Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: CPU 942 Schnittstelle defekt wie krieg ich das Program?

  1. #21
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @argv
    Also ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das das so korrekt ist.
    Richtig ist, das bei der 942 wohl das Programm direkt vom EPROM ausgeführt werden kann,
    unter umgehung des internen RAM.
    Allerdings steht im Handbuch aber auch das das ding ein 10 K großes RAM hat,
    in welchem sich auch Bausteine befinden können (möglicherweise Online Änderungen?)

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #22
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB
    @argv
    Also ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das das so korrekt ist.
    Richtig ist, das bei der 942 wohl das Programm direkt vom EPROM ausgeführt werden kann,
    unter umgehung des internen RAM.
    Allerdings steht im Handbuch aber auch das das ding ein 10 K großes RAM hat,
    in welchem sich auch Bausteine befinden können (möglicherweise Online Änderungen?)

    Mfg
    Manuel
    Nein, die Verwendung von EPROM und RAM ist bei CPU941/942 tatsächlich nur alternativ möglich.
    Das hat zur Folge, dass bei gestecktem EPROM zwar Status-Funktionen mit dem PG-möglich sind, Programmänderungen jedoch nicht.

    Gruß Gerry.

  3. #23
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,
    Zitat Zitat von argv_user
    Heist soviel wie: wurden Änderungen online durchgeführt, so ist normalerweise das Resultat hinterher ins EPROM übertragen worden, sonst wäre die Änderung ja umsonst gewesen.
    Das heisst also, dass Onlineänderungen am PG dann anschliessend vom AG auf das gesteckte EPROM automatisch übertragen werden ???
    Sorry, aber die Nummer nehme ich Dir nicht ab...

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ja wo ist denn das Programm ????  

  4. #24
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,
    Zitat Zitat von argv_user
    Heist soviel wie: wurden Änderungen online durchgeführt, so ist normalerweise das Resultat hinterher ins EPROM übertragen worden, sonst wäre die Änderung ja umsonst gewesen.
    Und dann folgendes :
    Zitat Zitat von argv_user
    Das hat zur Folge, dass bei gestecktem EPROM zwar Status-Funktionen mit dem PG-möglich sind, Programmänderungen jedoch nicht.
    Welche dieser beiden Feststellungen möchtest Du denn jetzt zurückziehen ???
    Oder etwa doch beide ...

    Gruss
    Question_mark

    Edit : Rechtschreibfehler korrigiert
    Geändert von Question_mark (30.07.2006 um 23:27 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Na dann such mal dat Progrämmche...  

  5. #25
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,
    Zitat Zitat von MSB
    Allerdings steht im Handbuch aber auch das das ding ein 10 K großes RAM hat, in welchem sich auch Bausteine befinden können (möglicherweise Online Änderungen?)
    Online-Änderungen eigentlich weniger, sondern im wesentlichen Datenbausteine mit variablem Inhalt ???
    Oder sollen die etwa auch in das EPROM geschrieben werden ....

    Gruss
    Question_mark

    Edit : Rechtschreibfehler korrigiert 23:57:00
    Geändert von Question_mark (30.07.2006 um 23:47 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren EPROM versus RAM und noch anderen Blödsinn  

  6. #26
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin Moin,

    Zitat Zitat von argv_user
    Nein, die Verwendung von EPROM und RAM ist bei CPU941/942 tatsächlich nur alternativ möglich.
    Das hat zur Folge, dass bei gestecktem EPROM zwar Status-Funktionen mit dem PG-möglich sind, Programmänderungen jedoch nicht.

    Gruß Gerry.
    die Aussagen sind nicht ganz vollständig.

    Es besteht die Möglichkeit, dass auf dem EPROM ein ganz anderes Programm ist,
    als im RAM der Steuerung ( siehe auch mein Posting weiter oben ).
    Ist ein Programm im RAM der Steuerung und wird dann ein EPROM ohne Urlöschen eingesetzt,
    wird weiterhin das Programm im RAM bearbeitet.
    Das EPROM ist dann ohne Funktion.

    Es gibt auch die Möglichkeit, Programme im EPROM-Betrieb zu editieren.

    Vorgehensweise:
    Die S5 hat ein Inhaltsverzeichnis der Bausteine.
    Dort steht die Adresse, wo sich der Baustein im RAM der SPS befindet.
    Schreibt man dort Nullen hinein = Baustein ist nicht vorhanden, kann der neue Baustein online übertragen werden.
    Damit kann man sich bei weit entfernten Anlagen und schnell benötigten Änderungen helfen.
    Wichtig: EPROM kurzfristig auf neusten Stand bringen

    Grüsse

    Christof

  7. #27
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Freiberg (SN)
    Beiträge
    110
    Danke
    20
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Kein Zugriff auf CPU:
    Kann auch folgendes sein: Softwareschutz im DB 1 parametriert.
    Dann kann man auch nicht auf das Programm zugreifen.
    Aber auch dafür gibts Abhilfe...
    Zitieren Zitieren CPU-Zugriff mit PG740  

  8. #28
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    120
    Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich war heute nochmal an der Anlage.
    Jetzt muss ich erst noch was zu EPROM sagen.
    Der war zwar vorhanden, war aber nicht ganz in den Schacht gesteckt.
    Das muss derjenige, der die Änderungen gamacht hat, wohl herausgezogen haben.

    Jetzt zu der Schnittstelle.
    Ich wollte ja das Programm ketzte Woche auslesen. Das wollte ich mit einem PG 740 machen. Leider bin ich (trotz unzäliger versuche) nicht online gekommen. Es kam immer der Fehler "AS-Schnittstelle im PG unklar".
    Jetzt war ich heute nochmal mit einem (Oldie) PG 730 dort und habe es mit dem versucht.
    Zu meiner überaschung kam ich online.
    Als ich dann aber "alle Bausteine" übertragen wollte kam wieder der Fehler
    "AS-Schnittstelle im PG unklar".
    Dann wollte ich nur den OB1 übertragen --> Es funktionierte.
    Die PBs und FBs konnte ich auch übertragen, wenn ich sie einzeln eingab.

    Woran kann das liegen, dass ich Bausteine einzeln übertragen kann, aber nicht alle auf einmal?
    Und wiso komme ich mit einem alten PG drauf und mit dem neueren (das sicher funktioniert) nicht?
    Geändert von Joe (31.07.2006 um 18:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe - RS232-Schnittstelle defekt??
    Von Bär1971 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 20:18
  2. MPI-Schnittstelle defekt?
    Von wolder im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 08:31
  3. MPI-Schnittstelle defekt?
    Von michi88 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 22:05
  4. CPU314 IFM MPI-Schnittstelle defekt
    Von Stephan22 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 09:03
  5. s5 100u cpu 102, rs232 schnittstelle defekt
    Von klammheimlich im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 06:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •