Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Daten aus DB lesen / in DB schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Experten,

    ich möchte gerne Daten von bestimmten Adressen aus einem DB lesen und diese entweder mit Merkern weiterverarbeiten oder in einen anderen DB auf eine bestimmte Adresse kopieren.

    Ich habe mal folgendes kurzes Beispielprogramm gemacht:

    Der Datenbaustein DB 1 hat in der Datenansicht folgende Struktur:
    (5 Datenfelder mit vorbelegten Anfangswerten)
    Code:
    0.0  "D1"  DWORD   DW#16#123
    4.0  "D2"  BYTE    B#16#8
    5.0  "D3"  BYTE    B#16#1A
    6.0  "D4"  BYTE    B#16#2B
    7.0  "D5"  BYTE    B#16#3C
    Die FC hat folgenden AWL-Code:
    Code:
    L 0                 //Wert 0 laden für Adresse 0
    SLD 3               //3 Bit links schieben
    LAR1                //ins Adressregister 1 laden
    AUF DB 1            //DB 1 öffnen
    L DBD [AR1,P#0.0]   //DWORD laden in DB 1 von Adresse 0.0
    T #Puffer           //Wert in Variable "PUFFER" speichern (Datentyp: DWORD)
    Leider funktioniert das aber nicht!

    Wenn ich unter Step 7 die FC beobachte, dann bekomme ich immer nur Nullen als Daten angezeigt. Die Adresse im AR1 stimmt aber.
    Warum funktioniert das nicht?
    Was mache ich falsch?

    Danke für eure Hilfe im vorraus!
    Zitieren Zitieren Daten aus DB lesen / in DB schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    der code ist ok.

    was steht denn im aktualwert?
    geh im db mal auf datenansicht. dann auf bearbeiten/db-initialisieren.
    damit werden die anfangswerte in die aktualwerte kopiert. dann ins ag übertragen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,

    ich hab das grad mal ausprobiert und nun funktioniert es! DANKE!!!!

    Die Aktualwerte hatten alle den Wert 0. Ich dachte bis jetzt, die Aktualwerte werden automatisch mit den Anfangswerten beschrieben. Muss man die eigentlich immer manuell aktualisieren oder geht das auch irgendwie automatisch?
    Nebenbei gefragt: Was meinst du mit ag ?

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Supervisor
    Nebenbei gefragt: Was meinst du mit ag ?
    AG = Automatisierungsgerät = SPS
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Supervisor
    Die Aktualwerte hatten alle den Wert 0. Ich dachte bis jetzt, die Aktualwerte werden automatisch mit den Anfangswerten beschrieben. Muss man die eigentlich immer manuell aktualisieren oder geht das auch irgendwie automatisch?
    Nebenbei gefragt: Was meinst du mit ag ?

    Ein AG ist ein "Arbeitsgerät",
    Siemens - Deutsch für SPS.

    Die Anfangswerte werden nicht automatisch in die Aktualwerte kopiert.
    Das musst du händisch machen.

    Wichtig: Bei durchführen der Funktion "Bausteinkonsistenz prüfen" werden die Aktualwerte auf die Anfangswerte gesetzt!

    Bedenke folgendes:
    Der Baustein wird nur DANN mit den Anfansgwerten genutzt, wenn er jungfräulich in das AG eingespielt wurde, z.B. nach Urlöschen.

    Wurde der Aktualwert einmal versorgt, z.B. im zyklischen Programm, dann behält dieser DB auch diese Werte !

    Bei den neuen C - CPU wird der DB sogar bei Spannungsausfall im Flash gespeichert, so das bei Neustart die (richtigen) Aktualwerte drinnstehen.

    Einen DB über seine Startwerte initialisieren macht eigendlich nur Sinn, wenn die Werte keine Änderungen mehr erfahren müssen.

    Sonst am besten die Aktualwerte immer im zyklischen Programm versorgen!

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    AG = Automatisierungsgerät = SPS

    Ups,

    in meinen ersten S5 - Lehrgang (der jetzt 16 Jahre her ist) hies es,
    "Arbeitsgerät", weil es ja "die Arbeit macht", nun denn...

  7. #7
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ach so, jetzt weiß ich bescheid!
    Das ist ja fast wie der AFDBW = Abkürzungsfimmel der Bundeswehr !
    (Schenkelklopfer )

    Danke an alle für eure Hilfe!

Ähnliche Themen

  1. Daten aus S7 lesen und schreiben
    Von pat125 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 19:35
  2. Daten in DB schreiben /aus DB lesen/ kopieren
    Von Heizerfraktion im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 23:36
  3. Mit OPC Daten Bidirektional lesen und schreiben
    Von captainchaos666 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 18:54
  4. Libnodave Daten lesen/schreiben
    Von Acidic im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 08:32
  5. Daten lesen/schreiben und verarbeiten
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 08:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •