Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem mit S5 CPU 944A und IM308C

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.224
    Danke
    448
    Erhielt 60 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Ich mußte an eine CPU 944 ein Profibussystem anbinden. Hat auch recht gut funktioniert mit COM-Profibus.
    Ein erhebliches Problem habe ich aber noch offen. Wenn beim Einschalten der Steuerung (mit IM308C) die CPU schneller anläuft als der CP 308C wird keine Perihreie gelesen und geschrieben.
    Erst nach Schalter an CPU auf Stop schalten und dann wieder auf Run funktioniert alles. Wie kann ich den CPU-Start verzögern ? Oder gibt es dafür eine andere Lösung ?
    Zitieren Zitieren Problem mit S5 CPU 944A und IM308C  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.258
    Danke
    426
    Erhielt 476 Danke für 384 Beiträge

    Standard

    Hallo Rudi,

    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    .. Wie kann ich den CPU-Start verzögern ? ..
    Im DB1 gibt es im Block "SDP" einen Parameter "RDLY". Dort kann man eine Anlaufverzögerung bis zu 65.535ms bei Netzwiederkehr parametrieren.

    Nachtrag: Nur wirksam bei gepuffertern Betrieb! Bei Eprom-Betrieb fest auf 1000ms! Eine andere Möglichkeit wäre eventuell eine Zeitschleife in den Anlauf-OBs.

    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (16.09.2016 um 14:12 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (16.09.2016)

  4. #3
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.224
    Danke
    448
    Erhielt 60 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Hallo Rudi,

    Im DB1 gibt es im Block "SDP" einen Parameter "RDLY". Dort kann man eine Anlaufverzögerung bis zu 65.535ms bei Netzwiederkehr parametrieren.

    Nachtrag: Nur wirksam bei gepuffertern Betrieb! Bei Eprom-Betrieb fest auf 1000ms! Eine andere Möglichkeit wäre eventuell eine Zeitschleife in den Anlauf-OBs.

    Gruß, Onkel
    Im DB1 gibt es im Block "SDP" einen Parameter "RDLY". Dort kann man eine Anlaufverzögerung bis zu 65.535ms bei Netzwiederkehr parametrieren.
    Kann du mir dafür ein Codebeispiel geben ?
    Habe das noch nicht hinbekommen.
    Wo kann ich ein Beispiel sehen ?

  5. #4
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.258
    Danke
    426
    Erhielt 476 Danke für 384 Beiträge

    Standard

    Der DB1 wird in der S5 nach einem Urlöschen mit Defaultwerten angelegt. Du musst ihn nur noch nach deinem Bedarf verändern. Es gibt auch ein spezielles Parametriertool von Siemens, "COM-DB1" oder so ähnlich, habe ich jedoch nie benötigt. Mit einem Programmbeispiel tue ich mich etwas schwer, da mein S5-Equipment nur noch sehr selten in Reichweite ist.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #5
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.224
    Danke
    448
    Erhielt 60 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Onkel 1
    Danke hat funktioniert. Selbst bin ich mit der Eingabe gescheitert. Dann habe ich auf meinem PG720 in Step 5 COM-DB1 gefunden. Funktioniert auch. Im Moment habe ich aber die max.Zykluszeit weggelassen.
    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Step 5 Größe interner RAM CPu941A, 942A, 943A, 944A, 945A
    Von Rudi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 19:22
  2. Sonstiges Problem mit Visualisierung/Datenbank und Verbindung zur CPU
    Von Brigand im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 16:20
  3. WinCC Flexible an S5 über CP5611 und IM308C
    Von Vincent Vega im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 11:09
  4. IM308c und FB192
    Von frederico im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 14:42
  5. Erweiterung 135U mit IM308C und ET 200M
    Von eloboys im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 12:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •