Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fernwartung mit Teleservice und Handy

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich will über ein Handy, daß mit Bluetooth an mein Notebook gekoppelt ist, eine Verbindung zu einer Steuerung mit ISDN-Modem aufbauen.
    Beim Versuch, eine Verbindung aufzubauen, wird von Teleservice die Fehlermeldung "Partner antwortet nicht" ausgegeben.
    Der Verbindungsaufbau zu Steuerungen mit analogen Modems funktioniert problemlos.
    Hat jemand eine Idee, warum der Verbindungsaufbau zu einem ISDN-Modem nicht funktioniert?
    Zitieren Zitieren Fernwartung mit Teleservice und Handy  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo Woldo,

    die Fehlermeldung "Partner antwortet nicht" deutet normalerweise daraufhin,
    dass die Partnerstation nicht abhebt. Also entweder das Modem nicht
    angeschlossen ist oder eventuell nicht richtig konfiguriert ist (TS-Adapter
    Konfiguration).

    Hast du schon mal probiert, dich mit einem ISDN-Modem (Fritzcard, etc.)
    in der Anlage einzuwählen ?

    Was für ein ISDN-Modem ist den in der Anlage eingebaut bzw. was für ein
    TS-Adapter. TS-Adapter I mit externem Modem oder II mit integriertem Modem ?

    Mfg

    uncle_tom
    Zitieren Zitieren Fernwartung mit Teleservice und Handy  

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Woldo
    Hallo,
    Der Verbindungsaufbau zu Steuerungen mit analogen Modems funktioniert problemlos.

    Hat jemand eine Idee, warum der Verbindungsaufbau zu einem ISDN-Modem nicht funktioniert?
    Guten Tag,

    eine direkte Datenverbindung zwischen einem
    Handy (GSM-Technik) und einem ISDN-Endgerät
    ist nicht möglich da unterschiedliche Technik.

    (... ist als ob Sie eine Wasserleitung mit einem
    Druckluftanschluss verbinden)

    GSM-Geräte können nur untereinander oder
    mit analogen Modems Daten austauschen.

    Echte ISDN-Geräte nur unter sich.

    Mögliche Lösung: An der Anlagenseite ein
    analoges Modem über eine a/b-Wandler
    an ISDN anschließen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Geändert von Gerhard Bäurle (27.06.2006 um 17:25 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    das ist nicht ganz richtig. GSM und ISDN haben Ähnlichkeiten.

    Von AVM gibt es das Softwarepaket Fritz GSM mit welchem es
    möglich ist per Handy Datenverbindungen zu einem ISDN-Modem (Fritzcard, etc.) aufzubauen - in diesem Paket gibt es spezielle CAPI Treiber, die eine Protokollanpassung vornehmen.

    Wenn diese CAPI-Treiber von Teleservice unterstützt werden und das
    Handy von Fritz GSM unterstützt wird, dann könnte eventuell die Datenverbindung Handy zum TS-Adapter funktionieren.

    Mfg

    uncle_tom
    Zitieren Zitieren Fernwartung mit Teleservice und Handy  

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    vergesst diesen Beitrag, da habe ich leider Mist geschrieben



    Zitat Zitat von uncle_tom
    das ist nicht ganz richtig. GSM und ISDN haben Ähnlichkeiten.
    Ja ... die Wasserleitung und die Druckluftleitung haben
    auch Ähnlichkeiten, sind beide rund ... und ?

    Jetzt ernsthaft:

    Mit ''Ähnlichkeiten" kommen wir leider nicht weiter,
    es muss halt ganau passen.

    Zitat Zitat von uncle_tom
    Von AVM gibt es das Softwarepaket Fritz GSM mit welchem es
    möglich ist per Handy Datenverbindungen zu einem ISDN-Modem (Fritzcard, etc.) aufzubauen - in diesem Paket gibt es spezielle CAPI Treiber, die eine Protokollanpassung vornehmen.
    Das mag schon sein, aber der Kommunikationspartner
    des GSM-Modems ist hier keine Fritzcard, sondern
    ein ISDN-Modem mit einem TeleService-Adapter ...
    und auf dem gibt es keinen CAPI-Treiber, der
    Protokolle wandelt.

    Zitat Zitat von uncle_tom
    Wenn diese CAPI-Treiber von Teleservice unterstützt werden und das
    Handy von Fritz GSM unterstützt wird, dann könnte eventuell die Datenverbindung Handy zum TS-Adapter funktionieren.
    Eher nicht. Das Handy versendet die Daten nach dem
    GSM-Standard, weil des Gateway vom Provider gar
    nichts anderes versteht (und das Handy wahrscheinlich
    auch nichts anderes kann).

    Übrigens kann ich nicht erkennen, was an meiner
    Aussage oben 'nicht ganz richtig' sein soll.

    ISDN und GSM/Analog sind protokollmäßig
    unterschiedlich und funktionieren direkt nicht
    miteinander.

    Dass es spezielle Treiber für spezielle Hardware
    gibt, welche das Thema im Einzelfall lösen,
    ändert leider nichts am grundsätzlichen Problem.

    Und dass der GSM-Standard auf dem ISDN-Standard
    basiert machte das Ganze auch nicht besser.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Geändert von Gerhard Bäurle (28.06.2006 um 08:57 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #6
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo allerseits,

    ich lass mich gerne belehren - möchte dazu aber noch folgendes anmerken.

    1. Nach Studium des Handbuchs Fritz GSM von AVM

    das gibt´s hier:

    http://www.avm.de/de/Service/Handbue..._FRITZCard.pdf

    lässt sich sagen, das mit dieser Software und dem entsprechenden Handy die gleichen ISDN Dienste und Merkmale wie mit einer normalen Fritzcard ausgeführt werden können. Der mitgelieferte CAPI-Port Treiber stellt
    virtuelle Modems zur Verfügung, die von jeder beliebigen Anwendung genutzt werden können (z.B. Teleservice)

    2. Nach Studium des TS-Adapter II ISDN Handbuchs von Siemens

    das gibt´s hier:

    http://support.automation.siemens.co...odeid=20984611


    lässt sich sagen, das das eingebaute Modem alle gängigen ISDN Protokolle unterstützt (z.B. X75). Ein externes ISDN Modem in Verbindung mit
    dem TS-Adapter I sollte dies auch können.

    3. Nach Studium folgenden FAQ´s von Siemens

    http://support.automation.siemens.com/WW/skm/frameset.asp?url=%2FWW%2Fllisapi%2Edll%2F1096710%3Ffunc%3Dll%26objId%3D1096710%2 6objaction%3Dcsopen%26siteid%3Dcseus%26aktprim%3D0%26skm%3D1%26lang%3Dde&Query=T S+Adapter+ISDN&SearchArea=faqs&id=1096710&F11Marker=false&siteid=cseus&query2=&m odelled=TS%2DAdapter%3BAdapter〈=de


    lässt sich sagen, das AVM Produkte mit CAPI 2.0 Standard von Siemens freigegeben sind und sogar empfohlen werden.

    Somit bin ich weiterhin der Meinung, das es hiermit möglich ist eine
    Datenverbindung zwischen Handy und ISDN-Modem (TS-Adapter) aufzubauen.

    Mfg

    uncle_tom
    Zitieren Zitieren Fernwartung mit Teleservice und Handy  

  7. #7
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Also vom Handy zum TS-Adapzter ISDN funktioniert 100%

    Ist von mir selbst mit einem S45 von Siemens getestet.
    Das GSM HAndy fährt da das V110 Protokoll. Ebenfalls funktioniert es mit dem HAndy auf ein Analoges Modem. Wir setzen beides hier bei uns je nach Kunde ein. Oft gibt es irgenwie Verbindungsprobleme und dann nutze ich das Handy. Da geht es meist einwandfrei und man hat einen Verbindung.

  8. #8
    Woldo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Verbindung zum ISDN-Modem in der Steuerung (Helmholz Pocket ISDN) mit einem ISDN-Modem über das Protokoll "ISDN SoftCompression X.75-V.42bis" funktioniert problemlos.
    Ich habe mich ein wenig auf der AVM-Seite umgeschaut. Von AVM gibt einen USB-Stick "BlueFritz USB". Dieser kann über Bluetooth unter anderem auch eine Kopplung zum Handy herstellen. Ich habe im Handbuch allerdings nichts gefunden, ob die AVM-Software bei einer Kopplung zum Handy das benötigte ISDN-Protokoll emulieren kann.
    Hat schon jemand diesen Stick von AVM eingesetzt?

    Grüsse

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    OK, da habe ich mich geirrt und großen Mist geschrieben, sorry.

    Bin ja (noch) lernfähig.

    Vielleicht sollten wir sammeln was wie funktioniert und
    das in die FAQ schreiben.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Fernwartung mit Teleservice - kein Festnetz
    Von emtewe im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 08:30
  2. Fernwartung mit Teleservice
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 15:01
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 14:27
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 22:23
  5. COP-Handy
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 14:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •