Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S7 1500 < tcon > s7 300

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Freunde von TIA,

    ich bin relativ neu in der S7-Welt und bearbeite derzeit eine Projektarbeit. Ein wichtiger Teil dieser Projektarbeit befasst sich mit der Herstellung eines Datenaustausch zwischen zwei beteiligten Steuerungen.
    Die wesentlichen Details des Projekts sind:
    - 2 SPS'en in getrennten Projekten: S7 1500 (IM151-8 F), S7 300 (315F-2 PN/DP)
    diese sind direkt über die integrierten Profinet-Schnittstellen mittels Profinet-Kabel verbunden.

    Die Erkenntnis der letzten Tage: die relativ simple Anforderungen des Datenaustausch's, kann sich für einen Einsteiger in die Siemens-Welt als relativ deprimierende Erfahrung herausstellen . Deshalb bin ich hier und formuliere auch gleich meine Fragen:

    1 - Ist es grundsätzlich möglich diese beiden SPS'en über ISO on TCP-IP kommunizieren zu lassen? Oder gibt es Kompatibilitätsprobleme auf die man achten muss?

    2 - Konfiguration von TCON:
    So haben ich es gemacht: TCON - Bausteine in beiden SPS'en eingepflegt und über "Konfiguration starten" (am Baustein) konfiguriert. Ein benötigter Konfigurationsbaustein wird automatisch erstellt (für beide SPS'en als Bild im Anhang). Grundsätzliche Dinge wie: IP-Adressen, Protokoll, TSAP, aktiver Verbindungspartner, wurden dabei festgelegt.
    Bei der Fehlerauswertung (Status TCON) kam es zum Status 809B auf der 1500er Steuerung. Die Local Device ID wird bei der automatischen Konfiguration auf 2 gesetzt, was laut Handbuch falsch ist und von mir manuell auf 1 geändert wurde, seitdem gibt es keine Fehlermeldung mehr. (Warum wird das hier überhaupt falsch erstellt?)

    3 - Aktueller Ablauf von TCON "Verbindungsaufbau":
    Dabei greife ich steuernd auf einige Eingänge der beiden TCON-Bausteine zu, um diesen Ablauf im Detail darzustellen. Statusmeldungen, Done, Fehlermeldungen usw. werden gespeichert.

    - Passiver TCON ist "EN" (Status: 7002 - laut Handbuch: "Verbindung wird aufgebaut")
    - Aktiver TCON, bisher nicht "EN", wird manuell "EN" danach melden beide TCON's Status 7000
    Dabei werden beide "Done"-Ausgänge der TCON's einen Zyklus lang gesetzt und der Status der dabei aktiv war ist 0000.

    Jetzt meine Frage: Ist der Ablauf prinzipiell korrekt? Könnte nun ein Versenden von Daten über TSEND erfolgen? Oder kann nur in dem Zyklus etwas versendet werden in dem Status 0000 anliegt.

    Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren S7 1500 < tcon > s7 300  

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2016
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,
    hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem.
    Ich habe die Funktionen Put und Get verwendet und nach langem hin und her festgestellt das man die verbindung leider noch modifizieren muss.(TIA macht da leider fehler)
    Ich habe dir mal 2 Bilder von einer 1500er und einer 300er Steureung beigefügt. Die 300er wurde im Step7 projektiert.
    Ich hoffe das hilft dir etwas.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 2.jpg (61,3 KB, 26x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (60,2 KB, 28x aufgerufen)

  3. #3
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Steffen,

    danke für die schnelle Antwort. Eine S7-Verbindung mit Put/Get habe ich schon vor einiger Zeit zum Laufen bekommen. Allerdings möchte ich nun im konkreten Beispiel eine ISO_on_TCP-Verbindung herstellen.

  4. #4
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    154
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ich warte bis Send und Receive auf 7004 sind.
    Dann habe ich eine stabile Verbindung.

    Senden mache ich z.B. jede Sekunde und nur wenn der Sendebaustein zurück auf 7004 ist.

    Gruß

    Jens

  5. #5
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    264
    Danke
    14
    Erhielt 21 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Steffen: mich wundert, dass das überhaupt bei dir funktioniert. Die VerbindungsID ist in der HW Konfiguration bei 103Dez und du schreibst W#16#103

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges S7-300 / 1500 Montage in 19" Rack
    Von TIA_TESTER im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 12:02
  2. TIA Unterschiede S7-300 zu S7-1500
    Von Erema im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 11:15
  3. TIA S7 Kommunikation von S7-1500 auf S7-300
    Von TSI09 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 06:58
  4. Profibusverbindung zwischen S7-1500 und S7-300
    Von Peter L. im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 06:14
  5. TIA Verbindung S7 1500 zu S7 300
    Von GS-Harri im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 11:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •