Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: S5 928b

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute
    habe ein Prob mit einer 135er CPU 928B mit Flashcard. Wenn ich etwas übertragen möchte sagt sie mir "komprimieren" nur dieses funktioniert nicht. Gibt es bei dieser CPU eine Besonderheit?

    sonnige Grüße
    Wilhelm
    Zitieren Zitieren S5 928b  

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2006
    Beiträge
    101
    Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Hast du schon mal geschaut ob der Speicher der CPU voll ist ?
    gruss chris

  3. #3
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Chris
    Der Speicher ist noch nicht voll. Wenn ich urlösche und das Programm neu aus der Flashcard lade Habe ich ersteinmal für so ca 10 mal 1 Baustein übertragen Platz. Danach wird sich denke ich mal der Datenmüll in der SPS wieder angesammelt haben. Nur ich habe dieses Problem mit dem komprimieren. Beim komprimieren müsste er oder sie doch wieder Platz schaffen oder?

    Danke schon mal im voraus
    sonnige Grüße
    Wilhelm

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2006
    Beiträge
    101
    Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Wilhelm
    normaler weise istz es so wie du annimmst
    nach dem Komprimieren sind die "Leichen" entfernt und der Speicher
    lückenlos aufgefüllt.
    Mit der S5 Software kannst du die Speicherbelegeung anschauen
    vor und nach dem Komprimieren
    du sagst das du 10 mal übertragen kannst und dann nicht mehr.
    Ist das immer der gleiche Baustein ?
    wenn du 1000 Byte frei hast und 10 mal 1 Baustein mit 90 Byte übertrtägst dann ist voll, wenn du aber einen Baustein mit 1100 Byte
    übertragen willst ist immer sofort voll.

    Gruss Chris

  5. #5
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Böse

    Hallo Chris
    Danke für deine Antwort. Der Speicher der CPU ist ziemlich voll ja.
    Nur nach dem urlöschen der CPU und neu übertragen aus dem Flasheprom habe ich wie geschrieben erst einmal Luft. Nur Urlöschen ist ein arges Problem. Weil nach dem urlöschen die komplexe Anlage leergefahren werden muss und sämtliche Konfigurationsdaten neu übertragen werden müssen. Die Konfigurationsdaten sind natürlich vom übergeordneten Rechner Passwortgeschützt clever oder? Nun denn Passwort vorhanden aber ne gute Stunde ist dann im A.....!
    Mir kommt es so vor als wenn denn das komprimieren nicht funktioniert.
    Daher de Frage ob die CPU 928B neue schmale Bauform irgendwelche anderen komischen Dinger braucht.

    Danke nochmal
    sonnige Grüße Wilhelm

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Wilhelm
    und sämtliche Konfigurationsdaten neu übertragen werden müssen
    Die kann man aber doch im Anlauf der CPU durch E DB xxx und Vorbesetzen der DW's selbst erzeugen, oder habe ich das Problem noch nicht verstanden ???

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  7. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Wilhelm
    Daher de Frage ob die CPU 928B neue schmale Bauform irgendwelche anderen komischen Dinger braucht.
    Also erst mal : NEIN...

    Aber was meinst Du mit "Welche anderen komischen Dinger ?" Was ist denn jetzt anders als früher ???

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Cpu S5-928b  

  8. #8
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Q-M
    Danke für deine Hilfe.
    Hier werden über einen OB nach dem Urlöschen sämtliche DB´s neu erstellt. Über die ss2 Schnittstelle werden dann vom übergeordneten Rechner die Daten zur Konfiguration übertragen. Da wieder beim zweiten Problem.
    Ich will nur das Programm durch Erweiterung eines nachträglich eingebauten Motors erweitern. Nur die dumme teure Cpu spielt mir einen Streich.
    In meinen Augen funktioniert das komprimieren nicht so wie bei anderen CPU´s . Ich bekomme die Fehlermeldung "Speicher voll Baustein löschen neu übertragen" Klar kenne ich getan Baustein gelöscht logo den gleichen Baustein wieder hineinschieben... Geht nicht ... CPU meldet Speicher voll komprimieren 1000 mal komprimiert der Baustein passt nicht hinein. Nur nach urlöschen kann ich den selben Baustein ohne Prob wieder hineinschieben. Daher meine Frage Komprimieren ?? Was mache ich hier falsch. Arbeite mit IBH Software aber auch mit Siemens klappert das nicht.

    sonnige Grüße
    Wilhelm

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hat die 928B nicht zwei Speicherbereiche? Kann man nicht durch setzen einer bestimmten Bibliotheksnummer die Verlagerung in den anderen Bereich erzwingen? Oder durch die Reihenfolge wie die Bausteine nach dem urlöschen übertragen werden?
    [Werbung]
    Unser ACCON-PG bietet, wenn es mit dem Speicher knapp wird, beim Übertragen in die SPS die Möglichkeit, komprimieren vor Übertragen bzw. alten Baustein auf der SPS löschen und komprimieren vor Übertragen an.
    [/Werbung]
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #10
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Die CPU 928B enthält onboard nur einen Speicher für DBs.
    Als weiterer Speicher kann entweder Ram, EPROM oder EEPROM gesteckt werden.
    Nur das Ram kann komprimiert werden.
    EPROM und EEPROM müssen vor dem Laden immer gelöscht werden.
    D.H. wenn Du eine Änderung vornehmen willst, musst Du immer zuerst das Speichermodul löschen, oder ein RAM stecken.
    Dann ist auch das Komprimieren möglich.


    Mfg Harti

Ähnliche Themen

  1. S5 928b; RAM LED leuchtet
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 18:56
  2. Biete: S5 CPU 928B NEU OVP
    Von mike_roh_soft im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 07:16
  3. S5-cpu 928b
    Von vistera im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 14:53
  4. S5-928B und Arcnet
    Von mapavo im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 11:31
  5. S 5 Cpu 928b
    Von MischaMV im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 12:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •