich dieses Bild von Big S nicht ganz
    Wo hast du das Bild genau her? Das wäre echt cool Wenn die ET200SP noch CPs und CMs für Ethernet bekommen würde, wäre das echt genial.
    Dann würde ich echt viel mehr von den SP CPUs einsetzen. Denn Leistungsmässig würden sie meinen Bedarf an vielen Orten abdecken. Aber ich will halt oft ne Netzwerktrennung.

    Ah gefunden. Offenbar ist da was für V14 in Planung. Bin gespannt.

    mfG René

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.542
    Danke
    309
    Erhielt 1.455 Danke für 1.229 Beiträge

    Standard

    Also irgendwas ist da scheinbar in Planung:
    http://w3.siemens.com/mcms/industria...n/default.aspx
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #14
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.227
    Danke
    800
    Erhielt 568 Danke für 474 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Aber ich will halt oft ne Netzwerktrennung.


    Dass es sowas noch gibt

  5. #15
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.024
    Danke
    383
    Erhielt 372 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Moin,

    ich klink mich hier einfach mal ein, weil es bei mir in die gleiche Richtung geht.

    Ich habe eine etwas anspruchsvollere Anlage vor mir als das was wir bisher "standardmässig" so machen.
    Dennoch sprechen wir von Kleinkram (16DI/16DO/4F-DI/2F-RO).

    Die 1200er die ich bisher einsetze reicht leider nicht aus (Es wird zwingend Profisafe benötigt).
    Deshalb wollte ich mir die "große Schwester" mal ansehen.

    Die erste Frage die ich mir stelle: Was zur Hölle soll das mit den riesigen Speicherkarten? Früher hatte ich bei ner IM151-8F-PN/DP ne 512KB Karte drin, jetzt scheint es unter 2MB nix mehr zu geben.
    So riesig werden die Programme ja nicht wirklich, zumindest sollten diese sich ja kaum von der 1200er unterscheiden. Oder seh ich das falsch?

    Wie genau sieht es mit der Spannungsversorgung aus? Irgendwie scheint es keine PowerModule mehr zu geben - muss ich dann jede Karte einspeisen?

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  6. #16
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.302
    Danke
    682
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Die erste Frage die ich mir stelle: Was zur Hölle soll das mit den riesigen Speicherkarten? Früher hatte ich bei ner IM151-8F-PN/DP ne 512KB Karte drin, jetzt scheint es unter 2MB nix mehr zu geben.
    So riesig werden die Programme ja nicht wirklich, zumindest sollten diese sich ja kaum von der 1200er unterscheiden. Oder seh ich das falsch?
    offenbar ist das halt so. Hatte ja vor einigen Tagen dieselbe Frage überhaupt für die 1500er Baureihe.
    Wozu braucht man bei der 1500er so grosse Speicherkarten

    Wie genau sieht es mit der Spannungsversorgung aus? Irgendwie scheint es keine PowerModule mehr zu geben - muss ich dann jede Karte einspeisen?
    Nö das ist nicht nötig. Es gibt einfach zwei verschiedene Terminalmodule. Die Einspeisemodule (hellgrau) brauchst du nur wenn du Potential trennen willst oder die Stromgrenze der Schiene erreichst. Also so wie früher die Powermodule.

    mfG René

  7. #17
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.024
    Danke
    383
    Erhielt 372 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Also gibt es nur noch die zwei Arten an Terminals, nicht mehr die unterschiede zwischen F und nicht F Modulen? (Doppelte Breite)

    Das mit der Karte ist interessant, werd ich mal in Ruhe lesen Danke!

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  8. #18
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.599
    Danke
    2.674
    Erhielt 3.011 Danke für 2.046 Beiträge

    Standard

    Zu den powemodulen:
    Es gibt jetzt Terminalmodule als Einspeisung für die folgenden
    Module, in diesen Einspeisemodul muss kein Powermodul mehr
    gesteckt werden, sondern es kann ein Peripheriemodul genutzt
    werden.

    Zu den Speicherkarten:
    Es kann und wird mehr Information drauf gepackt werden.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #19
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.302
    Danke
    682
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Also gibt es nur noch die zwei Arten an Terminals, nicht mehr die unterschiede zwischen F und nicht F Modulen? (Doppelte Breite)
    Zwischen F und nicht F gibts keine unterschiede. Aber natürlich zwischen breiten und schmalen modulen. Die Breiten haben glaube ich keine Powerterminalmöglichkeit.

  10. #20
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    373
    Danke
    31
    Erhielt 74 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei den ET200SP F-Modulen ist der Codierstecker (der der im Terminal Modul verbleibt) nicht nur aus Plastik, sondern speichert die F-Adresse (oder was ähnliches) ab.
    Also Vorsicht bei Probeaufbauten, wir haben die auch schon im Mülleimer gesucht.

Ähnliche Themen

  1. TIA ET 200SP Analog-Input alle 200ms
    Von Aikapan im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 18:21
  2. TIA S7 1500 mit ET 200SP verbinden
    Von f.zaunberger im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 22:17
  3. TIA ET 200SP CPU (1510) -> Preis Ohne Rabatt
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 13:34
  4. Erfahrung mit IM151-7 CPU
    Von peter(R) im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 10:58
  5. Omron CJM- CPU 22 wer hat Erfahrung damit
    Von heiko112 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •