Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Prüfsummenunterschied nach Bausteinvergleich an einer CPU4xx

  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    habe heute einen Programmstand einer 4xxer mit dem auf meinem PG verglichen.
    Dabei ergab es unterschiede in einem Baustein, bei dem die Prüfsumme differenzen ergab.
    Somit ergab der Vergleich "Bausteincode unterschiedlich"
    Beim Online/Offline Vergleich über "Gehe zu" habe ich allerdings keine Unterschiede feststellen können.
    Weder in KOP / AWL oder FUP.

    Kann mir jemand sagen was die Prüfsumme bedeutet und was ich sonst noch versuchen kann um herauszufinden wo die Unterschiede sind.
    Vielen Dank im voraus!!!
    Gruß Minime
    Zitieren Zitieren Prüfsummenunterschied nach Bausteinvergleich an einer CPU4xx  

  2. #2
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe bei STEP7 V5.3 SP3 auch Probleme mit dem Bausteinvergleich.
    STEP7 meldet Bausteinprüfsumme unterschiedlich, zeigt aber nach
    'Gehe zu' in KOP/FUP/AWL keine Unterschiede an.

    Vergleiche ich das gleiche Projekt mit V5.2 oder V5.4, dann zeigt
    der KOP/FUP/AWL Editor die Differenz korrekt an.

    Welche Version hast du eingesetzt?

    Eumel

    Think flexibel

  3. #3
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mit der Version 5.3 hatte ich diese Probleme auch.
    Bei mir wurden die Negierungen nicht erkannt.
    Seit 5.4 hatte ich bisher keine Probleme mehr.

    Gruß
    raika

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Also ich hab die V5.3 schon über ein Jahr im Einsatz, hab das Phänomen aber noch nicht beobachet.
    Wobei ich allerdings eher mit 300CPU's zu tun habe.

    Wurde vielleicht eine TEMP-Variable eingefügt?
    Oder war es ein SCL-Baustein, mit anderen Überstetzungsoptionen?

    Würde mich auf interessieren, wann das auftritt...

    Gruss

    kiestumpe
    Zitieren Zitieren V5.3: bis jetzt nicht festgestellt  

  5. #5
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    So kannst du den Fehler nachvollziehen:

    - FC-Baustein mit UND-Funktion anlegen, am besten mit mehreren
    Netzwerken
    - Den FC ins AG laden
    - Im PG in einem Netzwerk einen UND-Eingang negieren, speichern
    - Den FC vergleichen mit AG
    > Bausteinvergleich bringt Codeunterschied
    > Gehe zu öffnet FUP-Editor: Kein Unterschied wird angezeigt (7:Vergleich)

    Jetzt der Clou:
    - FC als AWL abspeichern in AG und PG
    - AWL-Editor zeigt Unterschied an

    Diesen Fehler konnter ich bisher unter V5.3 SP3 nachvollziehen,
    bei V5.2 und V5.4 trat er nicht auf.

    Eumel

    Think flexible

  6. #6
    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun, er schrieb aber, daß er auch in AWL keine Unterschiede feststellen konnte.
    Ich meine mich zu erinnern, daß ich auch mal sowas hatte.
    Versuch doch einfach mal folgendes:
    Mach dir einen AG Abzug des Bausteins, danach jagst du den Offline Baustein in die CPU. Dann dürften ja keine Unterschiede vorhanden sein, wenn du vergleichst.
    Danach würde ich einfach den AG Abzug nochmal einspielen und mal schauen, was dann der vergleich sagt. Würde mich mal Interessieren, was dabei rauskommt.
    Oder kannst ja auch mal den AG Abzug mit dem Offline Baustein vergleichen...
    „Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.“
    Douglas Adams

Ähnliche Themen

  1. Bausteinvergleich
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 09:03
  2. Rücksetzen nach einer Pos. Flankenauswertung
    Von xxjuraxx im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 12:56
  3. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  4. S7 Bausteinvergleich
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 13:00
  5. S7 200 Bausteinvergleich
    Von HeinBloed im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 15:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •