Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: STRING aus einzelnen STRING's zusammenstellen

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem und komme nicht weiter.
    Ich habe in einem DB einzelne STRINGS. Der 1. STRING ist der Text "Datum:". Aus dem Datentyp DT habe ich 3 Strings generiert in denen Tag, Monat und Jahr stehen. Das ganze soll jetzt in einem STRING zusammengefasst werden, dass am Ende im STRING "Datum:31.12.06" steht.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruß OlliBolli
    Zitieren Zitieren STRING aus einzelnen STRING's zusammenstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    28.05.2006
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Fc2 Concat

  3. #3
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist es bei der Siemens denn nicht möglich einzelne Datenworte bzw -bytes des Strings zu ändern?
    Also an den String "Datum: " die Stings "18" "." "08" "." "2006" hinzuzufügen?
    Also direkt adressiert in den DB schreiben, und anschließend als ein String auszulesen?

    MfG
    Stefan

  4. #4
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krombacher_Pilz Beitrag anzeigen
    Ist es bei der Siemens denn nicht möglich einzelne Datenworte bzw -bytes des Strings zu ändern?
    Also an den String "Datum: " die Stings "18" "." "08" "." "2006" hinzuzufügen?
    Also direkt adressiert in den DB schreiben, und anschließend als ein String auszulesen?
    Ist bestimmt möglich. Ich kenn mich nur nicht so mit Adressregistern und Pointern aus.

    An den FC2 habe ich auch schon gedacht. Problem ist nur, dass die Strings für Tag, Monat und Jahr mit einem führenden '+' hinterlegt sind. Ich brauche aber nur die Ziffer und muß noch meine Punkte dazwischenquetschen.

    Ich habe in einer ähnlichen Software gesehen, dass dort das Anhängen über eine Schleife gemacht wurde. Aber dass ist nicht zu 100% auf mein Problem übertragbar. Und so richtig steige ich in dem Muster nicht durch.

    Gruß OlliBolli

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    @Krombacher:

    Mit dem FC31 - Replace aus der Standard Library kann man einzelne Zeichen in einem String ersetzen.

    Von einem direkten Schreiben von einzelnen Bytes rate ich ab, da jeder String einen Stringkopf von 2 Bytes hat.
    In diesem sind, so weit ich weiß, die aktuelle Stringlänge und eine Prüfsumme hinterlegt.

    Wenn einzelne Bytes geändert werden, wird der Stringkopf nicht aktualisiert und es kann zu Fehlern kommen.


    Die FCs und FBs für die Stringmanipulation nur aus einem FB heraus aufrufen, bei FCs gibt es immer wieder Probleme.
    Eine Begründung habe ich mal auf der Siemens - HP gefunden, aber ich weiß nicht mehr was der Grund für die Probleme beim Aufruf aus FCs ist.

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oha, da merkt man echt, das die Steuerungen von Siemens sind...
    Auf nem uC (was die S5/S7 ja im Endeffekt auch ist) kann man ganz einfach den String manipulieren, nur bei Siemens gehts nicht. Selbst meine ansonsten umständliche Pilz PSS ist hier ganz pflegeleicht...

    Wie auch immer, weiter kann ich dazu nicht helfen, sorry.

    MfG
    Stefan

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im Byte 0 des Strings steht die Maximale Länge, diese ist ja definiert,
    im Byte 1 des Strings steht die Istlänge des Strings (die Anzahl Zeichen).

    Allerdings könnte man das schon auf die Harte Variante lösen,
    nämlich um einzelne Bytes mit dem entsprechenden Wert zu manipulieren,
    weil der Header, also die Länge usw. bleibt in dem Fall ja immer gleich.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Konstante String in Variable String schreiben
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:01
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 12:54
  3. Int na. String und String zusammensetzen
    Von bastler im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 20:29
  4. Ein String kopieren in einen anderen String
    Von CanYouHelpMe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 17:21
  5. Cut String
    Von Schnick und Schnack im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 07:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •