Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S7-200 Passwort für Datenbausteine

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,
    hätte folg. Problem : ich muss eine Schrittmotorsteuerung mittels PTO programmieren (S7-226).
    Das mache ich hauptsächlich mit dem PTO-Assistenten welcher mir dann Bewegungsprofile, in einem Datenbaustein verpackt, generiert.

    Nun möchte ich zwecks schnellerem Handling einen bestimmten Parameter (Schrittzahl) im Datenbausten ändern ohne jedesmal den Assitenten aufzurufen.
    Leider sind jedoch die Datenabausteine passwortgeschützt, sodaß ich diese erst entsperren müßte.
    Ich habe jedoch überhaupt keinen Passwortschutz angelegt. Somit weiß ich auch nicht welches Passwort von MicroWin vergeben wird.


    Gibts hierfür denn ein Standartpasswort ?

    Falls mir jemand helfen kann, herzlichen Dank im voraus !
    S7 Grübel grübel ...
    Zitieren Zitieren S7-200 Passwort für Datenbausteine  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo S7-Fighter,

    die von Assistenten erzeugten POU's sind grundsätzlich mit Passwortschutz.

    Was soll deine Anlage den Tun?
    Arbeitest du mit EM253 oder mit den Onboard-Pulsausgängen?

    Gruss

    Helmut

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut
    Hallo S7-Fighter,

    die von Assistenten erzeugten POU's sind grundsätzlich mit Passwortschutz.

    Was soll deine Anlage den Tun?
    Arbeitest du mit EM253 oder mit den Onboard-Pulsausgängen?

    Gruss

    Helmut
    Hallo Helmut,
    es geht um ein kleines Handlingsystem bei dem ein Blister mit Ablagenestern mittels Schrittmotoren in XY-Rchtung stufenweise verschoben wird.
    Ich nehme hierzu die Onboard-Pulsausgänge A0.0 und A0.1.
    Das funktioniert ja auch, wenn (!!) ich die Anzahl der Schritte je Nestposition empirisch ermittelt habe.
    Und gerade das ist mittels Assitent sehr sehr umständlich.
    Geändert von S7-Fighter (26.07.2006 um 13:23 Uhr)
    S7 Grübel grübel ...

  4. #4
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus S7-Fighter,

    für die Pulsausgänge kannst du doch auch Profile erzeugen.

    100 mit bis zu 29 Schritten aber immer nur in die gleiche Richtung. Die Bewegung erfolgt relativ zur aktuellen Possition.

    Ein Blister soweit ich das verstehe ist was ähnliches wie der Karton in dem Eier verpackt sind. Dies bedeutet, das der Abstand zwischen den einzelnen Positionen immer der gleiche ist. RICHTIG?

    D.H. ausgehend von der ersten Position im Blister fährst du immer das gleiche Profil oder x mal das gleiche Profil und dies für X und Y-Richtung. Bevor du das Profil startest, die richtige Richtung anwählen.

    Einfacher ginge dies mit dem EM253. Hier kannst du auch absolute Bewegungen ausführen und mit dem Steuererpanel vorher alles testen.

    Gruss

    Helmut

Ähnliche Themen

  1. Datenbausteine
    Von andiehm im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 10:39
  2. datenbausteine
    Von prinz1978 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 20:47
  3. Datenbausteine
    Von Stein77 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 16:42
  4. Datenbausteine
    Von Flo im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 01:18
  5. Datenbausteine (DB)
    Von t1m0n im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 14:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •