Hallo zusammen,

meine Arbeit ist nun abgeschlossen. Geschafft habe ich das Problem mit einem selbstgeschriebenen C++ Programm mit MFC Funktionen. Diese erlauben den Zugriff auf u.a. Access-Datenbanken. Im Programm wird eine Socketverbindung aufgebaut, welche auf eingehende Daten der SPS wartet. Wenn welche empfangen werden, Prüfung auf Gültigkeit und dann speichern in der Datenbank.
Ein kleines Problem bleibt noch. Sollte sich die Menge der zu übertragenden Variablen, oder die Variablen selber ändern, muss das Programm angepasst werden. Aber, man gönnt sich ja sonst nix.

MfG Dborn