Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Analogwertverarbeitung

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    81
    Danke
    63
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallöchen,

    mein Problem besteht darin, auf einem Analogausgang eine Sinusspannung zu erhalten.

    Eine Sägezahnspannung habe ich hinbekommen. Folgender Quelltext:



    L MD 20
    L L#1
    +D
    T MD 20


    L MD 20
    L L#27000
    >D
    = M 25.0


    U M 25.0
    SPB RST


    SPA NEXT
    RST: L L#0
    T MD 20



    NEXT: L MD 20
    T PAW 290
    Zitieren Zitieren Analogwertverarbeitung  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Da brauchst du schon etwas mehr für eine Sinusspannung.
    (Winkelfunktionen).


    Schau doch mal z.b. beim Programiersystem "CoDeSys" . Da gibt es einen fertigen "Signalgenerator" als Quellcode.




    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das ist doch gar nicht so schwer.
    die sinusfunktion gibt es doch bei s7

    Code:
          L     MD    10
          L     3.141500e+000               //pi
          *R    
          L     1.800000e+002
          /R                                //winkel in bogenmass
          SIN   
          L     1.382400e+004
          *R    
          L     1.382400e+004
          +R    
          TRUNC 
          T     MD    14
     
          L     MD    10
          L     1.000000e+000
          +R    
          T     MD    10
          L     3.600000e+002
          >R    
          SPBN  ok
          L     0.000000e+000
          T     MD    10
    ok:   NOP   0
    im md 14 hast du nun eine sinusspannung von 0-10V. 5 v ist also der nulldurchgang

    wenn du -10V...+10V haben willst, musst du diese zeilen ersetzen.

    L 1.382400e+004
    *R
    L 1.382400e+004
    +R

    durch

    L 2.764800e+004
    *R
    Geändert von volker (16.07.2006 um 14:47 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren Sinusspannung auf PAW  

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Stimmt Volker


    Bitte nicht schlagen, wäre jetzt richtig für SCL






    Karl

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    Erwischt



    Karl

Ähnliche Themen

  1. Analogwertverarbeitung
    Von PapaDjango im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:16
  2. Analogwertverarbeitung
    Von scirocco im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:24
  3. Analogwertverarbeitung mit S5
    Von Approx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 12:13
  4. Analogwertverarbeitung....???
    Von *Oli* im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:11
  5. Analogwertverarbeitung mit S5?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •