Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit AR1 und Adressierung

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich habe hier eine S7 300 und Step7 5.4.

    Ich habe in einem FB eine In-Variable (int). Über diese Variable möchte ich ein Merkerdoppelwort aufrufen. Wenn ich also in an diese In-Variable eine 100 schreibe, möchte ich MD100 in dem Baustein aufrufen.

    Ich hatte mir das so vorgestellt. Nehmen wir mal an, an der In-Variablen steht eine 100, ich nenne die In-Variable jetzt mal MD_Zahl.

    L #MD_Zahl /Hier lade ich die 100 in den Akku

    LAR1 /Jetzt lade ich die 100 ins AR1


    L PED256 / Dann lade ich mein PED, das ich in das Merkerdoppelwort schreiben will

    T MD [AR1] ???? / Und hier kommt mein Problem, wie transferiere ich das PED in das MD100?


    Mit indirekter Adressierung kenne ich mich leider nicht so aus und meine Kursunterlagen liegen zu Hause


    Hoffe, jemand kann mir nen Tipp geben, danke.
    Zitieren Zitieren Probleme mit AR1 und Adressierung  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    L #MD_Zahl /Hier lade ich die 100 in den Akku
    SLD 3 // Pointerformat
    LAR1 /Jetzt lade ich die 100 ins AR1


    L PED256 / Dann lade ich mein PED, das ich in das Merkerdoppelwort schreiben will

    T MD [AR1,P#0.0] ???? / Und hier kommt mein Problem, wie transferiere ich das PED in das MD100?


    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  3. #3
    dpd80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank

    Funktioniert super.


    Kleine Frage noch. Wenn ich jetzt z.B. bei den Temp_Variablen im Baustein ein Wort stehen habe, kann ich da auch die einzelnen Bits des Wortes abfragen?

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ja, über die lokaldaten.
    z.b. test ist die erste var vom typ int

    die bit kannst du dann so ansprechen.

    U L0.0
    = a0.0

    UN L1.7
    S m1.7
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dpd80
    Vielen Dank

    Funktioniert super.


    Kleine Frage noch. Wenn ich jetzt z.B. bei den Temp_Variablen im Baustein ein Wort stehen habe, kann ich da auch die einzelnen Bits des Wortes abfragen?
    Code:
     
    L P##TempVar
    LAR1
     
    U L[AR1,P#0.0]
    = Bit0
     
    U L[AR1,P#0.1]
    = Bit1
    Dann brauchste nicht auf die Adressen achten.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ja so gehts auch.

    der vorteil ist hierbei in jedem fall, das du die var_temps in der deklaration auch noch verschieben kannst bzw eine darüber einfügen.

    bei meiner variante würdest du dann auf falsche variablen zugreifen.

    vorteil meiner. ...ist einfach kürzer
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    dpd80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von plc_tippser
    Code:
     
    L P##TempVar
    LAR1
     
    U L[AR1,P#0.0]
    = Bit0
     
    U L[AR1,P#0.1]
    = Bit1
    Dann brauchste nicht auf die Adressen achten.

    pt

    Danke nochmal an alle. Hatte es nach ein bißchen Probieren schon selbst rausgefunden. Aber gut zu wissen, das es hier so viele Leute gibt, die einem weiterhelfen können.

Ähnliche Themen

  1. Adressierung
    Von ssound1de im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 08:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 08:42
  3. adressierung
    Von lister67 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 17:16
  4. S7 200 ASI-Bus Adressierung
    Von Friedrich-Alexander im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 14:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 04:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •