Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: verzögerung sfb30, frequenzmesser

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich habe eine 314IFM, die über einen integrierten Frequenzmesser (sfb30) verfügt und möchte damit die Drehzahl eines Motors messen. Hinterher soll diese dann mit cont_c (FB41) geregelt werden.
    Leider haut das bisher nicht so ganz hin, weil die aktuelle Drehzahl mit einer Verspätung von ca 8 - 10 sec. beim Anwenderprogramm ankommt, was die Regelung nicht gerade vereinfacht.
    Gibt es eine Möglichkeit, diese Verzögerung auszuschalten?

    mfg, jo81
    Zitieren Zitieren verzögerung sfb30, frequenzmesser  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Was hast du in der HW-Konfig konfiguriert?

    Hier also insbesondere die "Meßzeit"?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    jo81 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo Manuel,
    in der HW-Konfiguration hab ich als Messzeit 4ms angegeben. Mit 10sec. Messzeit ist das Problem aber immer noch da. Die Option "am Zykluspunkt aktualisieren" (oder ähnlich) ändert auch nichts.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Ich habe gerade mal ein wenig im entsprechenden Handbuch gestöbert,
    normalerweise sollte dein Wert alle 2 Pulse aktualisiert werden.

    Welche Frequenz willst du denn messen (ca.)?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    jo81 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es geht um Frequenzen zwischen 10 und 400Hz.
    Wenn ich den digitalen Eingang als normalen Eingang benutze, also ohne den sfb30, habe ich diese Verzögerung nicht. Leider wird der Eingang ab 50Hz ungenau.

Ähnliche Themen

  1. Verzögerung bei Übertragung
    Von Woody88 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 21:05
  2. Verzögerung mit CP343-1lean
    Von simon.s im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:59
  3. verzögerung zeit bilden
    Von zigelei im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 13:00
  4. sfb30 314ifm verzögerung
    Von jdp001 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 21:50
  5. Verzögerung S7- 200
    Von mmeu im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 20:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •