Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7-1200 und Beijer Display über MODBUS RTU (mittels CM1241)

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey ich habe mal wieder ein Anliegen


    Folgender Plan:

    Ich möchte mit meiner S7-1200 als Modbus-Master Daten per RS485(Modbus RTU) an mein Beijer Display (Slave) senden und Daten vom Display auslesen.

    Dazu habe ich mir das CM1241 RS232/485 Modul besorgt.

    Ich bekomme leider einfach keine Kommunikation zustande. Verdrahtung des Kabels sollte stimmen, ebenso auch die Konfiguration (Baud, Partität etc )
    von S7-1200 und Display.

    Versuche es derzeit über die Bausteine MB_Comm_Load und MB_Master hinzubekommen (ähnlich dem Beispielprogramm von Siemens zur Modbus-Kommunikation zwischen zwei S7-1200)
    Leider noch ohne Erfolg.

    Hat jemand Tipps oder vll ein paar Hilfestellungen für mich ?


    Danke schonmal


    Lg Ben
    Zitieren Zitieren S7-1200 und Beijer Display über MODBUS RTU (mittels CM1241)  

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    116
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Ben,
    ohne dein Display jetzt zu kennen...
    a) bei nicht S*****s-Anbietern von ModbusRTU-Technik ist manchmal die A/B-Definition anderes rum...
    b) was geben denn deine Software-Module an Statusmeldungen raus? Zu den Codes gibt es einige Infos in der Hilfe.

    LG Jörg

  3. #3
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey Jörg,

    zu a) habe alles nach den Anleitungen verdrahtet: Auf Siemens Seite einen Profibusstecker verwendet mit dem richtigen PINOUT, auf Display-Seite ist es etwas anders, dort habe ich gemäß Anleitung verdrahtet. Sollte so stimmen.

    b) habe Bereits verschiedene Möglichkeiten versucht. Meistens blieb der MB_Master im Zustand BUSY stehen.


    Habe mal ein Bild von der Konfiguration auf Display-Seite hochgeladen.


    Mein Gedankengang war folgender :

    Zunächst MB_Comm_Load aufrufen und mit Daten versorgen
    Dann MB_MASTER aufrufen (da die SPS als Master dienen soll )
    nun möchte ich zB einfach mal eine Adresse auslesen (zB die 40001) und den Inhalt zb in eine Variable schreiben.
    Also MODE=0, Datalenght=1, Data-Adress=40001, slave ID=2, Data-Prt auf die zu beschreibende Variable

    reicht das schon oder muss noch etwas beachtet werden ?

    lg Ben






    Modbus Display.png

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.085
    Danke
    838
    Erhielt 2.969 Danke für 2.393 Beiträge

    Standard

    Modbus-Master oder -Slave (bzw. Modbus-Client oder -Server):
    Wie stellst Du Dir das vor, mit der SPS eine Variable aus dem Display auslesen? Hat Dein geheimnisvolles/unbekanntes/nicht benanntes Display denn überhaupt Variablen???
    Üblicherweise bestimmt das Display, welche Variablen der SPS gerade gelesen oder geschrieben werden müssen. ---> Display = Master/Client + SPS = Slave/Server

    Verdrahtung: Unabhängig von "Sollte so stimmen" könntest Du einfach mal testweise an einem Stecker die Leitungen A und B vertauschen. Da geht nichts kaputt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hintergrund ist folgender:

    An dem Display hängt bereits eine Steuerung (an COM2, MODBUS RTU)
    In der Display Konfiguration gibt es dabei die Möglichkeit Daten "weiterzuleiten", so möchte ich quasi von COM2 auf COM4 (Modbus RTU zur SPS) weiterleiten. (siehe Bild-Anhang)

    Die SPS muss zwingend als Master agieren, daher ist das Display an COM4 auf "Slave" eingestellt.


    Als Beispiel habe ich einen Wert von der Steuerung auf die Adresse 40001 weitergeleitet. Diese Adresse möchte ich nun mit der SPS auslesen. Das Gleiche möchte ich fürs Schreiben machen.


    Mein Problem ist, dass der MB_Master Baustein immer auf BUSY stehen bleibt.
    datenaustausch.jpg
    Geändert von BenBVBler (12.09.2016 um 09:31 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.085
    Danke
    838
    Erhielt 2.969 Danke für 2.393 Beiträge

    Standard

    Ist das eigentlich sooo schwer, mal zu verraten, was für ein Display Du benutzt?
    Kann es sein, daß Dein "Display" eine SPS enthält? Woher weißt Du, daß Deine SPS "zwingend als Master agieren" muß?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh Entschuldigung, Display ist ein T4A von BEIJER !

    Display enthält keine SPS, und dass die SPS Master sein muss, ist in dem Projekt so vorgesehen

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.085
    Danke
    838
    Erhielt 2.969 Danke für 2.393 Beiträge

    Standard

    Dein Display Beijer T4A kenne ich nicht, da kann ich also nicht wirklich helfen, doch wenn ich mir die Geräte-Kurzbeschreibung und die Treiber-Liste ansehe, dann habe ich Fragen:
    - Kann es sein, daß Dein Display den Modbus-Slave nur über Ethernet (TCP) kann und die seriellen Schnittstellen nur Modbus-Master können?
    (- Wer hat das so vorgesehen bzw. Warum, daß in dem Projekt die SPS der Modbus-Master sein soll? (wie gesagt - das ist ungewöhnlich) )
    - Warum benutzt Du eigentlich nicht Ethernet für die Kommunikation? Dann bräuchtest Du keine extra serielle Schnittstelle an der S7-1200. Außerdem gibt es da auch noch den Treiber "S7 ISO over TCP/IP" - kostet der extra Lizenzgebühren? Oder ist der Treiber unverträglich mit dem Treiber für COM2?

    Den Mechanismus Deiner Daten-"Weiterleitung" von COM2 auf COM4 verstehe ich nicht.
    Kann das Display nicht über COM2 mit der einen Steuerung kommunizieren und unabhängig davon über COM4 mit der anderen Steuerung? Können die Protokolle der beiden COMx unterschiedlich eingestellt werden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    BenBVBler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hatte dort über MODICON den einzige Modbus RTU Slave gefunden und wollte das über das Standard Modbus Protokoll laufen lassen.

    Konnte im Slave bereits einstellen, dass ich SERIAL (Ethernet gibt's ebenfalls zur Auswahl) und über Com4 kommunizieren möchte.

    Wir haben eine Zweite Steuerung, welche Daten von der Ersten Steuerung benötigt und wollten uns mit Hilfe des Displays einen teuren Umsetzer sparen. Eine andere Schnittstelle als Modbus RTU steht nicht zur Verfügung

    Die S7-1200 dient eigentlich nur zum Testen, da die Zweite Steuerung derzeit nicht verfügbar ist.

    Die Zweite Steuerung ist ein Modbus-Master (Kundenvorgabe), daher muss ich das so machen.
    Geändert von BenBVBler (12.09.2016 um 11:20 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 18:04
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 15:34
  3. TIA 1200 / Modbus RTU / MB_MASTER / Datentyp Variant
    Von subvexus im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 17:56
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 14:26
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 09:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •