Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7 Schulungen

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Ich möchte mich in der nächsten Zeot etwas intensiver auf die Step7 Programmierung stürzen.

    Jetzt möchte ich Euch alle darum bitten, mir vielleicht etwas unter die Arme zu greifen, indem Ihr mir Erfahrungen und Meinungen zum erfolgreichen Lernen gebt.

    Da ich ein erfolgreicher Programmierer anderer Sprachen bin, weiß ich natürlich, dass nichts Programmiererfahrung und Üben/Machen/Üben ersetzen kann, dennoch:

    Welche Schulungen sind zu empfehlen? Ich meine jetzt nicht Schulung A, dann B usw., sondern sollte man eher die von SIEMENS angebotenen Schulungen besuchen, oder eher andere?

    Da ich das Programmieren wirklich lernen möchte, möchte ich halt auch eine Schulung besuchen, die diese Einstellung fördert - und nicht eine "wir sind am Freitag dann auf jedenfall vorher mit dem Stoff durch und können früher nach Hause" Lehrmethode erleiden müssen...

    Gruß und Danke!
    Hinter Dir! Ein Dreiköpfiger Affe!!!
    Zitieren Zitieren S7 Schulungen  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ich kann den Lehrgang "SPS-Techniker/in (ZVEI/VDMA)" an der TAA in Ahaus emphehlen. Dort hat jeder seinen eigenen Laptop und seine eigene SPS zur Verfügung im Gegensatz zu den Lehrgängen bei Siemens wo man sich zu zweit einen Arbeitsplatz teilen muss. Das Verhältnis von Theorie zu Praxis war auch sehr gut. Mir hat es dort gut gefallen und ich konnte viel dabei lernen.

    http://www.taa-ahaus.de/

    Für Infos einfach "sps" bei Seminarsuche eingeben.

  3. #3
    Avatar von Mr. T
    Mr. T ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke!

    Also bist Du auch der Meinung, SIEMENS Schulungen sind eher weniger gut zu bewerten!

    Die Dozenten an der Akademie sind sicher eher aus der Praxis - vermute ich, oder?
    Hinter Dir! Ein Dreiköpfiger Affe!!!

  4. #4
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ja. Der Referent, der die Schulungen durchführt, hat jahrelang praktisch gearbeitet und will auch, dass die Teilnehmer während des Lehrgangs hauptsächlich an den Laptops arbeiten.

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    in der Regel sind die Trainer von Siemens auch keine "Lehrer", die mal gehört haben, wie das alles funktioniert. Meistens kommen sie aus dem Support oder Projektgeschäft und haben einen sehr guten Kenntnisstand.
    Die Standardschulungen von Siemens sind jedoch sehr allgemein gehalten. Es werden also alle Dinge die man nutzen kann gezeigt.
    Wenn man aber in einer bestimmten Sparte (z.B. Pharma, Chemie) arbeitet, kann man sich mal umschauen, ob es nicht eine Schule oder ein Ing-Büro o.ä. gibt, was auch auf die Anforderungen der Bereiche eingehen. Die Denkweise ist da doch oft sehr unterschiedlich.

    Gruß, Skali

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ich hatte bereits Lehrgänge bei Siemens und auch bei anderen Anbietern. Durch meine eigene Erfahrung und durch bekannte kann ich sagen, das die Kursunterlagen bei Siemens etwas besser sind (kann man natürlich nicht verallgemeinern). Bei Fremdanbieten hab ich sehr oft gesehen, das kopierte Siemens Handbücher in den Kursunterlagen landen.

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    zum Fachtechniker auf der Akademie war ich zu den S7 Kursen nicht sehr begeistert. Wir waren 31 Leute, 10 davon waren Meister oder Telekommunikationstechniker oder wie ich beides. Die Anderen irgend etwas, aber nichts brauchbares.
    Die Kurste haben sich dort imemr auf die Schwaächsten gerichtet.
    Fingen die am Anfang mit Und und Oder, Timern, etc. an o_O
    Wir haben dann immer Battle Chess gespielt, wollte ja keien Fehlstunden haben da die im Zeugniss eingetragen werden

    Spähter ging es dafür dann aber richtig zur Sache,
    gerade Pneumatik udn Hydraulik nicht zu knapp.

    An sich fand ich es aber für die Gruppe im Gesammten doof.
    Am Anfang langweilten sich die Guten zu tode (Hätte ich mir 2 Wochen sparen können),
    am Ende bekahmen die schlechten 0 mehr mit (Für mich aber voll klasse, was da alles kahm).

    Ansonsten hatte ich als Telekommikationstechniker in der Schule mal ein wenig SPS, dort hatten wir allerdings mehr Microprocessortechnik.
    Als Meister der Elektrotechnik gabs auch etwas SPS, aber eher mehr lau (Wurde ich doof angeredet weil ich meine Werte in einen DB ablegte und für ein Lauflicht einen aufruf FC schrieb o_O).
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #8
    Avatar von Mr. T
    Mr. T ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hmm, Danke!

    Das hilft mir schon sehr hier. Ich lese mir aber gerne noch weitere Kommentare durch! (Vorschlag: Vielleicht wäre hier sogar eine Forumumfrage was tolles!)

    Ich sehe, es tendiert eigentlich alles eher weg von SIEMENS.
    Hinter Dir! Ein Dreiköpfiger Affe!!!

  9. #9
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tag Leute,

    also ich kann auch den Lehrgängen bei der Technischen Akademie in Ahaus zustimmen. Was einer der Beiträge zu Teilnehmer mit 31 Personen bedeuten soll, weiß ich nicht. Dort werden nämlich nur Schulungen in einer Gruppenstärke von bis zu 16 oder 18 Personen durchgeführt.
    Bei mir war es so, das jeder Teilnehmer einen eigenen PC bzw. Laptop mit zugehöriger SPS hatte. Bei Siemens war es bei mir so , das bei einem anderen Lehrgang 2 Teilnehmer einen Arbeitsplatz, also PC und SPS hatten.
    In Ahaus kommen die Dozenten wirklich aus der Praxis und stehen einem mit Rat und tat auch bei anderen Fragen zur Verfügung.

    ansonsten noch frohes schaffen

Ähnliche Themen

  1. SIMATIC Schulungen 2011
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 16:24
  2. Zusatztermine SIMATIC S7 Schulungen
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 10:29
  3. Wie ist das so bei Euch mit Schulungen?
    Von kolbendosierer im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 22:34
  4. SIMATIC Schulungen 2009
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 11:37
  5. Simulationssoftware für Schulungen
    Von orishas im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 09:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •