Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Würfel mit Logo oder Step 7

  1. #11
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich melde mich noch einmal zurück.
    Im Anhang ist eine Vorlage, die beide oben genannten Möglichkeiten (BCD und normales Würfelbild) umsetzt.
    Es werden im Moment 7 Ausgänge dafür benötigt. Das ist aber nur deshalb, weil ich beide Möglichkeiten darin ausgeführt habe.
    Als bildliche Darstellung habe ich auch noch 7 Merker so plaziert und angesteuert, dass sie das aktuelle Würfelbild anzeigen.

    Gruß
    UNI
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #12
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    707
    Danke
    57
    Erhielt 135 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Für binäre/BCD-Ausgabe reichen 3 Ausgänge, weil das Bit 3 immer 0 ist.
    Jetzt nähern wir uns schon dem Thema/Thread "WeihnachtsRätsel 4-BitAddierer mit OutSourcing der Logik".
    Ein paar potenzialfreie RelaisKontaktAusgänge mit oder mit ohne EntkoppelDioden ... und schon ist das Programm nicht wieder zu erkennen ;o)
    Habe inzwischen das Thema Würfel weitergesponnen.
    Ein kleiner Schritt war, die Darstellung von 0 und 7 zu nutzen, die im 7-Punkte-Code des Würfels schlummern, Die Amerikaner werden sich freuen (?), dass sie hiermit ihre geliebten OktalZahlen aufpeppen können.
    In einem weiteren Schrittchen habe ich die 7-Punkte-Matrix auf 9 Punkte aufgebohrt, so dass die Zahlen 0 bis 9 dargestellt werden können - DezimalZahlen(!) unter Beibehaltung der gewohnten WürfelZahlen 1 bis 6.
    Anbei eine ExcelDatei, getarnt als pdf:

    Dicic+BiPentic.xlsm.pdf

    Viel Spass beim Schnitzen der Oktaeder und Dekaeder ;o)

    Gruss, Heinileini

    PS: Tipp zum Würfeln mit dem ExcelWürfel: Cursor-Taste drüchen und gedrückt halten, dann irgendwann loslassen.
    Geändert von Heinileini (28.02.2018 um 20:02 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinileini für den nützlichen Beitrag:

    UNI (28.02.2018)

  4. #13
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.947
    Danke
    470
    Erhielt 988 Danke für 801 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UNI Beitrag anzeigen
    Im Anhang ist eine Vorlage, die beide oben genannten Möglichkeiten (BCD und normales Würfelbild) umsetzt.
    Anbei eine alternative Umsetzung mit Zähler statt Schieberegister:

    -spiel-wuerfel-zaehler-.jpg

    (PS: Nach dem Zähler B003 kann jeder Merker verwendet werden. Es muss nicht der Anlauf M8 sein. Aber da kann dieser auch mal noch anderweitig verwendet werden. )
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #14
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.947
    Danke
    470
    Erhielt 988 Danke für 801 Beiträge

    Standard

    Und obige Zähler-Version etwas aufgebohrt - nur für das Basismodul mit Meldetext (PS: passt mit Augen allerdings nur aufs TDE), Umschaltung Augen/Binär und "auskullerndem" Würfel:

    Spiel Würfel 1.jpg Spiel Würfel 2.jpg Spiel Würfel 3.jpg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von hucki (10.03.2018 um 22:04 Uhr)

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    DeltaMikeAir (11.03.2018),UNI (13.03.2018)

  7. #15
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    @hucki
    An so eine Displayanzeige hatte ich auch schon gedacht. Aber da der Themenersteller den Würfel extern anzeigen wollte, habe ich das gelassen, zumal er sich ja nicht einmal mehr meldet, ob ihm geholfen wurde. So etwas finde ich nicht gut, erst Anfrage stellen, dann nie wieder was von sich hören lassen.

    Gruß
    UNI

  8. #16
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    2.193
    Danke
    558
    Erhielt 420 Danke für 346 Beiträge

    Standard

    So etwas finde ich nicht gut, erst Anfrage stellen, dann nie wieder was von sich hören lassen.
    Tja, vermutlich hat er seine Schulaufgabe mit Note 1* bestanden und benötigt keine weitere Hilfe ( zu dieser Aufgabe )
    Mit Grüßen

    Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück macht - er könnte Anlauf nehmen!

  9. #17
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    707
    Danke
    57
    Erhielt 135 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UNI Beitrag anzeigen
    ... So etwas finde ich nicht gut, erst Anfrage stellen, dann nie wieder was von sich hören lassen.
    Ich weiss, wie das ist, wenn man einfach keine Zeit hat ... schliesslich bin ich ja Rentner ;o)
    Andererseits muss man dem TE zu Gute halten, dass die Aufgabenstellung ungewohnt klar und einfach war.
    Zitat Zitat von sauer1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, ich möchte gerne einen Würfel als Azubiprojekt machen, hat schon jemand einen Würfel programmiert?
    Die Frage lässt sich immerhin ganz simpel mit ja oder nein beantworten. Was wir dann daraus gemacht haben ... wir haben ihn überschüttet ... kein Wunder, wenn der TE sauer ist!
    Allerdings warte ich immer noch auf die Lösung: ein CNC-Programm, mit dem man einen Würfel aus dem Vollen fräsen und mit 21 Sacklöchern an den üblichen Positionen versehen kann ...
    Da fällt mir ein ... so ca. 1975 habe ich von einem Azubi (damals noch Lehrling - also bevor das Wort Lehrling für CD-Rohlinge zweckentfremdet wurde) einen selbst gestrickten MessingWürfel mit KupferNieten als Augen geschonken gekrochen - super - ganz ohne Programmierung gefertigt - und steht bei mir noch heute in der Vitrine.
    Gruss, Heinileini



  10. #18
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    98
    Danke
    7
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Heinileini,

    also nur mit Ja oder Nein kann man die Frage nicht beantworten, wenn man die Überschrift mit in Betracht zieht. Da haben wir ihm deutlich gemacht, dass da die Logo eine gute Lösung ist.

    Gruß
    UNI

  11. #19
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.947
    Danke
    470
    Erhielt 988 Danke für 801 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von UNI Beitrag anzeigen
    @hucki
    An so eine Displayanzeige hatte ich auch schon gedacht.
    In erster Linie wollte ich zeigen, wie nahe sich die Augen- und Binäranzeige sind, was man in Post #13 besonders gut sieht (Bit x0 und x2 sind 1:1 für die Augen verwendbar bzw. anders herum).
    Daraus ergab' sich fast zwangsweise die optionale Umschaltung der Ausgänge, so dass man auf (zu bezahlende) Zusatzmodule möglichst verzichten kann.


    Die Anzeige selbst ist mehr für die Simu eingeflossen.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Logo!8 mit Step 7 verbinden
    Von Heertsch im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 08:02
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 13:38
  3. Würfel 1 - 6
    Von alex-dbg im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 15:31
  4. Würfel zufallsgenerator
    Von jugger im Forum Simatic
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 16:46
  5. Witterungsgeführte Heizungssteuerung mit LOGO! oder Easy?
    Von lorenz2512 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 11:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •