Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Grossen DB vor Verlusten schützen

  1. #21
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.061
    Danke
    387
    Erhielt 381 Danke für 264 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo René,

    hier ein ganz rudimentäres Script das immer eine neue Zeile an eine CSV Datei anhängt:

    Code:
    Sub DATENLOGGING_MESSWERTE(ByRef Text, ByRef Variable1_Text, ByRef Variable1_Wert, ByRef Variable2_Text, ByRef Variable2_Wert, ByRef Variable3_Text, ByRef Variable3_Wert)
    Dim fs
    Dim f
    Dim mode
    Dim pfad
    
    
    
    ' pfad festlegen
    pfad = "Storage Card SD\Logs\"
    
    ' Objekt fuer Filehandling erstellen
    Set fs = CreateObject("filectl.filesystem")
    Set f= CreateObject("filectl.file")
        
    ' Pruefen ob Verzeichnis existiert und sonst erstellen
    If fs.dir(pfad) = "" Then fs.mkdir(pfad)
                                
    ' Daten in Datei schreiben
    ' Format in etwa: 2016.06.05 14:53:31, Dies ist ein Beispieltext, Variable 1, Variable 2
    f.open pfad + "messwerte.csv", 8
    f.LinePrint CStr(Now) & ";" & Text & ";" & Variable1_Text  & ";" & Variable1_Wert  & ";" & Variable2_Text  & ";" & Variable2_Wert  & ";" & Variable3_Text  & ";" & Variable3_Wert  & ";"
    f.Close
    
    End Sub
    Die 3 Variablen können am Script-Eingang bestimmt werden (String, INT oder Smart-Tag).
    z.B. sieht eine Zeile mit einem Messwert bei mir so aus: 2016.06.05 14:53:31, Messwert 1, 3.1415, Messwert 2, 42

    Hoffe das ist eine kleine Hilfe!

    Jetzt noch einen FIFO in der SPS bauen aus dem das Panel die Daten abholt... und deine Archivierung ist fertig.
    Die Auswertung ist so ganz schlimm auch nicht, man kann Daten aus ner CSV Datei auch per script lesen und dort verrechnen,
    nur wenn die CSV Datei sehr groß ist dauert das lange und blockiert natürlich andere Scripte. Daher ggf. Tageweise oder Wochenweise
    CSV Dateien anlegen.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (19.08.2016)

  3. #22
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    180
    Danke
    6
    Erhielt 31 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Dann verstehe ich die Hilfe nicht.

    Wenn ich DBs die im Ladespeicher erzeugt werden nur als remanent oder nicht remanent auswählen kann. wozu dann einen im Ladespeicher erzeugen. Ich war der meinung dbs im Ladespeicher können eh nur mit writedb geschrieben werden und diese werte sind sowieso nur so veränderlich also müssen keinen Remanenzspeicher haben da sie ja im Ladespeicher also auf der Speicherkarte fest geschrieben also unveränderlich sind.

    mfG René
    Ja, die Hilfe ist hier (nur bei DBs, die im Ladespeicher erzeugt werden) unglücklich formuliert. Hier ist sicherlich gemeint "nur bei DBs, die im Ladespeicher und im Arbeitsspeicher erzeugt werden".

    Remanenz macht ja nur Sinn, wenn ein DB Arbeitsspeicherinhalte hat, die bei Netz Aus gesichert werden und bei Netz Ein wieder restauriert werden. Bei DBs, die nur im Ladespeicher liegen gibt es nichts zu sichern. Bei DBs, die nur im Arbeitsspeicher liegen gibt es nichts zu restaurieren, weil diese im Netz Ein nicht mehr da sind.

    Mir hätte die CSV-Lösung auch besser gefallen, aber wie Du auch schon festgestellt hast kann man damit Rezepte wohl nur 1:1 exportieren bzw. importieren

  4. #23
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.790
    Danke
    2.704
    Erhielt 3.137 Danke für 2.100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo René,
    ich würde wie von Marcel das Script nutzen, die Bedenken mit Nicht eingeschalteten Panel
    oder zweiten Panel würde ich nicht betrachten. Zum einen könnte auch genauso gut die Steuerung
    tot sein zum anderen kannst du die Hoheit des Scriptes auf einen Panel verlagern.

    Was mir gerade wieder auffällt, wie rückständig Siemens mit der neuen Steuerungsgeneration ist,
    das da keine einfachr File Zugriffe auf einen externen Speichermedium möglich ist wie bei
    den Panel's per Script, OPC ist da keine Option, es muss auch einfach gehen.

    So sind die für mich noch lange nicht reif für die Industrie 4.0.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 10:50
  2. OHP-SPS vor Gedächtnisverlust bei Stromausfall schützen?
    Von shevek im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 10:14
  3. Instanz DB vor Zugriff schützen
    Von Pinky im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 21:42
  4. USB-Lizenz-Stick vor löschen schützen
    Von neibeck im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 11:52
  5. Datenbaustein vor Überschreiben von PG schützen
    Von scrolllkock im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 14:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •