Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SPS Unterprogrammansteuerung S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo leute,

    ich hab ein Problem mit einer Unterprogrammansteuerung. Und zwar möchte ich gleich zu Beginn im Hauptrprogramm entweder die Automatik oder die Handsteuerung anwerfen. Dafür möchte ich einen Kontakt an einem Display VT200 nutzen, und zwar soll dieses wenn F2 gedrückt wurde den Handbetrieb anschalten und wenn kein F2 (default-Zustand) gedrückt ist Automatik anwerfen.

    Das klappt auch anfangs ganz gut, d.h. das Programm startet mit dem Automatik Unterprogramm. Drücke ich nun F2 am Display schaltet es um auf Handsteuerung. Doch dann ist schluss, ich komme durch weiteres drücken oder gedrückthalten nicht mehr in das Automatikunterprogramm. An was könnte das liegen?

    Hier mein Programmcode aus dem Hauptprogramm
    LD F2
    CALL Hand
    LDN F2
    CALL Automatik


    P.S. ich habe keine abbruch bedingung oder RET im unterprogramm drin, weil in der hilfe drin steht die wird vom editor selbst erzeugt von MicroWin 4.0.1.


    Mfg Maik
    Zitieren Zitieren SPS Unterprogrammansteuerung S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Das TD 200 funktioniert nicht wie ein OP7 oder ähnliche.
    Bei der S7 200 bleiben die Bits in der CPU gesetzt wenn diese über die
    F-Tasten vom TD200 angesteuert werden. Du must die Bits im Prog sofort wieder Rücksetzen.
    F2 drücken >Programm ausführen>Bit das für F2 steht rücksetzen.
    Dann sollte es gehen

    MfG
    Rainer

  3. #3
    simon2mille ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber Wo und wie? Also im ersten Teil indem er in das Automatikprogramm hinengeht, das klappt ja, klar weiol ja kein F2 gedrückt wurde, wo und wie kann ich dann am besten im Hauptprogramm F2 wieder zurücksetzen um ins Handprogramm zu wechseln?

    Habs schon mit

    LD F3
    R F2,1

    aber irgendwie funzt das nicht, dass per druck auf F3 F2 zurückgesetzt wird und ins Handprogramm wechselt.

    Mfg Maik
    Zitieren Zitieren Zurücksetzen  

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Maik,
    wenn Du ein TD 200 programmierst wird ein Datenbaustein erstellt,
    dort stehen alle Datenbytes und Variablen drin.

    Schau doch mal in der Online Hilfe.
    Ich kann Dir ja auch mal ein Prog zuschicken habe so eine Anwendung vor kurzen noch gehabt.

    MfG
    Rainer

  5. #5
    simon2mille ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Hey rainer, ich danke dir für deine Antwort. Die Zeit geht soschnell vorbei wenn man etwas friemelt, ich könnte verrückt werden.

    Also hier nochmal mein Problem:

    Ich habe eine Anlagensteuerung zu konzipieren, und zwar als Hand sowie als Automatikmodus, wobei primär der Automatikmodus verwendet werden soll und daher auch in der Initialisierungsphase gestartet werden soll.

    Mit

    LD F2
    CALL Hand
    LDN F2
    CALL Automatik

    Komme ich nicht weit. Ich komme wie schon gesagt bei einmaligem Druck auf F2 in den Handbetrieb, jedoch von dort nicht mehr weg.

    Was mich eben verwundert ist, dass ich im MicroWin ja einstellen kann ob es sich bei den Funktionstasten um das Setzen von Bits oder einen Momentkontakt handelt. Ich habe auch F2 schon als Momentkontakt eingestellt und versucht ueber einen Hilfsmerker die Konfiguration zu lösen.

    Mein Hauptprogramm sah dann so aus:

    LD M0.7
    CALL Hand
    LDN M0.7
    CALL Automatik

    Und in den Unterprogrammen habe ich eben dann über den angeblichen Momentkontakt von F2 die Merker entsprechend gesetzt (im Automatikbetrieb) oder zurückgesetzt (im Handbetrieb). Hat alles nix genützt.

    Eine Konfiguration ging bisher, wenn ich nämlich

    LD F2
    CALL Hand
    LDN F2
    CALL Automatik

    benutzt habe und über einen digitalen Eingang der SPS F2 zurückgesetzt habe.

    Aber genau das will ich ja nicht, die Anlage soll ja lediglich ueber das Bedienfeld TD200C V 1.0.1.1. in die Betriebsmodi versetzt werden können.

    Viele Dank im Voraus Rainer. Hab heut echt viel gelernt ueber das Panel und dessen Möglichkeiten, und hoffe mal nicht dass ich mich an der sache aufreibe.

    Ueber ein Programm deinerseits wäre ich sehr erfreut.

    Mfg Maik
    Zitieren Zitieren Hallo rainer  

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie ich sehe hast Du die Version 4.0
    Ich habe noch die 3.2er. Dort kann ich beim TD 200 ein Merkerbyte für die F-Tasten angeben aber nicht auswählen ob es sich um ein Dauerkontakt oder ein Mommentkontakt handelt.
    Ich schicke Dir später ein Programm hinüber vielleicht kann es Dir helfen.

    Eigentlich ist es nur ein setzen und rücksetzen von Variablen.

    Gruß Rainer

  7. #7
    simon2mille ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    wenn du mir das proggi mal schicken könntest. Es kann doch nicht sein dass ich wegen dem mist nicht weiterkomme und diese doofen bits nicht zurücksetzen kann über das TD200 .

    Programm bitte an simon2mille@yahoo.de

    Mfg Maik.

    P.S. Wenn dir noch irgend ne Variante einfällt wie ich das realisieren kann sags bitte, schließlich will ich im handbetrieb dann auch weiter mit dem Bedienpanel arbeiten um Pumpoen und Ventile anzusteuern, und da bekomm ich dann richtig probleme wenn das nicht so recht geht.
    Zitieren Zitieren wäre cool  

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    müsste eigentlich schon da sein!

    MfG
    Rainer

  9. #9
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    beim Microwin 4.0 steht aber bei TD200 Assi extra über der Kontaktkonfiguration mit dabei ab V 2.1 kann man das umstellen, und die hast Du ja nicht.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •