Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Diris a40

  1. #1
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wollte fragen, ob sich jemand mit diesem Multimessgerät auskennt, welches ich über Profibus an eine Beckhoff-SPS angeklemmt habe. Ich erhalte zwar irgendwelche Werte, jedoch kann ich damit nichts anfangen.
    Irgendwo habe ich gelesen, dass die Daten einfach ankommen und man z.B bei der Frequenz eine Division mit 100 macht.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Diris a40  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    Teilweise verwenden die UINT... Was aber in den Handbüchern nicht erwähnt wird... Ansonsten eigentlich immer durch 10 oder 100 teile. Der cos phi war auch etwas kurios... Aber mit etwas Probieren loesbar

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.260
    Danke
    358
    Erhielt 203 Danke für 162 Beiträge

    Standard

    oder Low und High Byte tauschen.
    Vielen Dank,dass Sie uns den CrashReport zur Verfügung gestellt haben. Durch die Analysedes Reports gewinnen wir wertvolle Hinweise für den weiterenEntwicklungsprozess

  4. #4
    Alo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe das Modul in der Hardware-Konfiguration eingefügt, wo mir automatische schon ein ARRAY[0..33] OF UINT angelegt wurde.
    Du meinst also , dass die Daten dann 1:1 ausgelesen werden und durch 10 oder 100 geteilt werden müssen?
    Beim Stundenzähler hatte ich einen Wert von zum Beispiel 17171, denn kann ich doch jetzt laut Doku nicht einfach durch 100 teilen? Dann hätte ich halt 171.71 ???
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png D40.PNG (76,4 KB, 16x aufgerufen)

  5. #5
    Alo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Low und Highbyte tauschen wäre auch eine gute Idee

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    Zaehlwerte musst Du vermutlich nicht teilen aber sowas wie Strom, Spannung, Leistung... Wo Du Kommastellen erwartest... Musst halt schauen, was das Display anzeigt und dann passend umrechnen. M.M. War nicht alles UINT. Manche Werte wo negative Werte Sinn machen waren INT oder sogar DINT...

  7. #7
    Alo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Zaehlwerte musst Du vermutlich nicht teilen.
    Zählwerte sind ja eigentlich nur die Stundenzähler. In der Doku stand da /100. Auf der Anzeige standen 3,71 h und im Beckhoff 12727 (zum Beispiel) .

    Ja gut, also auf das Display schauen und dann in der SPS die Kommastellen passend machen.

  8. #8
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    182
    Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo Alo,

    in diesen BSP gehe ich fast von aus das 12727 Sekunden sind das wären 3,53 Stunden. also geteilt durch 3600.

    MFG TIA

  9. #9
    Alo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Wincctia,

    ja könnte sein, wobei ich aber sagen muss, dass diese 12727 willkürlich von mir gewählt wurden. Was ich beobachtet habe, war dass dieser Zähler sich jede Minute erhöht hat, also nicht um 1, sondern willkürlich.
    Durch 3600 ? Im Handbuch steht aber durch 100.

  10. #10
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Handbuch von dem Diris ist nicht so dolle...
    Aber das mit dem Array kommt mir auch komisch vor... Beim step7 könnte man verschiedene Module konfigurieren... Und das war nicht alles UINT...
    Nächste Woche schau ich mal, ob ich das alte Projekt noch finde.
    Gruss.

Ähnliche Themen

  1. DIRIS A40 und Beckhoff TwinCat 2
    Von Alo im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 13:31
  2. Rücksetzen Diris A40 - Wie?
    Von RauerMa im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 09:16
  3. Diris A40 - Negative Spannungen
    Von Koslovski im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 14:35
  4. Diris A40 DP
    Von zvende im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 23:07
  5. Diris A40
    Von dirknico im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 22:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •