Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: SPS Übung

  1. #1
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,mir wurde eine Aufgabe als SPS Übung gestellt. Man hat zwei SPS'en. Nennen wir sie SPS1 und SPS2. SPS1 hat 8 Eingänge und 2 Ausgänge. SPS2 hat 2 Eingänge und 8 Ausgänge. Die Ausgänge von SPS 1 ( A1 und A2) sind jeweils über eine Leitung an SPS2 ( E1 und E2) verbunden. Also von A1 ---> E1 und von A2 ---> E2 . Es ist kein Profibus vorhanden!. Wenn die Eingänge von SPS 1 gesetzt werden, sollen die Ausgänge von SPS2 entsprechend der Eingänge von SPS1 kommen. Richtig kniffelig. Ich weiß, dass ich mir meinen BUS selber bauen muss. Könnte jemand mal eine detaillierte und einfach zu verstehende Lösung schreiben?
    Zitieren Zitieren SPS Übung  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Dachte mir eben schon, dass ich vor kurzem schonmal so einen Beitrag gelesen habe und wollte dich verlinken.
    Aber das ist ja schon deiner...

    Programm wird dir hier *hoffentlich* keiner schreiben, wenn es eine Übung von deinem Lehrmeister ist, solltest du es doch selber machen?!
    Aber gut, zum Thema zurück:

    Du hast zu wenig Leitungen um die Daten einfach weiter zu übertragen, das ist oftmals der Fall.
    Du baust dir einfach 1x enable eingang und 1x db eingang.
    Wenn du also 8 Eingänge übertragen willst musst du das Signal (0/1) an deinen db eingang legen und dann den enable eingang "flashen" (kurz betätigen), damit die andere SPS weiss, das ein Signal anliegt.
    Das Signal setzt du dann auf deinen ersten Eingang.
    Also - Signal auf DB Eingang setzen, Enable Eingang "Flashen", Signal auf den jeweiligen Ausgang setzen, nächstes Signal usw. (bis 8 zählen und dann anfangen zu überschreiben)
    Oder wenn der enable eingang 1s betätigt bleibt kommt ein neues signal oder was auch immer

    Ist nicht das effektivste, aber ist relativ einfach.

    Hoffe das macht es halbwegs klar

    Gruss
    Geändert von Automatio (13.09.2016 um 13:55 Uhr) Grund: Klarer geschrieben

  3. #3
    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    40
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Auch von mir Hallo,

    Automatio hat ja eigentlich schon alles wichtig gesagt, ich würde dir noch die Begeriffe "Schiederegister" und "Manchester Code" zum erarbeiten einer eigenen Lösung empfehlen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Manchester-Code

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schieberegister

    Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    63571
    Beiträge
    301
    Danke
    19
    Erhielt 53 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Du lernst nur wie man programmiert wenn du dich selbst um etwas kümmerst.

    Versuche doch einmal die Aufgabe in einzelne Aufgabenbereiche zu zerlegen.

    1) Wie erstelle ich ein Taktsignal für den Bus.
    2) Wie sende ich es über den Bus
    3) Wie schaffe ich es meine Eingänge für den Bus vorzubereiten?
    usw. usw.

    Ich hoffe auch dass dir niemand helfen wird, denn das wäre echt schade.
    Ich würde mich manchmal viel lieber den lieben langen Tag mit sowas beschäftigen anstatt mit dem mit was ich mich beschäftigen muss.

    Und ich sage dir, du wirst dabei viel mehr lernen wie bei allem anderen was du dir irgendwo zusammen kopierst.
    Nur dass man etwas schon immer so gemacht hat heißt nicht dass es richtig ist, man kann eine Sache auch ein Leben lang falsch machen.

  5. #5
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    13189 Berlin
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus,

    Bitte ein Bit
    nach 8 Bit´s wäre ich Blau aber habe ein Byte
    das ganze Verdoppeln ....... bis Doppelword.

    1,2,4, - 8,16,32,64....

    Kann man glaube ich über FC´s und DB´s realisieren.

    USB 2.0 hat 2 Datenadern
    USB 3.0 hat 4 also

    Strucktur - Anfangs-signal - warten auf bestätignung .. Daten über schieberegister übertragen .. Pause nächster satz

    Ansonsten kannste auch je nach Anvorderung einzeln Merker fülln.

    So mehr infos rück ich auch nicht raus

    Viel Spass fürs erste
    LG Maik
    MfG Maik

    Etwas nicht zu Wissen, ist keine Schande - aber niemanden um Hilfe zu Bitten.
    Nichts ist unmöglich, (mann muss nur wissen wer es weiß) oder anfangen zu Lernen.

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges [Simatic STEP7 / WinCC] Simulation / Übung ohne Hardware
    Von eternr3 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 15:42
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 15:35
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 10:29
  4. Wasserförderung Übung
    Von Diamond im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 00:01
  5. SPS-Forum-Frühstück auf der SPS/IPC/DRIVES 2005
    Von Gerhard Bäurle im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 11:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •