Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PT100 an cpu 314 c2 pn/dp

  1. #1
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    178
    Danke
    45
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    an meiner S7 cpu 314 c2 pn/dp SPS habe ich einen Analogen Eingang,
    der für PT100 gedacht ist.

    Habe den PT100-Sensor an diesen Eingang angeschlossen und beobachte
    über Beobachtungstabelle die eingelesenen Werte des PT100-Sensors.

    Die Werte (Dezumalzahl) sind folgende:
    5104 bei Zimmertemperatur ca. 28°C
    5200 bei Körpertemperatur (Handfläche) ca. 37°C.

    Wie man sieht liefert der Sensor schon brauchbare Werte.

    Frage: Kann man über TIA den Messbereich einstellen, sodass man nur den
    für den Benutzer interessanten Temperatur-Bereich angezeigt bekommt?

    Habe im Netzt nichts gefunden.
    Zitieren Zitieren PT100 an cpu 314 c2 pn/dp  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.272
    Danke
    439
    Erhielt 661 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Leider hast du keine "brauchbaren Werte".

    In der Hardwarekonfig müsstest du 2 Einstellvarianten treffen können.
    PT100-Standard oder PT100-Klima.

    Im PEW bekommst du dann die Temperatur als Dezimalwert mit einer oder zwei Kommastellen. Soll heißen:
    PT100-Standard: PEW-Wert 235 entspricht 23,5°C
    PT100-Klima: PEW-Wert 235 entspricht 2,35°C

    Scheint also was nicht so ganz zu passen bei dir.
    Was hast du denn in der HW-Konfig eingestellt?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    Neurorancer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    178
    Danke
    45
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    In der Hardware Einstellung habe folgende Auswahlmöglichkeiten:

    Thermowiderstand linear 2 Leiteranschluss und
    Widerastand 2 Leiteranschluss.

    Ich wähle den Thermowiderstand aus. Als Unterpunkt steht dann nur pt100 Standardbereit.

    a.jpg

    Hier sind die Eingangsbereiche:
    b.pngb.png
    Der %IW38 ist der Eingangsbereich von dem pt100.
    (Denke ich mal)

    Und hier ist das Ergebnis, wenn ich die Adresse auslese:
    c.png


    Ja die Temperatur sollte anders angezeigt werden.

    Mir ist aufgefallen, dass ich bei der Adresse %IW38 noch ein ":P" stehen habe also %IW38:P.
    Bei den Adressen der Ein/Ausgänge habe ich kein zusätzlichen :P. Ich weiß aber, dass dieses :P
    auf Peripherie hindeutet. Aber das ist ja in der Steuerung drinnen.

    Ich habe mir schon überlegt, ob ich irgendwas vergessen habe. Z.B. muss man bei den Ein/Ausgängen zusätzlich
    die Versorgungsspannung anlegen. Aber ich sehe bei den Klemmen nichts, was auf eine Spannungsquelle hindeutet.

    Was habe ich übersehen?

  4. #4
    Neurorancer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    178
    Danke
    45
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Es gibt noch eine Einstellung:

    d.jpg

    Hier mann man sagen in welchem Modus der Eingang arbeiten soll:
    OB1-PA oder TPA 1.

    Ich habe es bei OB1-PA belassen, da dieser dann zyklisch erfast wird.

  5. #5
    Neurorancer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    178
    Danke
    45
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Der PT100 Widerstand an sich ist in Ordnung und auch richtig angeschlossen. Pin 14,15.

  6. #6
    Neurorancer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    178
    Danke
    45
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So, ich glaube das Problem ist gelöst.

    Habe zwischen verschiedenen einheiten gewählt. °C Fahrenheit und Kelvin. Alle lagen im 1000er Bereich. Irgendwann habe ich wieder °C ausgewählt und das Programm
    wie immer in die SPS geladen.

    Auf einmal steht jetzt ein richtiger Wert in der Tabelle: 291.

    Ich kann mir das nicht erklären. Entweder hat der Compiler nicht richtig kompiliert oder die Einstellung °C wurde anfangs nicht übernommen.
    Programm hatte ich übertragen gehabt.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.694
    Danke
    314
    Erhielt 1.506 Danke für 1.270 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich gehe mal davon aus, das du die Hardware nicht explizit neu übersetzen hast lassen,
    da ist TIA gerne ein wenig zickig, da bin ich auch schon ein paar mal auf die s... gefallen.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Kommunikationsproblem CPU 314 C 2 PN/DP
    Von Sylux im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 15:17
  2. TIA Funktion BT_LT führt bei CPU 314-2 PN/DP zu CPU-Stopp
    Von Joerg123 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 09:17
  3. Biete S7 CPU 314-2 DP
    Von Phillip im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 19:58
  4. Verbindungskabel für CPU 314 (314-1AE02-0AB0)
    Von outbreak7 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 10:46
  5. CPU 314 2DP 314 6CG03 0AB0 Uhrlöschen
    Von buffi4711 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 10:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •