Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tipps und Tricks für Anfänger

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    einmal vorweg ich bin neu auf der Seite falls es zu dem Thema schon Einträge gibt oder ich hier in diesem Beitrag sonst was falsch mache weißt mich Bitte drauf hin.
    Nun zum Anliegen aus beruflichen Gründen muss ich mir den Umgang mit den Siemens Geräten und der Siemens Software beibringen. Allerdings ist meine Erfahrung mit Siemens und allgemein mit SPS sehr gering.
    Meine zur Verfügung stehenden Lernmittel sind:

    TIA PORTAL V14
    SIMATIC Manger 7
    S7-PLCSIM V14
    S7-PCT Port Konfigurator

    1x Siemens ET200SP CPU 6ES7510-1DJ01-0AB0
    1x Bus Adapter 6ES7193-6AR00-0AA0
    3x DQ 8xDC24V/0.5A ST1 6ES7132-6BF00-0BA0
    3x DI 8xDC24V ST1 6ES7131-6BF00-0BA0

    Ich glaube dass ich mit den Lernmitteln eigentlich sehr gut aufgestellt bin, das Problem was ich habe ist das ich nicht weiß wo ich anfangen und aufhören soll. Es gibt einfach zu viele Fragen welche Sprache bringe ich mir bei? Ist die ET200SP das Richtige zum Privaten Lernen oder doch lieber die S7-1200? Nur TIA lernen und den SIMATIC Manger vernachlässigen?
    Wenn ihr mir Empfehlungen zu Büchern oder verweise auf Übungsaufgaben etc. geben könntet wäre ich euch sehr Dankbar.

    MFG
    Miele
    Zitieren Zitieren Tipps und Tricks für Anfänger  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.692
    Danke
    1.185
    Erhielt 1.284 Danke für 1.009 Beiträge

    Standard

    Was meinst du mit "Umgang mit Siemens-Geräten" und welche Vorkenntnisse hast du überhaupt?
    SPS ist mittlerweile ein weites Feld und da darfst du ruhig ein paar Infos mehr geben.

    Gruß
    Blockmove

  3. #3
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    99
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    das buch "SPS Theorie und Praxis

    " ist für den anfang ganz gut. es gibt aber auch viele andere.
    und dann gibts auch noch youtube https://www.youtube.com/watch?v=fO6bw9d_e4I
    https://www.youtube.com/watch?v=ObZbAz6xKcA

  4. #4
    Miele ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Blockmove

    Die Firma in der ich arbeite ist im Prinzip alles vertreten was die Firma Siemens zu bieten hat, jedoch soll ich mich erst mal mit den Geräten S7-1200 S7-1500 und die ET200SP beschäftigen, und mir halt das TIA Portal beibringen.

    Ich persönlich habe leider nur Vorkenntnisse aus der Schule die hat uns LOGO beigebracht und ca 4Std. TIA und Programmierung in FUP. Um ehrlich zu sein ist nicht viel da.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.692
    Danke
    1.185
    Erhielt 1.284 Danke für 1.009 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Miele Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein ist nicht viel da.
    Ich würde da mal bei Siemens einen Einsteigerkurs besuchem
    https://www.sitrain-learning.siemens...d7e3f685a25c8e

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.751
    Danke
    807
    Erhielt 674 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Miele Beitrag anzeigen
    Ist die ET200SP das Richtige zum Privaten Lernen oder doch lieber die S7-1200? Nur TIA lernen und den SIMATIC Manger vernachlässigen?
    Zu der Frage.

    Die ET200SP ist klasse zum Anfangen, damit kannst du praktisch alles machen was die 1200 kann und alles was die grösste 1500er kann. z.B. auch AWL. Muss man jetzt nicht mehr unbedingt lernen, aber es macht Sinn zumindest zu verstehen was die Grundlage war. Vor allem wird man immer noch sehr viele Beispiele in AWL finden, und froh sein wenn man sie zumindest Interpretieren kann.

    Grundsätzlich würde ich aber SCL als Hauptprogrammiersprache in Betracht ziehen. Es macht es dem Programmierer wesentlich einfacher auch zu anderen Steuerungsherstellern Wege aufzumachen.

    mfg René

  7. #7
    Registriert seit
    10.07.2014
    Ort
    NordOsten
    Beiträge
    435
    Danke
    164
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zu den Sprachen möchte ich trotzdem FUP und/oder KOP ergänzen.
    Gerade wenn Unternehmen eine Teilung zwischen Programmierern und Service-Mitarbeitern haben, ist KOP für die meisten Service-ler dann wesentlich übersichtlicher, da es im allgemeinen doch sehr dem Schaltplan ähnelt. Vor allem die Suche nach Fehlern von Bool-Variablen gestaltet sich wesentlich anwendungsfreundlicher.

    Aber das ist Ansichtssache. Ich habe mit KOP/FUP angefangen und arbeite mich jetzt successive in SCL ein. Den Grund den @vollmi anführt war dafür auch ausschlaggebend.
    Ausserdem ist es ja seit V14 möglich, SCL-Netzwerke einzufügen. So kann man komplexere Berechnungen im gleichen Baustein ausführen, und muss nicht einen extra "Berechnungs FB/FC" machen.

    edit:
    @Blockmove: für Selbstzahler (und so hört es sich für mich in diesem Fall an) sind die Preise aber leider unerschwinglich.
    Geändert von Credofire (16.04.2018 um 07:54 Uhr) Grund: edit
    TIA Portal basic up to date
    TIA Portal safety basic up to date
    S7-1200

  8. #8
    Miele ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erst mal Danke für eure Antworten *TOP*

    @Blockmove: Ja das wäre super aber wie Credofire schon sagt den Kurs aus eigener Tasche zu bezahlen ist einfach nicht drin.

    @vollmi: das freut mich zu hören das es nicht verkehrt war sich die anzulegen werde deinen Rat in SCL zu Programmieren im Hinterkopf behalten.

    @Credofire: FUB und KOP sind zum teil noch aus der Schule vorhanden, vlt. zu Anfang in FUB oder KOP um zu verstehen was alles möglich ist und wie das Programm Arbeitet und Später dann auf SCL umsteigen. Glaube aber das mit der Sprache muss jeder selber Probieren.

    MFG
    Miele

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.491
    Danke
    513
    Erhielt 221 Danke für 196 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wird bei euch in der Firma schon programmiert / geändert?
    Gibt es eventuell Standards?

    mal versuchen den "alten Hasen" über die Schulter zu schauen und ev das eine oder andere laufende Projekt an der lebenden Maschine online beobachten.

    Habt ihr irgendwelche Hardware zum "Spielen" rumliegen, da vielleicht mal Kopien von funktionierenden Projekten zum laufen zu bringen (Hardware anpassen, . . . )
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Ähnliche Themen

  1. TIA Tipps zur "besseren" Programmgestaltung für Anfänger
    Von ansgar96 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 23:42
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 11:01
  3. SPS Tools, Tricks und Tipps?
    Von sps_mitte im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 14:09
  4. WinCC Flex 2008 > Tipps & Tricks
    Von Paule im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 19:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •