Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergleicher zu langsam

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    46
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Ihr Lieben!

    TIA Portal V13 (SP2), S7 1200 1215C DC/DC/DC

    Ich habe einen Incrementaldrehgeber an meine S7 1215C angeschlossen, den HSC Zähler aktiviert und die Eingangskanäle auf 0.1 microsec. gestellt.
    Nun möchte ich meinen Zählwert mit meinem vorgegebenen Sollwert vergleichen.

    Folgendes Problem tritt auf:
    Vergleiche ich meinen Sollwert mit dem tatsächlichen Zählwert mit Hilfe eines CMP== (gleich) Bausteins, so löst dieser nicht aus.
    Vergleiche ich aber über einen CMP<= (kleiner oder gleich) so löst dieser aus.

    Meine Frage:
    Wie bekomme ich nun mein Signal wenn der Soll- und Istwert exakt identisch ist?
    Das ganze dient nämlich zur Positionierung und sollte keine Unregelmäßigkeiten aufweisen wie bisher mit CMP<=

    Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen!
    Zitieren Zitieren Vergleicher zu langsam  

  2. #2
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    562
    Danke
    60
    Erhielt 41 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hi,

    vielleicht hilft es, wenn du ein kleines Fenster definierst, in dem der Wert liegen soll.
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.956
    Danke
    470
    Erhielt 991 Danke für 802 Beiträge

    Standard

    Du kannst bei der HSC-Konfiguration ein Ereignis (Interrupt) für "Zählerwert gleich Referenzwert" konfigurieren:
    Zitat Zitat von TIA-Hilfe F1
    Schnelle Zähler konfigurieren

    ...
    • In der Parametergruppe "Ereigniskonfiguration" sind die folgenden Ereignisse aktivierbar:
      • Zählerwert gleich Referenzwert
      • Externes Rücksetzen
      • Richtungswechsel

      Jedem dieser Ereignisse können Sie unter "Prozessalarm" einen Prozessalarm-OB (Hardware interrupt) zuordnen. Oder Sie ordnen jedem Ereignis im Anwenderprogramm (Anweisung "ATTACH") einen Prozessalarm-OB zu.
      Ergebnis: Wenn ein Ereignis ausgelöst wird, führt die CPU den zugeordneten Prozessalarm-OB aus (gemäß der konfigurierten Priorität).
    Genauer dürfte es nicht gehen.
    Geändert von hucki (11.07.2018 um 22:44 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    weißnix_ (12.07.2018)

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.943
    Danke
    408
    Erhielt 2.438 Danke für 2.033 Beiträge

    Standard

    Als Ergänzung zu Hucki's Beitrag :
    Es ist nicht der Vergleicher zu langsam sondern deine SPS ...!
    Innerhalb eines SPS-Zyklusses kommen an dem Counter möglicherweise ettliche Impuls an. So ist es dann so, dass du, wenn du denn Zähler zyklisch in eine Tabelle schreiben würdest, darin nicht fortlaufende Werte siehst (11, 12, 13 ...) sondern eher etwas wie '11 , 17 , 22 ...' - somit ist der Vergleicher auf Gleichheit bei so etwas generell Unsinn.
    Willst du es also im zyklischen Programm machen dann je nach Richtung auf Überschreitung oder Unterschreitung abfragen oder wie von Hucki beschrieben. Ich persönlich würde es aber im Programm machen und nicht in der Karte - auf die Genauigkeit hat das Ganze wenig Einfluß da die Reaktion ja im zyklischen Programm erfolgt und dessen Bedingungen unterliegt ... (für Super-genau ist eine 1215 ja nun auch nicht unbedingt der ganz richtige Ansatz)

    Gruß
    Larry

  6. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.956
    Danke
    470
    Erhielt 991 Danke für 802 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde es aber im Programm machen und nicht in der Karte - auf die Genauigkeit hat das Ganze wenig Einfluß da die Reaktion ja im zyklischen Programm erfolgt und dessen Bedingungen unterliegt ... (für Super-genau ist eine 1215 ja nun auch nicht unbedingt der ganz richtige Ansatz)

    Wenn die Reaktion (also der Stop) auf den erreichten Wert im Prozessalarm-OB erfolgt, dann ist er nicht vom Zyklus des OB1 abhängig.
    Höchstens noch von der eigenen Ausführdauer und anderen, gerade ausgeführten OBs mit höherer Priorität.

  7. #6
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.705
    Danke
    307
    Erhielt 290 Danke für 256 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Unregelmäßigkeiten werden wohl auch bei einer Auswertung und Reaktion via Prozessalarm nicht viel besser. Warum?
    Wenn Du einen Motor aus voller Fahrt stoppen willst (scheint mir Dein Ansatz) hast Du außer der Massenträgheit noch die Reaktionszeit der Aktoren (z.B. Schütz). Diese bringen bei entsprechender Bewegungsgeschwindigkeit ordentlich zeitliche Unsicherheit.
    So simpel Positionierungen habe ich bisher immer mittels FU gelöst. Dabei bringe ich den Motor kurz vor der Sollposition auf eine niedrige definierte Geschwindigkeit (Vorstopp) aus der die Wiederholgenauigkeit des Positionsstopp um Größenordnungen besser wird. Den Vorstopp kannst Du dann einfach per >= im Zyklus erledigen.
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

Ähnliche Themen

  1. Step 7 AWL Vergleicher
    Von Hamburgerstudent im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2018, 15:47
  2. Vergleicher?
    Von Andreas im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 13:05
  3. Step 5 startet langsam Bedienung langsam
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 10:26
  4. Vergleicher in S7
    Von Bollmann im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:35
  5. 3 Word Vergleicher
    Von M.Schlichting im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 14:43

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •