Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: S7-200 Simulator ?

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    53
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,

    habe mich gerade hier im Forum angemeldet und möchte gleich eine Frage stellen: Gibt es eine Software bzw. einen Simulator für die kleine S7-200 ?
    Beim Googlen habe ich zwar 2 Stück gefunden, kann aber merkwürdigerweise damit keine Programme (.mwp) öffnen
    Nach Möglichkeit sollte das Programm Freeware sein. Wenns was kostet wäre auch nicht schlimm. Oder evtl. eine Demoversion die natürlich für eine bestimmte Zeit voll läuft.
    Mist, habe gerade ein tierisches Problem bei einem Kunden und kann den Fehler nicht nachvollziehen. Natürlich auch leider keine Fernwartung drin
    Apropo, gibts überhaupt für die S7-200 eine Fernwartung ?


    Vielen Dank schonmal im voraus,

    Holger

    ---------------------------------------------
    AGRO Automatisierungstechnik GmbH
    www.agro-gmbh.com
    ---------------------------------------------
    Zitieren Zitieren S7-200 Simulator ?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    http://personales.ya.com/canalPLC/descarga.htm
    das ist der einzige Link den ich habe.

    Du schreibst Du hast zwei gefunden_________________welche ????

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Einen zuverlässigen Simulator, und das sollte er wohl sein, wirst Du wohl schwer finden. Ausserdem muß man bei der Fehlersuche, gerade wenn es sich bei deinem Kunden um soetwas wie eine "Kartoffelklitsche" wie in den Referenzen auf eurer Homepage handelt auch die Hardware mit einbeziehen. Erfahrungsgemäß gehen die Mitarbeiter nicht gerade sensibel mit ihren Anlagen um.
    In unserer Firma arbeiten wir nur mit S7-200 und verbauen wegen der begrenzten Ein und Ausgänge lieber zwei 200er als eine 300er.
    Allerdings haben wir hauptsächlich digitale Verknüpfungen.
    Als Simulator nehmen wir dann, auch bei neuen Projekten, eine 224er CPU mit den erforderlichen E-A´s und einem "Mäuseklavier".
    Zu der 210er Baureihe von Siemens ist noch zu sagen das die Baugruppenverbinder bei Staub, Erschütterungen und Überwärmung sporadische Kontaktschwierigkeiten haben wodurch es unregelmäßig zu Ausfällen oder Fehlfunktionen kommt.
    Solche Fehler lassen sich weder mit einem Simulationsprogramm noch mit einer Simulationssteuerung finden.
    Manchmal reicht schon das Öffnen der Schranktür um thermische Probleme zu verdrängen und man sucht sich tot.

    Einen schönen Sonntag noch wünscht euch euer

    Junior.
    Zitieren Zitieren S7-200 Simulator  

  4. #4
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    53
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UniMog
    http://personales.ya.com/canalPLC/descarga.htm
    das ist der einzige Link den ich habe.

    Du schreibst Du hast zwei gefunden_________________welche ????

    Gruß

    Den kannte ich noch nicht. Werde ich mir morgen früh mal anschauen. Ich hoffe der ist wenigstens in Englisch ? oder nur Spanisch ? Das kann ich leider überhaupt nicht

    Ich hatte von ACCON Prosys und von GENIA (http://www.isa.uniovi.es/genia/engli...load/index.htm) runtergeladen.
    Ist aber leider auch nur in Spanisch. Oder was auch immer

    MfG,

    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    53
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Junior
    Einen zuverlässigen Simulator, und das sollte er wohl sein, wirst Du wohl schwer finden. Ausserdem muß man bei der Fehlersuche, gerade wenn es sich bei deinem Kunden um soetwas wie eine "Kartoffelklitsche" wie in den Referenzen auf eurer Homepage handelt auch die Hardware mit einbeziehen. Erfahrungsgemäß gehen die Mitarbeiter nicht gerade sensibel mit ihren Anlagen um.
    In unserer Firma arbeiten wir nur mit S7-200 und verbauen wegen der begrenzten Ein und Ausgänge lieber zwei 200er als eine 300er.
    Allerdings haben wir hauptsächlich digitale Verknüpfungen.
    Als Simulator nehmen wir dann, auch bei neuen Projekten, eine 224er CPU mit den erforderlichen E-A´s und einem "Mäuseklavier".
    Zu der 210er Baureihe von Siemens ist noch zu sagen das die Baugruppenverbinder bei Staub, Erschütterungen und Überwärmung sporadische Kontaktschwierigkeiten haben wodurch es unregelmäßig zu Ausfällen oder Fehlfunktionen kommt.
    Solche Fehler lassen sich weder mit einem Simulationsprogramm noch mit einer Simulationssteuerung finden.
    Manchmal reicht schon das Öffnen der Schranktür um thermische Probleme zu verdrängen und man sucht sich tot.

    Einen schönen Sonntag noch wünscht euch euer

    Junior.

    Hi Junior,

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Jepp, es handelt sich um so eine "Kartoffelklitsche". Allerdings läuft da Getreide rüber. Ist aber ja eigentlich sch...egal was über die Förderbänder läuft. Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Tomaten, Eier oder Getreide

    Thermische Probleme schliesse ich mal aus. Mit den Baugruppenverbindern hatte ich ehrlich gesagt noch nie Probs gehabt.
    Auch nicht in wirklich mobilen Anlagen wo die Schaltkästen direkten Erschütterungen ausgesetzt sind.

    Ich bräuchte wirklich nur ein Proggy um mein Projekt zu simulieren. Ich denke es handelt sich um externe Signale (Endschalter, Analog-Melder....)

    Wird mir wohl leider nicht erspart bleiben dort morgen früh hinzufahren

    Der Kunde lagert momentan Tag und Nacht (!) Getreide ein.

    Bei der CPU handelt es sich im übrigen um eine S7-226 mit angeschlossenem OP7. Über ASI werden sämtliche Sensoriken mitgeteilt.

    Eine kleine Frage habe ich dennoch:

    Hast Du evtl. Erfahrungen mit Funksystemen der Firma Grossfunk ?
    In der Anlage kommt es zu sporadischen Ausfällen des eingebauten Not-Aus.
    Der Bediener verlässt allerdings den max. angegebenen Bereich von 300m nicht. Ist heute 4-5 mal vorgekommen
    Sehr nervig für den Bediener, da er immer den Not-Aus-Baustein quittieren muss.

    MfG,

    Holger
    Zitieren Zitieren Thx for schnelle Antwort :-)  

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also dieses genia ding sieht doch ganz gut aus,
    einfach in Microwin Datei -> Export, und schon hast du eine AWL-Datei
    die du dann unter Neu angeben kannst.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    53
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB
    Also dieses genia ding sieht doch ganz gut aus,
    einfach in Microwin Datei -> Export, und schon hast du eine AWL-Datei
    die du dann unter Neu angeben kannst.

    Mfg
    Manuel
    Hallo Manuel,

    habe die Datei exportiert und unter "Neu" versucht zu öffnen. Bekomme aber leider nur 2 Fehlermeldungen
    Hast Du das mal direkt probiert ? Ich habs eben gerade mit 3 verschiedenen Anlagen-Projekten versucht. Immer nur diese beiden Fehlermeldungen.

    Konnte mittlerweile das Problem mit dem Kunden telefonisch lösen.
    Es handelte sich wirklich um einen Endschalter an dem die Schaltfahne verbogen war. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen. Hatte schon an einen Programmierfehler meinerseits gedacht. Aber zum Glück war dem nicht so.

    Sche...Sensorik. Aber wie jeder weiss ist immer der Elektriker schuld

    MfG,

    Holger
    Zitieren Zitieren Genia  

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also von 4 getesteten Projekten funktionieren 2,
    bei 2 kommt die Fehlermeldung
    "Area of data not known"
    +
    "Problems with loading of control file"

    Was an diesen 2 Projekten so besonders anders ist als an den anderen 2,
    keine Ahnung, also funktionieren tun nur die "komplexeren" nicht,
    in diesen wurde unter anderem eine Tabellenfunktion verwendet.

    Ich hatte gestern Abend nur mit einem relativ einfachen Testprogramm getestet,
    also ein paar und, oder bzw. Zählern.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    habt ihr für diesen spanischen simulator von "canales" einen funktionierenden access key?

    Ich hab da zwar eine Email zum anfordern hingeschickt, erwarte aber nicht, dass da in den nächsten Tagen was zurück kommt.

    Grüße

  10. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hatte hier mal was zu dem Simulator und dem Key geschrieben.

Ähnliche Themen

  1. OPC Simulator
    Von Bensen83 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 14:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 15:41
  3. H1 Simulator?
    Von BPlagens im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 15:16
  4. CP 343-1 IT und Simulator(en)
    Von MSP im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 15:38
  5. Simulator
    Von tuktuk im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 13:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •