Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: 1200 CPU in Step7 Projekt einbinden

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe hier ein klitze kleines Problemchen und vllt habt Ihr eine gute Idee wie ich das umgehen kann.

    Ich habe hier eine CPU314c 2 DP/PN (den CPU TYP wechseln ist keine Option) programmiert wird noch mit Step 7 Klassikv5.5

    Dann habe ich hier noch ein Schichtdickenmessgerät mit einem Bsp Projekt von dem Hersteller (1200CPU)
    In dem Beispielprojekt wird eine Kommunikation mit einer PC Station aufgebaut (PC-Station ist das Schichtdickenmessgerät) und hier wird dann über SCL Programmierung die Kommunikatin initialisiert und entsprechende Steuerbefehle ausgetauscht. Die Datentypen die hier verwendet werden gibt es nicht in der Step7 Klassikwelt, deswegen war jetzt meine Idee zustäzlich eine 1200CPU zu kaufen und diese mit dem Schichtdickenmessgerät mit dem Bspprojekt betreiben. Die hier gewonnenn Daten an die 300CPU senden und weiterverarbeiten.

    Ja ich weiss keine schöne Lösung, aber eine schnelle. Insbesondere weil auch nicht mehr viel Zeit ist um das ganze anders umzusetzen.

    Das Problem ist, da meine Projektierung in Step7 ist, ich die 1200CPU nicht mit einbinden kann.
    Meine Idee ist jetzt erstmal die Kommunikation zwischen 300CPU und 1200CPU mit einem PN/PN Koppler zu realisieren.Ansonten hätte ich einfach Put und Get gemacht.

    jetzt meine Frage:

    Ist es möglich eine Kommunikation auch ohne PN/PN Koppler aufzubauen? Wobei die 300CPU in step7 programmiert ist und die 1200CPU in TIA.

    In step7 kann ich die 1200CPU nicht in die HWK einbinden.
    Das ganze Projekt in Tia zu programmieren geht auch nicht, weil migration und weiteres zulange dauern würde.
    Geändert von Junge (01.09.2016 um 17:34 Uhr)
    Zitieren Zitieren 1200 CPU in Step7 Projekt einbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielleicht suchst Du nach diesem hier?

    S7-1200 mit S7-300 Verbinden

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.694
    Danke
    314
    Erhielt 1.506 Danke für 1.270 Beiträge

    Standard

    Generelle Möglichkeiten:
    - S7-1200 als PN i-Device, die erforderliche GSDML für Step7 wird dabei in TIA erzeugt
    - S7-Verbindung zwischen S7-300 und S7-1200, Kommunikation z.B. mit PUT/GET
    - TCP/UDP Verbindung über TCON und Co.

    Hat alles mehr oder weniger große Vor/Nachteile.

    Alle Beiträge die älter als ca. 1 Jahr sind, die du, wo auch immer findest, kannst du getrost weitgehend ignorieren (S7-1200 als I-Device ist eine relativ neue Funktion).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Junge (02.09.2016)

  5. #4
    Avatar von Junge
    Junge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Die Kommunikation würde ich mit Put/Get machen, da ich damit schon gute Erfahrungen gemacht habe.

    ..Was genau ist damit gemeint die 1200CPU als PN i-Device einzubinden?

    Edit: https://support.industry.siemens.com...dti=0&lc=de-WW


    da gibt es einiges drüber zulesen. Werde es mal ausprobieren und Rückmeldung geben...Schöne Sache gute Idee Danke!
    Geändert von Junge (02.09.2016 um 08:54 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.694
    Danke
    314
    Erhielt 1.506 Danke für 1.270 Beiträge

    Standard

    Du schreibst ganz normal dein Programm in Step7 sowie TIA,
    parametrierst in TIA deine S7-1200 als IO-Device, (Hacken setzen bei den Einstellungen der PN-Schnittstelle),
    parametrierst deine Transferbereiche,
    kannst dann eine GSD-Datei exportieren,
    importierst diese GSD-Datei dann in Step7,
    kannst dann die S7-1200 wie jedes andere IO-Device in der HW-Konfig auf die PN-Schiene platzieren,
    und hast nunmehr dann deinen Transferbereich in Echtzeit also Profinet-IO-Daten definiert.

    In Handbuchversion:
    https://support.industry.siemens.com.../view/49948856
    hier wirds richtig interessant ab Kapitel 5.2.5

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #6
    Avatar von Junge
    Junge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Jepp, Danke! Genau so hatte ich es auch verstanden.

    ..jetzt hab ich mir einen Wolf gesucht in meinen CPU Einstellungen, weil ich die Einstellungen für den I-Device nicht gefunden habe.... und was war? ... die falsche CPU Version. Das geht erst ab V4.1 und ich hatte V3.0 ....Neue ist bestellt.
    Geändert von Junge (02.09.2016 um 11:14 Uhr)

  8. #7
    Avatar von Junge
    Junge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    So jetzt weiss ich einfach nicht mehr weiter,

    Ich habe meine CPU314c 2 PN/DP und meine 1211c die ich nun miteinander kommunizieren lassen möchte.

    die 300CPU ist in S7 classic programmiert
    die 1200CPU ist mit TIA programmiert

    jetzt will ich die beiden miteinander verheiraten und von der 1200cpu Daten an die 300cpu schicken (PUT/GET)

    1.Versuch:

    Ich habe im Tia ein Projekt erstellt mit der 300cpu und der 1200cpu nur erstmal zu testen ob ich eine Kommunikatin mit put und get hinbekommen.
    Soweit hat alles funktioniert.

    (Einstellungen so gewählt, dass die 1200 die aktive Verbindung hat)

    2.Versuch
    Dann habe ich mit Step7 classic die HWK und das Programm in die 300CPU geladen. Dann bekomme ich einen BS und SF, sowohl auf der 300er als auch auf der 1200er und die 300er ging in stopp.

    3.Versuch

    Dann habe ich aus dem 1.Versuch die HWK Exportiert und in Step7 Classic importiert. Dann den Busteilnehmer ergänzt und dann konnte ich zumindest die 300er wieder in Run bekommen.
    In Netpro konnte ich dann eine S7Verbindung einrichten und auch hochladen. Allerdings ist der Partner unbekannt, deshalb hatte ich den aktiven Part auf die 1200 er gelegt.

    1.jpg

    trotzdem geht es nicht (mit Put und Get)

    Es leuchten immer noch SB und SF.
    Geändert von Junge (05.09.2016 um 16:03 Uhr)

  9. #8
    Avatar von Junge
    Junge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    ..eine ganz andere Frage: ist es denn Überhaupt notwendig, dass ich die 1200CPU als I-Device einbinde, da ich ja garnicht auf die I/O Schnittstelle drauf möche sondern nur Daten (Strings) austauschen möchte.

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.694
    Danke
    30
    Erhielt 886 Danke für 768 Beiträge

    Standard

    nein wenn du die I/O SS nicht nutzt dann brauchst du kein I-Device

  11. #10
    Avatar von Junge
    Junge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    187
    Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann bin ich zumindest schonmal soweit zufrieden, dass ich das mit dem I-Device verstanden habe.
    Aber weiter komme ich jetzt damit auch nicht. Ich werd wohl nicht darum kommen noch einen PN/PN Koppler zuholen.

Ähnliche Themen

  1. P5.7-Z13 Projekt in P8 einbinden
    Von der_schmuu im Forum E-CAD
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 10:57
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 21:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 13:45
  4. Flex2008 PC Version in S7-Projekt einbinden
    Von -Andreas- im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 10:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 00:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •