Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Einarbeitung in S7 200

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bisher fühle ich mich mit meinen S7 300 echt wohl -
    So einiges ließe sich jedoch locker auch mit einer 200er lösen.

    Die CPU (226) liegt vor mir, Software ist installiert, bin online.

    Nur was jetzt?
    Wo kann ich mich am besten einlesen?
    Aber bitte keine kleinen Männchen, die mir erklären, was ein Bit oder PAE bedeutet.

    Erste Zielsetzung:
    A1.0 gibt 100 Impulse aus, anschließend
    A1.1 gibt 100 Impulse aus, von vorne beginnen
    Periodendauer variabel (evtl.über Oboardpoti)

    Ist die Syntax unter AWL mit der 300er vergleichbar ?
    Zitieren Zitieren Einarbeitung in S7 200  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit dem Männchen meinst Du bestimmt die 1/2 Stunden Fibel , aber hier unter Tipps und Tricks wird auf die besonderheiten der S7-200 sehr gut eingegangen z.B. Onboard Poti lesen, schnelle Zähler usw. http://www.automation.siemens.com/s7...l_00/downl.htm
    diese Beispiele haben mir den Einstieg in die vielen Möglichkeiten der 200er sehr geholfen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also grundsätzlich da du ja scheinbar vorkenntnisse hast, einfach mal
    die Befehlsliste an der linken Seite durchgehen.
    Die Hilfe in Step7 MicroWin ist einigermaßen brauchbar.

    Bei der Syntax allerdings solltest du fast alles vergessen was du von der 300er kennst.
    Das ist nämlich bestenfalls so ähnlich wie Äpfel und Birnen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Einarbeitung in SIMOTION SCOUT und SINAMICS S120
    Von hackaria im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 08:39
  2. Einarbeitung Sistema
    Von PLJoe im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 21:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 23:04
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 08:14
  5. Mitsubishi-sps Einarbeitung
    Von Praktikus im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 16:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •