Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Programmstartfehler

  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    332
    Danke
    125
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    bei einer Maschine habe ich eine Programmkarte zum Kunden geschickt, da die CPU Einstellung auf "wie vor Netzaus" war statt "immer in RUN". Vorher war das Programm direkt auf der CPU und jetzt auf der Programmkarte.
    Jetzt hat der Kunde mit Automation Tool mal draufgeschaut und folgende Fehlerliste bekommen

    Hochlauffehler.jpg

    Kann es nun an der Karte liegen? Ich habe das Programm so wie es auch auf der CPU war auf die Programmkarte gezogen. Einziger Unterschied wie oben gesagt der Startmodus nach Netzaus.
    Oder kann es eine von den I/O Baugruppen sein? Oder kann es an der Zeit liegen, die durch die Karte zurückgesetzt wurde? Oder kann es noch andere Gründe haben?
    Es lässt sich leider nicht nachvollziehen warum die CPU in STOP gegangen ist. Wie der Kunde sagt ging sie abends noch, und am nächsten morgen nicht mehr. Dummerweise wusste ich von dem Automation Tool noch nichts bevor ich die Programmkarte hingeschickt habe.

    Die CPU ist eine 1215C mit 16/DI/DO und 4/2 AI/AO

    Sollte ich nützliche Angen aus Unwissenheit unterschlagen haben, bitte darauf hinweisen, dann liefer ich es nach so gut wie es geht.

    Vielen Dank schonmal.
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200
    Zitieren Zitieren Programmstartfehler  

  2. #2
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    200
    Danke
    7
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Das liest sich doch als würde die CPU nicht in RUN gehen weil die Projektierte Hardware nicht mit der aktuellen übereinstimmt.
    Kann es sein das irgendwo die Spannungsversorgung fehlt oder was defekt ist an einer Hardware Komponente?

    Gruß

    Jens

  3. #3
    Credofire ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    332
    Danke
    125
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also eigentlich ist alles wie bei den anderen Maschinen auch. Beim Maschinenstart findet die SPS die FU`s nicht weil diese noch Spannungsfrei sind. Dies resultiert in einer Fehlermeldung das I/O fehlen. Trotzdem ist die SPS immer in RUN Modus gegangen.
    Die Spannungen an der SPS sind soweit alle da. Nur wenn ich die SPS in RUN händisch versetze geht sie auch gleich wieder in STOP weil die Projekte irgendwie nicht mehr übereinstimmen, aus welchem Grund auch immer, hat sich ja über Nacht nichts geändert.
    Ich habe zwar eine Programmkarte hingeschickt, aber da ist auch nur haargenau das gleiche drauf wie vorher auf der SPS. Und es lief ja auch bis zu diesem Tage.
    Deshalb wundert es mich, dass die CPU micht in RUN geht.
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200

  4. #4
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    200
    Danke
    7
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Credofire,

    ich würde an deiner Stelle den entsprechenden Fehler OB in Projekt programmieren, so dass die CPU nicht in stop geht.
    Mit der Info vom Fehler OB kannst du ja dann reagieren und die Maschine in einen sicheren zustand bringen und ein Anlaufen verhindern.

    Wie konnte das bisher denn Anlaufen wenn die Umrichter noch nicht eingeschaltet sind dann müsstest du ja immer nur Stop gewesen sein.

    Warum sind die FU's noch aus? Die müssten ja mindestens mit 24V versorgt sein damit die Kommunikation läuft.

    Das Programm ändert sich gewiss nicht über Nacht. Aber wenn du ein TIA update gemacht oder neu kompiliert hast wird das direkt als unterschied erkannt.
    Oder kannst du wirkliche Code Unterschiede feststellen?

    Gruß

    Jens

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.575
    Danke
    755
    Erhielt 640 Danke für 488 Beiträge

    Standard

    So jetzt über den Daumen gepeilt, würde ich sagen eine angereihte IO Karte nicht korrekt verbunden (Pin verbogen?)
    Wenn du bei Remote Fehlern nicht in Stop überführst, kanns ja eigentlich nur noch die angereihte Hardware oder ein echter CPU Defekt sein.

    mfG René

  6. #6
    Credofire ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    332
    Danke
    125
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe just haargenau das Programm auf die die Programmkarte kopiert. D.h. ich habe das "alte" Programm geöffnet, Karte als Programmkarte deklariert und den ganzen Bausteinsenf einfach auf die Karte kopiert.
    Ohne neu zu kompilieren. Ich war zwischenzeitlich auch schon beim Kunden gewesen und habe das Programm noch mal direkt auf die CPU gespielt mit keinem guten Ergebnis. Ich habe dann eine neue CPU und siehe da es funktionierte wieder. Es war zwar eine V4 statt V3 CPU und ich musste das Programm entsprechend hochsetzen, aber an sich hat sich nichts geändert.
    Die FU sind nach dem Maschinenstart noch ohne Steuerspannung weil sie intern versorgt sind. Nach dem Netz EIN sind die FU aber noch nicht versorgt. das geschieht erst nach dem Initialisieren. Nichtsdestotrotz geht die CPU nun wieder in Start. Der Initialisierungsvorgang dauert dementsprechend lange, bis die Kommunikation steht.
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200

  7. #7
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    200
    Danke
    7
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hast du die alte V3 dann mal Urgelöscht?

    Vielleicht hilft das.

    Habe schon über 100 S7-1200 1215 V4 bei Kunden im Einsatz und bisher noch nie Probleme in der Richtung gehabt.

    Gruß

    Jens

  8. #8
    Credofire ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    332
    Danke
    125
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja, das habe ich versucht. Urlöschen -> Programmkarte, Urlöschen -> Porgramm auf CPU
    Es ist auch die erste bei uns, wo das so ist.
    Neuerdings hat eine andere CPU das Problem, dass sie Werte beim Ausschalten vergisst die über das Display in einen DB geschrieben wurden. Vielleicht hat das einen ähnlichen Grund ... aber da muss ich noch auf Feedback vom Kunden warten.
    Aber diese Maschine startet die CPU einwandfrei auch ohne die FU's (so soll es ja eigentlich auch sein)
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200

  9. #9
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    200
    Danke
    7
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Vielleicht liegt es ja an der S7-1200 V3.

    Gruß

    Jens

  10. #10
    Credofire ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    332
    Danke
    125
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    naja, dies war die letzte Maschine die wir in V3 ausgeliefert haben. Alle danach sind dann in V4. bzw. diese Maschine ist nun auch in V4.
    Bis zu dieser Maschine gab es ja auch nie Probleme damit.
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •