Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Unterschied der PROFIBUS-Schnittstelle bei S7-400 und S7-300

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS-Experten,

    kennt sich jemand bei den PROFIBUS-Schnittstellen der CPUs der Baureihen S7-300 und S7-400 aus und kann mir folgende Fragen beantworten:

    1.) Gibt es einen Unterschied beim Initialisieren eines Profibus-Slave durch die CPU-Typen S7-300 und S7-400, wenn diese als Master eingesetzt werden? Wenn ja, welche (schneller, langsamer, andere Reihenfolge der Telegramme, etc.)?

    2.) Gibt es Funktionsbausteine auf beiden CPUs (S7-300 und S7-400), mit denen die Initialisierungsphase des Profibus-Slaves bzw. die einzelene Telegramme beeinflusst werden können?

    3.) Ist es über die GSD-Datei möglich, die Initialisierungsphase des Profibus-Slaves zu beeinflussen?

    Zu 1.): Es muss einen Unterschied zwischen der 400er und der 300er geben, da mein PROFIBUS-Slave an der 300er funzt und an der 400er undefinierbare Probleme hat!

    PS: Es ist ein DPV0-Slave.

    Danke!
    Geändert von Supervisor (04.08.2006 um 12:38 Uhr)
    - Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. -
    Zitieren Zitieren Unterschied der PROFIBUS-Schnittstelle bei S7-400 und S7-300  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Supervisor Beitrag anzeigen
    Hallo SPS-Experten,

    kennt sich jemand bei den PROFIBUS-Schnittstellen der CPUs der Baureihen S7-300 und S7-400 aus und kann mir folgende Fragen beantworten:

    1.) Gibt es einen Unterschied beim Initialisieren eines Profibus-Slave durch die CPU-Typen S7-300 und S7-400, wenn diese als Master eingesetzt werden? Wenn ja, welche (schneller, langsamer, andere Reihenfolge der Telegramme, etc.)?

    2.) Gibt es Funktionsbausteine auf beiden CPUs (S7-300 und S7-400), mit denen die Initialisierungsphase des Profibus-Slaves bzw. die einzelene Telegramme beeinflusst werden können?

    3.) Ist es über die GSD-Datei möglich, die Initialisierungsphase des Profibus-Slaves zu beeinflussen?

    Zu 1.): Es muss einen Unterschied zwischen der 400er und der 300er geben, da mein PROFIBUS-Slave an der 300er funzt und an der 400er undefinierbare Probleme hat!

    PS: Es ist ein DPV0-Slave.

    Danke!
    Profibusmaster = Profibusmaster.

    Da ist es (sollte es) egal sein, ob 300er, 400er, IM308C oder was auch immer!

    Aus S7 - Seite gibt es allerdings bei der Programmierung gewisse Unterschiede, abhängig davon, ob der Master intern (in der CPU), oder extern (gesteckte IM oder CP) ist.
    Das ist den Slaves aber natürlich egal!

    Die meisten deiner Fragen verstehe ich nicht so richtig, besonders die 3te...
    Vielleicht hast du das Profibusprinzip nicht richtig vor Augen...

    Was ist dass denn für ein Slave ? Welche Probleme?

  3. #3
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    [...]
    Die meisten deiner Fragen verstehe ich nicht so richtig, besonders die 3te...
    Vielleicht hast du das Profibusprinzip nicht richtig vor Augen...
    [...]
    Hallo Unregristrierter gast,

    ich hab das Profibusprinzip schon richtig vor Augen, aber vielleicht hatte ich mich nur etwas undeutlich ausgedrückt.

    Bei dem Slave handelt es sich um eine Eigenentwicklung. Es ist eine Art Interface, welches PROFIBUS-Daten auf ein CAN-BUS-System überträgt und andersherum (das soll es zumindest mal machen ).

    Wenn ich meine Register vom Profibus-Chip auslese, dann steht da bei einer 400er SPS kurzzeitig Müll drin, wenn der SLAVE und der MASTER gleichzeitig an Spannung gelegt werden. Zieh ich dann den Profibus-Stecker ab und wieder dran, dannn läufts. Dieses seltsame Phänomen hab ich halt bei einer 300er SPS nicht. Also muss irgendwas mit den Parameter-Telegrammen bzw. den Config-Telegrammen anders gelaufen sein.

    Mittlerweile hab ich aber erfahren, dass die 400er SPS (mit integrierter DP-Schnittstelle) wesentlich schneller ihre Telegramme ausgibt. Folglich muss mein Profibus-Chip irgendein Problem damit haben.

    Ich hab nun mein Programm umgestellt und benutze den SFC-12 "D_ACT_DP" zum kontrollierten aktivieren/deaktivieren von DP-Slaves. Soweit funktionierts damit.

    Trotzdem Danke für die Antwort!
    - Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. -
    Zitieren Zitieren hmm...?  

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Supervisor,
    Ich habe es das gleiche Problem wie du. Ich bin momental in Entwicklungsphase und versuche ich einen VPC3+C mit S7-400 CPU 412-2 in Laufe zu bekommen. Kurz davor hat das ASIC mit S7-300 CPU 314C DP funktioniert, Dataexchane Zustand gebracht, Telegramme getauscht. Nachdem ich S7-300 ducht S7-400 gewechselt habe, hängt die Komunikation noch bei Get Diagnose Telegram. Der Master, in dem Fall CPU 412-2, sendet leere Telegram Get Diagnose und der Slave antwortet mit falschen Länge. Der Telegramformat stimmt nicht mehr. Leider kann ich mir diese Phenomen nicht erklären. Ich habe kein Program für SPS geschrieben. Ich interessiere mich nur für Hardware-Konfiguration. Mir ist wichtig dass die Komunikation zwischen SPS und ASIC Chip VPC3+C funktionsfähig ist.

    Kanst DU mir Bitte helfen?
    Kann jemand von euch mir helfen?

    Grüss
    Stefan
    Zitieren Zitieren Unterschied DP Schnittstelle S7-400 S7-300  

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Da ihr euch ja so sehr mit dem DP Protokoll auseinandergesetzt habt sollte euch doch bekannt sein das einzig und allein die *.GSG, *.GSD Dateien dafür zuständig sind dem Master zu erzählen wie er mit dem Slave Kommunizieren soll, zu dem werden dem Master auch noch weitere informationen über den Slave mitgeteilt Baudraten unterstützung etc.

    MFG
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  6. #6
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    So genau habe ich mich mit den GSD Dateien noch nicht auseinander gesetzt aber

    9.6_supp=1
    19.2_supp=1
    93.75_supp=1
    187.5_supp=1
    500_supp=1
    1.5M_supp=1
    MaxTsdr_9.6=60
    MaxTsdr_19.2=60
    MaxTsdr_93.75=60
    MaxTsdr_187.5=60
    MaxTsdr_500=100
    MaxTsdr_1.5M=150

    Diese zeilen geben zum Beispiel Aufschluss über die unterstützten Baudraten und die Protokoll laufzeiten!

    MFG
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo SKg,
    Ich danke Ihnen für die Antwort. Das mit Buslaufzeiten in GSD File habe ich schon ausprobiert. Leider bleibt das Problem weiter. Man kann in Eigenschaften von Profibus manuel die Bus-Parameter einstellen(T_slot_init. Maxtsdr, Mintsdr...etc). Ich trauere mich aber nicht, da mein Erfahrung gering ist. Momentan benutzt ich die Standardeinstellungen für DP.
    Wo könnte das Problem liegen. Auf mein Board habe ich keine galvanische Trennung der Schnittstelle. Könnte das das Problem sein? Ich habe es mit Support Team von Siemens geredet. Die meinten dass, problemlos sowohl bei S7-300 als auch bei S7-400 Profibus DP Kommunikation funktionieren sollte. Bei mir bleibt noch Rätzel, wie könnte bei S7-300 alles funkionieren und bei S7-400 gar nicht? Der Prozessor CPU 412-2 V1.2.0 ist ja schneller als S7-300, aber ich brauche es nich um Hardware Kommunikation aufzubauen. Ich will nur, dass mein Hardware funktionieren. Der Prozessor selbst setzt ich in Stop-Zustand. Es läuft kein Program drin.
    Ich werde mich auf Ihre Meinungen, Äusserungen freuen.

    Ich danke Ihnen im Voraus.
    Mit Freundlichen Grüssen
    Stefan
    Zitieren Zitieren Profibus_Protokol_Laufzeiten_  

  8. #8
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Bitte einmal die GSD Datei Posten!

    MFG
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hiermit schicke ich dir die GSD Datei.
    Grüss
    Stefan
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren GSD_Datei  

  10. #10
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    98
    Danke
    22
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    We have experienced problems with not responsive Profibus outputs. Configurations consists of (several) 416-2, CP443-5, OLMs and apx 15 different slave types. The malfunction is noticed on the IM151-3/4 and DP-ASi-link (20E). This happens randomly after there has been som mess with the bus; partly power loss or unplugging by accident. The the CPU is set to allways run. When the bus is back running, the inputs are functioning, but to wake the outputs, the CP443-5 MUST be restarted (off-on). We use CiR on this particular plant. Never seen this malfunction elsewhere.

    K
    Zitieren Zitieren Maybe relevant ...  

Ähnliche Themen

  1. Profibus als PG-Schnittstelle
    Von Andi2 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 20:59
  2. Laptop mit Profibus/MPI Schnittstelle
    Von N0body im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 11:24
  3. Schnittstelle Profibus / EIB
    Von SPS_Hannes im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 18:42
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 07:44
  5. Unterschied Profibus - DP
    Von Unreal im Forum Feldbusse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 18:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •