Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Profibus Querverkehr zwischen zwei S120 Umrichtern einrichten

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Leute,

    Ich bin seit geraumer Zeit mit meiner Bachelorarbeit beschäftigt.
    Aufgabe ist die Synchronisation von 2 Antrieben an S120 Umrichtern mit CU320-2 DP. Als Steuerung ist im Testaufbau eine S7 400 vom Typ 414-2 DP verbaut.
    Projektiert ist das ganze in TIA Portal V14 SP1. Kommunikation soll über Profibus erfolgen. Ansteuerung der Antriebe über Telegramme funktioniert Problemlos.
    Für den schnellen Austausch von Daten will ich zwischen den 2 Umrichtern jetzt einen Querverkehr (Publisher, Subscriber) einrichten.
    Im Simatic Manager ist das recht einfach zu machen, aber ich hab keine Ahnung wie ich das im TIA einrichte.
    Gibt es dazu irgendeine Anleitung? Habe bis jetzt immer nur Beispiele zum Simatic Manager gefunden.

    Gruß

    Buntfalke
    Zitieren Zitieren Gelöst: Profibus Querverkehr zwischen zwei S120 Umrichtern einrichten  

  2. "Also Profibus- Querverkehr geht in "Classic - STEP7". Heutzutage nimmt da man eher Profinet IRT und kann z.B. mit dem OB61 auch taktsynchron die Antriebe anbinden.
    Wenn Du eine CU320-2 hast, dann kann die ja eh 6 Achsen rechnen. Warum arbeitetst Du nicht einfach per Bico-/Konnektortechnik von einem DO zum nächsten? Vielleicht kannst Du einfach Deine Antriebe die Du koppeln möchtest auf einer CU rechnen - dann brauchst dafür überhaupt keine SPS.

    Alternative ware auch noch der "SINAMICS LINK". Aber dann müsstest Du zwei CBE20 spendieren wenn Du nicht über die Steuerung gehen willst, oder die Antriebe eben auf einer CU rechnen willst."


  3. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    998
    Danke
    98
    Erhielt 226 Danke für 201 Beiträge

    Standard

    Also Profibus- Querverkehr geht in "Classic - STEP7". Heutzutage nimmt da man eher Profinet IRT und kann z.B. mit dem OB61 auch taktsynchron die Antriebe anbinden.
    Wenn Du eine CU320-2 hast, dann kann die ja eh 6 Achsen rechnen. Warum arbeitetst Du nicht einfach per Bico-/Konnektortechnik von einem DO zum nächsten? Vielleicht kannst Du einfach Deine Antriebe die Du koppeln möchtest auf einer CU rechnen - dann brauchst dafür überhaupt keine SPS.

    Alternative ware auch noch der "SINAMICS LINK". Aber dann müsstest Du zwei CBE20 spendieren wenn Du nicht über die Steuerung gehen willst, oder die Antriebe eben auf einer CU rechnen willst.

  4. #3
    Buntfalke ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal danke für die Hilfe.

    Habe mir den SINAMICS LINK mal angesehen und das ist eigentlich genau das was ich brauche. Fällt jedoch flach da keine CBE20 im Lager liegen.

    Auf einer CU habe ich das ganze schon zum laufen bekommen. In der Bachelorarbeit ist das auch soweit in Ordnung, da die Anforderung erst einmal nur 2 Antriebe ist.
    Die Anwendung soll aber später auf bis zu 12 Antriebe erweitert werden, da kann das ganze nicht mehr auf einer CU laufen.
    Deshalb habe ich mir gedacht versuche ich das Sofort über 2 Umrichter. Erweiterung mit dem SINAMICS LINK sollte jedoch Problemlos möglich sein.
    Werde dann als Ausblick für die Erweiterung, die Kommunikation über CBE20 mit "SINAMICS LINK" empfehlen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2016, 07:56
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 08:34
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 20:34
  4. Sinamics S 120, zwei Achsen im "QUERVERKEHR"
    Von jupiter3 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 22:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 11:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •