Hallo ins Forum -

ich hätte eine Anfänger-Frage zu Tele Prof II.
Nur bin ich mir nicht sicher in welche Sparte des Forums ich sie einzureihen hätte.
So veruche ich hier es halt.
Ausgangsbasis:
S7 315 2DP mit etlichen Umrichtern an Profibus - ein TP170A am MPI
und zwei KUKA am Profibus.
Zur Fernwartung steht ein Träger Teleprof II bereit, welches über Analog Telefon
bedient werden kann.
An dieses Tele Prof geht der MPI / Profibus ran.
Desweiteren über einen Splitter ( Verteilerkasten ? ) sind die KUKAs für evtl.
Service mit dem Ethernet verbunden.
Nun meine Frage > könnte ich an diesem Ethernet - Verteiler, der die beiden Robs
zusammenführt auch mein PG anbinden ?
Wäre ein Anschluß ans Firmennetztwerk, welches auch ganz in der Nähe ist, möglich ?
Dies wäre sehr praktisch zur Hausinternen Fernwartung und Diagnose.
Ich muss zugeben, das ich von Netzwerken bis jetzt weniger als Null Ahnung habe.
Aus diesem Grunde meine etwas umständliche Fragestellung.
Auf der Homepage von Träger habe ich mir zwar alles nachgelesen,
aber verstehen tue ich es nicht so recht. Ich traue mich einfach nicht, mal ein
Netzwerkabel einzustecken und zu testen.
Den Fernwartungskasten hat uns der Maschinen-Lieferant halt eingebaut.

Vieleicht kann mir einer von Euch einen Tip geben

Vielen Dank und Gruß
Chris