Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 27 of 27

Thread: Abfrage Logik für ein Hochregallager

  1. #21
    Join Date
    13.06.2018
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Howard View Post
    Moin,
    wie shrimps in #2 schon geschrieben hat, wäre das mit einem Platzdate-DB und einem zweidimensionalem Array sehr charmant zu lösen.
    Dafür müsstest du als erstes einen DB bestehend aus Array[1..5,1..5] of Bool erstellen
    Der erste Bereich des Arrays repräsentiert deine X-Koordinaten, der zweite deine Y-Koordinaten.
    -> ist der Bool-Eintrag true, dann ist das Fach belegt.
    Attachment 41373
    Dein FC müsste in SCL jetzt z.B. so aussehen, dass du zwei ineinander geschachtelte FOR-Schleifen verwendest, in der äußeren zählst du bspw. die Y-Koordinaten hoch, in der inneren die X-Koordinaten.
    Hast du ein freies Feld gefunden, dann gibst du die Schleifenzähler als Koordinaten aus deinem Baustein heraus.
    Attachment 41374
    Das wäre mal ein mögliches Vorgehen. Dazu kannst du deinen DB remanent machen, dann behält er auch beim Ausschalten, deine aktuelle Belegung.
    Den FC könntest du noch mit einem Start-Eingang versehen, um ihn einmal vor deiner Positionierung zu starten.
    Den Fall, wenn kein Fach frei ist, musst du gesondert behandeln -> was soll dann passieren (z.B. Störung "Lager ist voll" anzeigen)
    Hallo, deine Lösung ist sehr elegant,

    wie schreibt dein Programm ein true in den Array? Das klappt bei mir leider nicht.

    Schöne Grüße Christian

  2. #22
    Join Date
    27.06.2015
    Location
    Hamburg
    Posts
    649
    Danke
    121
    Erhielt 172 Danke für 145 Beiträge

    Default

    Moin,
    Quote Originally Posted by Christian Lassas View Post
    ...
    wie schreibt dein Programm ein true in den Array? Das klappt bei mir leider nicht.
    ...
    na ich würde ein true in den DB schreiben, wenn das RBG dort etwas einlagert. Oder verstehe ich deine Frage falsch?

  3. #23
    Join Date
    21.01.2019
    Posts
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Mahlzeit,
    wir stehen gerade vor dem gleichen Problem, wissen quasi nicht wie wir nun weiter machen sollen damit ein True gesetzt wird. Haben ein Hochregallager von x=5 und y=4. Wir haben eine Schrittkette in FUP programmiert und müssen jetzt quasi die einzelnen Plätze zuweisen...sind am hin und her versuchen kommen aber leider nicht wirklich weiter. Hat vielleicht jemand einen kleinen Gedankenanstoß wie wir weiter vorgehen können?

    Mit freundlichen Grüßen

  4. #24
    Join Date
    27.06.2015
    Location
    Hamburg
    Posts
    649
    Danke
    121
    Erhielt 172 Danke für 145 Beiträge

    Default

    Moin,
    gleiche Antwort wie beim letzen mal. Jedes mal, wenn das RBG etwas an Stelle x,y einlagert, dann setzt ihr das Bit an Stelle x,y in eurem DB auf true um zu markieren, dass dieses Fach x,y belegt ist.
    Oder wo liegt das Problem?

  5. #25
    Join Date
    21.01.2019
    Posts
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Im Automatikbetrieb ( Lager leeren bzw füllen ) funktioniert diese Herangehensweise leider nicht wir versuchen es mal weiter.

  6. #26
    Join Date
    27.06.2015
    Location
    Hamburg
    Posts
    649
    Danke
    121
    Erhielt 172 Danke für 145 Beiträge

    Default

    Dann müsstest du schon etwas konkreter werden, was wo nicht funktioniert und wie dein aktuelles Programm dazu aussieht

  7. #27
    Join Date
    25.06.2017
    Location
    Oerlinghausen
    Posts
    1,390
    Danke
    126
    Erhielt 239 Danke für 192 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Exmoe View Post
    Im Automatikbetrieb ( Lager leeren bzw füllen ) funktioniert diese Herangehensweise leider nicht.
    Welche BetriebsArten habt ihr?
    In Automatik funktioniert es nicht . . . habt ihr eine BetriebsArt, in der es bereits funktioniert?
    Was läuft da anders?
    Bereitet das Arbeiten mit Arrays irgendwelche Probleme? Welche?
    Nutzt ihr Arrays, um z.B. die X- und Y-Koordinaten der LagerPlätze abzuspeichern?
    Wenn ja, benutzt ihr dafür z.B. Arrays of DINT und wisst nicht, wie ihr ein Array of BOOL dazwischen fummeln sollt?
    Man kann doch auch ein Array of INT oder DINT dazu missbrauchen, lediglich die Info belegt bzw. nicht belegt abzuspeichern.
    Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass man ein Array hat, in dem man für jedes RegalFach die Info abspeichert, wieviel die dort abgelegte Ware wiegt. Dann könnte man es so machen, dass =0 immer bedeutet, das Fach ist leer und <>0 bzw. >0 das Fach ist belegt.
    Ich denke mal, dass ein Array of Struct für diese Anwendung am sinnvollsten ist.
    Nicht ganz so übersichtlich wäre ein mehrdimensionales Array und für "Anfänger" im Umgang mit Arrays wäre dies ausserdem wohl eher abschreckend.
    Wie wäre es mit je 1 Array für die verschiedenen Informationen (X-Koordinate, Y-Koordinate, Gewicht, Status, etc. ...)?
    Wenn man nur wüsste, worin euer Problem konkret besteht . . .

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinileini für den nützlichen Beitrag:

    Exmoe (13.02.2019)

Similar Threads

  1. Replies: 1
    Last Post: 18.03.2013, 11:23
  2. Mini-FU mit ein bisschen Logik gesucht
    By Ludewig in forum Antriebstechnik
    Replies: 10
    Last Post: 09.06.2012, 22:35
  3. SPS 5 - suche Logik für eine Schaltung
    By ghost-ghost in forum Simatic
    Replies: 15
    Last Post: 18.03.2012, 12:54
  4. Programm um Logik für eine SPS zu visualisieren (Doku)
    By Daimonion in forum PC- und Netzwerktechnik
    Replies: 20
    Last Post: 20.12.2010, 22:41
  5. Logik für Kompressorverbund
    By hank12 in forum Simatic
    Replies: 3
    Last Post: 22.05.2010, 18:38

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •